Anzeige:

Donnerstag, 14.06.2012 09:12

Kabel Deutschland schreibt schwarze Zahlen

aus dem Bereich Breitband

Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber hat zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte einen Jahresgewinn erwirtschaftet. Kabel Deutschland schloss das im März abgelaufene Geschäftsjahr 2011 mit einem Überschuss von 159,41 Millionen Euro ab, nach einem Verlust von 45,29 Millionen im Vorjahr. Auch der Ausblick ist positiv: Weil die Nachfrage nach digitalem Fernsehen und schnellem Internet wächst, rechnet der Konzern für das laufende Jahr mit annähernd 8 Prozent mehr Umsatz und einem deutlich höheren Ergebnis.

Anzeige

Kabel Deutschland wächst weiter

Vorstandschef Adrian von Hammerstein sagte: "Wir setzen unsere Wachstumsstrategie konsequent um und konnten in der zweiten Geschäftsjahreshälfte ein deutliches Anziehen unserer Wachstumsraten verzeichnen." Kabel Deutschland profitiere von der lebhaften Nachfrage nach Premium TV- und Breitbandprodukten, die zu erheblichen Zuwächsen bei der Zahl der Abonnements, bei Umsatz und Ergebnis führe.

Die Zahl der Abonnements wuchs im vergangenen Jahr um 750.400 auf 13,45 Millionen, davon 4,75 Millionen in neuen Diensten wie Internet und Telefonie über das Kabelnetz sowie gebuchten Pay TV-Paketen. Allein im ersten Quartal kamen 164.700 neue Abos hinzu. Die Zahl der Internetkunden kletterte zwischen Januar und März um 72.200 auf 1,52 Millionen, die der Telefonkunden um 70.000 auf 1,55 Millionen. Ein Pay-TV-Paket nutzten zum Stichtag Ende März 1,14 Millionen Kunden - 57.200 mehr als Ende Dezember.

Insgesamt wurde mindestens ein Produkt von Kabel Deutschland Ende März in 8,55 Millionen angeschlossenen Wohneinheiten genutzt. Weil viele Kunden ihren klassischen TV-Kabelanschluss kündigten entspricht das im Vergleich zum Jahresende 2011 einem Rückgang um 106.200 direkte Kundenbeziehungen. Im Geschäft mit neuen Diensten läuft das Geschäft hingegen deutlich erfreulicher.

Fast 60 Millionen Euro Gewinn im ersten Quartal 2012

Der Umsatz von Kabel Deutschland kletterte im vergangenen Geschäftsjahr um gut 6 Prozent auf 1,70 Milliarden Euro. Das erste Quartal dieses Jahres steuerte 442,37 Millionen Euro bei und es blieb unter dem Strich ein Gewinn von 59,52 Millionen Euro übrig. Gleichzeitig nahm Kabel Deutschland im vergangenen Jahr viel Geld in die Hand, um das eigene Kabelnetz aufzurüsten bzw. neue Kunden zu gewinnen: 391,2 Millionen Euro.

Hayo Lücke / Mit Material der dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 22.12.2014
Amazon: Bisher längster Streik geht in zweite Woche
Sky: Konzert der "Fantastischen Vier" in Ultra HD übertragen
Streit mit Vermarkter: YouTube-Star Simon Unge stellt Kanäle ein
iTunes-Karten günstiger: 33 Prozent Rabatt bei Conrad
Multi-Touchbook Medion Akoya P2214T ab 29. Dezember bei Aldi Süd
Congstar senkt Preis für das Amazon Fire Phone
Sony Pictures unter Druck: Anonymous will "The Interview" veröffentlichen
Aldi Süd: Medion 8-Zoll-Tablet mit Achtkern-Prozessor und UMTS-Modul für 179 Euro
Unerwünschte Telefonwerbung: Trotz höherer Bußgelder weiterhin tausendfache Beschwerden
Nach Datenklau: Südkorea führt Übungen zur Hacker-Abwehr an Atomkraftwerken durch
Wegen Hacker-Affäre: Nordkorea droht USA mit Krieg
Sonntag, 21.12.2014
TV-Jahr 2014: Tatort boomt, Fernseh-Show stirbt
Netzwelt-Menschen 2014: Cook, Snowden, Bezos & Co
Selbstfahrendes Auto: Google sucht Partner in Autobranche
Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab und droht den USA
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs