Anzeige:

Donnerstag, 14.06.2012 09:12

Kabel Deutschland schreibt schwarze Zahlen

aus dem Bereich Breitband

Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber hat zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte einen Jahresgewinn erwirtschaftet. Kabel Deutschland schloss das im März abgelaufene Geschäftsjahr 2011 mit einem Überschuss von 159,41 Millionen Euro ab, nach einem Verlust von 45,29 Millionen im Vorjahr. Auch der Ausblick ist positiv: Weil die Nachfrage nach digitalem Fernsehen und schnellem Internet wächst, rechnet der Konzern für das laufende Jahr mit annähernd 8 Prozent mehr Umsatz und einem deutlich höheren Ergebnis.

Anzeige

Kabel Deutschland wächst weiter

Vorstandschef Adrian von Hammerstein sagte: "Wir setzen unsere Wachstumsstrategie konsequent um und konnten in der zweiten Geschäftsjahreshälfte ein deutliches Anziehen unserer Wachstumsraten verzeichnen." Kabel Deutschland profitiere von der lebhaften Nachfrage nach Premium TV- und Breitbandprodukten, die zu erheblichen Zuwächsen bei der Zahl der Abonnements, bei Umsatz und Ergebnis führe.

Die Zahl der Abonnements wuchs im vergangenen Jahr um 750.400 auf 13,45 Millionen, davon 4,75 Millionen in neuen Diensten wie Internet und Telefonie über das Kabelnetz sowie gebuchten Pay TV-Paketen. Allein im ersten Quartal kamen 164.700 neue Abos hinzu. Die Zahl der Internetkunden kletterte zwischen Januar und März um 72.200 auf 1,52 Millionen, die der Telefonkunden um 70.000 auf 1,55 Millionen. Ein Pay-TV-Paket nutzten zum Stichtag Ende März 1,14 Millionen Kunden - 57.200 mehr als Ende Dezember.

Insgesamt wurde mindestens ein Produkt von Kabel Deutschland Ende März in 8,55 Millionen angeschlossenen Wohneinheiten genutzt. Weil viele Kunden ihren klassischen TV-Kabelanschluss kündigten entspricht das im Vergleich zum Jahresende 2011 einem Rückgang um 106.200 direkte Kundenbeziehungen. Im Geschäft mit neuen Diensten läuft das Geschäft hingegen deutlich erfreulicher.

Fast 60 Millionen Euro Gewinn im ersten Quartal 2012

Der Umsatz von Kabel Deutschland kletterte im vergangenen Geschäftsjahr um gut 6 Prozent auf 1,70 Milliarden Euro. Das erste Quartal dieses Jahres steuerte 442,37 Millionen Euro bei und es blieb unter dem Strich ein Gewinn von 59,52 Millionen Euro übrig. Gleichzeitig nahm Kabel Deutschland im vergangenen Jahr viel Geld in die Hand, um das eigene Kabelnetz aufzurüsten bzw. neue Kunden zu gewinnen: 391,2 Millionen Euro.

Hayo Lücke / Mit Material der dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 22.08.2014
Musik-Dienst Soundcloud sendet künftig Werbung - Bezahlangebot geplant
Donnerstag, 21.08.2014
Rheinland-Pfalz will Pilotregion für den Breitbandausbau werden
Nachwuchs gesucht: Britischer Geheimdienst entwickelt Cyberangriff-Computerspiel
Schlappe für Kim Dotcom: Luxusautos bleiben unter Verschluss
Playstation 4: Ein Drittel der Nutzer kommen von Microsofts Xbox
 LG Bluetooth Minibeam PW700: Ein Projektor für alle Fälle
Facebook testet Sticker in Kommentaren
Webhoster 1blu trommelt mit 10 Domains zum Spottpreis
Google-Löschanträge nehmen rasant zu - fast 8 Millionen pro Woche
Trend Micro warnt vor Phishing-Attacken auf Dropbox- und Google-Drive-Nutzer
Strato entlässt Cloud-Speicher "HiDrive" aus der Beta-Phase
Niedersachsen will 30 Mbit/s flächendeckend bis 2020
Kulturstaatsministerin Grütters: Amazon gefährdet kulturelle Vielfalt
Schwarzwald und Eifel sehnen sich nach Breitband - kein Internet im Hochnebel
Mittwoch, 20.08.2014
Terror-Video von Enthauptung im Netz: Mehrheit der Medien verzichtet auf Schockbilder
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs