Anzeige:
Donnerstag, 14.06.2012 08:13

Unitymedia Kabel BW zeigt 1,5 Gbit/s und "Horizon"

aus dem Bereich Breitband

Internet per Kabel mit einer Surfgeschwindigkeit von maximal 150 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) können Unitymedia-Kunden bereits seit April nutzen. Auf der Branchenmesse Anga Cable in Köln demonstrierte der Kabelnetzbetreiber, dass das Kabelnetz noch erheblich mehr Speed bieten kann. Das Unternehmen, das sich in der Domstadt erstmals unter dem gemeinsamen Dachnamen "Unitymedia Kabel BW" und dem neuen Logo präsentierte, zeigte an seinem Stand im Live-Betrieb einen Internetzugang über Kabel mit einer Bandbreite von 1,5 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) im Download. Das entspricht fast der hundertfachen Geschwindigkeit von DSL 16.000.

Anzeige

1,5 Gbit/s im Live-Betrieb

Unitymedia Kabel BW Logo

Unitymedia Kabel BW realisierte den Highspeed-Zugang zusammen mit dem Technik-Partner Cisco Systems auf Basis des Übertragungsstandards DOCSIS 3.0. Neben der Internetnutzung sowie Telefonie wurden bei der Demonstration auch Digital-TV inklusive 30 HD-Sendern über denn gleichen Anschluss übertragen. Ende Mai hatte Kabel Deutschland in einem Feldtest 4,7 Gbit/s erreicht, dabei allerdings die TV-Nutzung ausgeklammert.

"Auch wenn 1,5 Gbit/s heute noch überdimensioniert wirken mögen – Unitymedia Kabel BW beweist, dass das Kabel auch zukünftige Kundenbedürfnisse in Sachen Bandbreite jederzeit bedienen kann", betont Uwe Bärmann, Technischer Leiter des Kabelnetzbetreibers. Zur Veranschaulichung: Ein HD-Film mit einer Größe von 13 Gigabyte lässt sich mit einer Download-Bandbreite von 1,5 Gbit/s in rund 120 Sekunden herunterladen, mit klassischem DSL 16.000 wäre der Download dagegen erst nach zwei Stunden beendet.

Unitymedia Kabel BW 1,5 Gbit/s Speedtest Anga Cable 2012
Der Internetzugang per Kabel von Unitymedia Kabel BW bietet satte Leistung: 1,5 Gbit/s im Download
im Live-Betrieb auf der Anga Cable. Bild: onlinekosten.de

Auf der Anga Cable erlaubte Unitymedia auch einen Blick auf die von Samsung hergestellte "Horizon"-Box, die nach Unternehmensangaben in Deutschland im ersten Halbjahr des kommenden Jahres verfügbar sein soll. Noch in diesem Jahr wird Horizon für Kunden von UPC in den Niederlanden und in der Schweiz erhältlich sein.

Unitymedia Kabel BW Horizon Box
Unitymedia Kabel BW zeigte auf der Anga Cable die Horizon-Box, die Kunden 2013 das
"Fernsehen der nächsten Generation" bieten soll. Bild: onlinekosten.de

Das multimediale Gerät, das in Köln in einer Glasvitrine ausgestellt wurde, verfügt unter anderem über eine integrierte Festplatte und soll die Fernsehnutzung revolutionieren. Lineares TV oder Internet-Inhalte, die Grenzen sollen quasi aufgehoben werden. Horizon, von Unitymedia Kabel BW als "Fernsehen der nächsten Generation" bezeichnet, soll sich auf bis zu vier Fernsehgeräten nutzen lassen, dazu wird es kleinere WLAN-fähige Boxen für die Nutzung in weiteren Räumen geben. Horizon wird zudem zahlreiche Apps bieten, die das TV um zahlreiche Zusatzdienste erweitert. Die Fernbedienung verfügt unter anderem über eine QWERTZ-Tastatur, die die Verwendung des Internet auf dem Fernseher erleichtert. Die Konditionen für die Nutzung der "Horizon"-Box stehen noch nicht fest, die Hardware wird nach Angaben eines Unitymedia-Sprechers wahrscheinlich zur Miete angeboten.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Drosselung? (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Mydgard am 20.10.2012 um 17:17 Uhr
 Wegfall der digitalen Grundverschlüsselung (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von jsc am 14.06.2012 um 15:24 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
VW und BMW fürchten fahrerloses Google Auto: Schon weit über 100.000 Kilometer unfallfrei
Karriere-Netzwerk LinkedIn macht trotz großem Umsatzplus weiter Verlust
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Weitere News
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs