Anzeige:
Mittwoch, 13.06.2012 15:03

Sony Xperia miro und Xperia tipo neu vorgestellt

aus dem Bereich Mobilfunk

Gleich in zwei Versionen will Sony das Xperia tipo in den Handel bringen. Standardmäßig als Gerät für Einsteiger mit einem SIM-Karten-Slot, aber auch für Personen, die ein Dual-SIM-Telefon wünschen. Dann heißt das Gerät allerdings Xperia tipo dual.

Anzeige

Details zum Sony Xperia tipo

Auffällig ist, dass das Xperia tipo deutlich kleiner ausfällt als das Schwestermodell. Es misst nur 103 Millimeter in der Länge und 57 Millimeter in der Breite, ist allerdings mit 13 Millimetern auch dicker als andere Smartphones. Das hat auch Auswirkungen auf das verbaute Display. Es ist nur 3,2 Zoll groß und kann bei einer schwachen Auflösung von 480 x 320 Bildpunkten maximal 262.000 Farben darstellen. Verbaut wurde auch bei diesem Xperia-Modell kratzfestes Mineralglas.

Herzstück des 99 Gramm leichten Telefons ist auch bei diesem Gerät ein 800 Megahertz schneller Single-Core-Prozessor. Die integrierte Digitalkamera löst mit nur 3,2 Megapixeln auf und ist mit einem vierfachen Digitalzoom ausgestattet. Extras wie Autofokus und Kameralicht fehlen ebenso wie eine zweite Cam auf der Vorderseite.


Neues Kompakt-Smartphone für Einsteiger: Sony Xperia tipo. Bild: Sony

Wenig Speicherplatz verfügbar

Nicht verzichten müssen Nutzer auf eine Bluetooth-Schnittstelle, WLAN-Funktionalität und aGPS-Empfänger. Der interne Speicher ist auf 2,9 Gigabyte begrenzt, kann aber auch bei diesem Modell um bis zu 32 Gigabyte per microSD-Karte erweitert werden. Ein Einsatz ist sowohl in GSM- als auch in UMTS-Netzen möglich. Der Preis für das in Schwarz, Weiß, Rot und Blau erhältliche Xperia tipo soll nach Angaben von Sony bei 169 Euro (UVP) liegen.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.10.2014
Rover soll Mondspaziergang mit Oculus Rift ermöglichen
"WSJ": Apple will Musik-App von Beats in iTunes integrieren
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Netflix und Co. treiben die Preise für Film- und Serienrechte in die Höhe
Sprung aus 41 Kilometern Höhe: Google-Manager knackt Rekord von Felix Baumgartner
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Weitere News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs