Anzeige:
Mittwoch, 13.06.2012 11:09

domainfactory: .eu-Domains ein Jahr kostenlos

aus dem Bereich WebHosting

Der Münchner Webhoster domainfactory startet mit einer Gratis-Aktion in den Sommer: Alle Domains mit dem Europa-Kürzel .eu, die zwischen dem 15. Juni und 31. August neu registriert werden, lassen sich ein Jahr kostenlos nutzen.

Anzeige

Bis zu 100 Gratis-Domains pro Kunde

Wer nicht mit Frist von einem Monat zum Ende der ersten Bindungsperiode kündigt, zahlt ab dem zweiten Vertragsjahr die reguläre Grundgebühr von 99 Cent monatlich. Pro Kunde können maximal 100 kostenlose Domains geordert werden. Providerwechsel oder Verlängerungen sind generell nicht inbegriffen. Der Rabatt wird im Laufe des Bestellprozesses automatisch berücksichtigt. Eine Einrichtungsgebühr fällt nicht an.

Das gesamte Special ist auf einige tausend Adressen beschränkt und gilt, solange der Vorrat reicht. Alle Details zu Kosten und Konditionen sind über das domainfactory-Blog abrufbar. Weitere Specials bei Domains, Hosting-Tarifen und Server-Angeboten haben wir in unserer Webhosting-Übersicht für den Monat Juni zusammengestellt.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
Stiftung Warentest: Im Schnitt 33 Tage auf einen DSL-Anschluss warten
Einer der ersten Apple-Computer erzielt Rekordpreis bei Auktion
Nokia mit deutlichem Umsatzplus
Google Inbox: Die E-Mails werden jetzt zum News-Feed
Kabel BW: Horizon ab 3. November bestellbar - 3play-Pakete mit bis zu 200 Mbit/s
Unitymedia KabelBW beschleunigt ab 3. November auf 200 Mbit/s - Highspeed-Pakete im Überblick
Medientage München: Das Internet verdrängt nicht das Fernsehen
Lufthansa: Rechenzentren gehen an IBM
CSU-Chef Seehofer: "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google"
Mittwoch, 22.10.2014
Presseverlage knicken ein: Google kann Inhalte gratis nutzen
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Fitness First kauft Online-Fitnessanbieter NewMoove
Telekom-Chef warnt: Internet-Monopole saugen Wirtschaft aus
Nur jeder Vierte schützt seine Online-Passwörter
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
Weitere News
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs