Anzeige:
Mittwoch, 13.06.2012 15:03

Sony Xperia miro und Xperia tipo neu vorgestellt

aus dem Bereich Mobilfunk

Gleich in zwei Versionen will Sony das Xperia tipo in den Handel bringen. Standardmäßig als Gerät für Einsteiger mit einem SIM-Karten-Slot, aber auch für Personen, die ein Dual-SIM-Telefon wünschen. Dann heißt das Gerät allerdings Xperia tipo dual.

Anzeige

Details zum Sony Xperia tipo

Auffällig ist, dass das Xperia tipo deutlich kleiner ausfällt als das Schwestermodell. Es misst nur 103 Millimeter in der Länge und 57 Millimeter in der Breite, ist allerdings mit 13 Millimetern auch dicker als andere Smartphones. Das hat auch Auswirkungen auf das verbaute Display. Es ist nur 3,2 Zoll groß und kann bei einer schwachen Auflösung von 480 x 320 Bildpunkten maximal 262.000 Farben darstellen. Verbaut wurde auch bei diesem Xperia-Modell kratzfestes Mineralglas.

Herzstück des 99 Gramm leichten Telefons ist auch bei diesem Gerät ein 800 Megahertz schneller Single-Core-Prozessor. Die integrierte Digitalkamera löst mit nur 3,2 Megapixeln auf und ist mit einem vierfachen Digitalzoom ausgestattet. Extras wie Autofokus und Kameralicht fehlen ebenso wie eine zweite Cam auf der Vorderseite.


Neues Kompakt-Smartphone für Einsteiger: Sony Xperia tipo. Bild: Sony

Wenig Speicherplatz verfügbar

Nicht verzichten müssen Nutzer auf eine Bluetooth-Schnittstelle, WLAN-Funktionalität und aGPS-Empfänger. Der interne Speicher ist auf 2,9 Gigabyte begrenzt, kann aber auch bei diesem Modell um bis zu 32 Gigabyte per microSD-Karte erweitert werden. Ein Einsatz ist sowohl in GSM- als auch in UMTS-Netzen möglich. Der Preis für das in Schwarz, Weiß, Rot und Blau erhältliche Xperia tipo soll nach Angaben von Sony bei 169 Euro (UVP) liegen.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 04.07.2015
GMX und Web.de: "All-Net & Surf Special" ab effektiv 6,40 Euro im Monat
Freitag, 03.07.2015
Kabel-Internet im Juli: Highspeed per Kabel zum Sparpreis
Blau: Allnet-Flat mit 500 MB Datenvolumen ab 14,90 Euro
WinSIM und maXXim: 1 GB LTE-Volumen und SMS-Flatrate ab 4,99 Euro
Vodafone: LTE künftig auch für Zweit-SIM-Karten
Archos 50d Helium: Günstiges LTE-Smartphone mit Android 5.1
Windows 10 Release am 29. Juli: Microsoft nennt weitere Details
Frankreich lehnt Aufnahme von Wikileaks-Gründer Assange ab
DeutschlandSIM: Allnet-Flat "LTE 1500" mit 1,5 GB LTE-Datenvolumen für 16,99 Euro
Digitales EU-Mahnverfahren: Online-Shopper und Falschparker werden zur Kasse gebeten
Nach Hackerangriff: Computersystem des Bundestags wird tagelang abgeschaltet
Donnerstag, 02.07.2015
DSL-Tarife im Juli: VDSL mit Gratis-Tablet oder zum Schnäppchenpreis
"Connect": DSL- und Kabel-Anbieter im Test - 1&1 siegt vor Telekom
35 Grad: Hitze macht auch Notebooks, Tablets und Smartphones zu schaffen
Smartmobil verdoppelt Datenvolumen für "LTE 1500" im "Summer Special"
Weitere News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs