Anzeige:
Sonntag, 03.06.2012 00:01

Spielemesse E3: Konsolen-Fans in der Warteschleife

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Die Hollywood-Metropole Los Angeles wird in der kommenden Woche wieder zum Mekka der Spieleindustrie. Auf der Electronic Entertainment Expo, kurz E3, zeigen die großen Spieleverlage, Elektronikhersteller und Entwickler ihre aktuellen Neuheiten. Doch die Messe wird sich schwer tun, an den Glanz früher Jahre anzuknüpfen. Schon viel zu lange müssten die Fans von Computerspielen auf neue Konsolen-Hardware warten, so die Einschätzung von Experten. Und auch in diesem Jahr dürften die großen drei Konsolen-Hersteller keine neuen Geräte mit im Gepäck haben.

Anzeige

Keine neuen Konsolen in Sicht

"Das wird wahrscheinlich eine der unspannendsten Messen der letzten Jahre", schätzt Branchen-Experte Stephan Freundorfer. "Ich bin mir sicher, dass es keine neuen Konsolen zu sehen geben wird." Dabei sei die Zeit längst reif, vor allem für die Kernzielgruppe. Doch die nächste Generation von Microsofts Xbox dürfte noch bis 2013 auf sich warten lassen. Ein Nachfolger von Sonys Playstation 3 könnte sogar erst 2016 auf den Markt kommen. Dass die nächste Playstation eine rein webbasierte Konsole ohne DVD- oder Blu-ray-Laufwerk werden wird, dementierte Sony zuletzt.

Nintendo Wii U erneut als Highlight

Eines der wenigen Highlights in Los Angeles ist damit wohl die Wii U von Nintendo. Die technisch aufgestockte Konsole mit neuartigem Touchscreen-Controller gehörte zwar bereits vor einem Jahr zu den Neuheiten auf Amerikas größter Computerspielemesse. Was vor zwölf Monaten aber kaum viel mehr als ein Konzept war, soll nun voraussichtlich noch Ende des Jahres in den Handel kommen - vorerst jedoch nur in den USA.

Mit der Wii U, die nun erstmals auch Inhalte in hoher Auflösung (HD) zeigen kann, schließt Nintendo technologisch zu Microsofts und Sonys Konsolen auf. Auch dreidimensionale Bilder können wiedergegeben werden. Das Besondere an der neuen Konsole ist aber ein Touchscreen, der sowohl als Zweitbildschirm wie auch als Controller dient.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 31.03.2015
Microsoft: "Halo 5" kommt Ende Oktober auf die Xbox One
Montag, 30.03.2015
Orbitcom sucht den "lahmsten Surfer Deutschlands"
"Big Brother" aus einer Hand: Norddeutsches Abhörzentrum soll 2020 starten
Panne: Persönliche Daten von Merkel, Obama, Putin & Co an falschen Empfänger gemailt
Rundfunkbeitrag sinkt: Daueraufträge umstellen
Spotify ab sofort auf Playstation 3 und 4 verfügbar
Häftling befreite sich mit E-Mail-Trick aus dem Gefängnis
HTC One E9 Plus (online) vorgestellt
Crash-Tarife: 100 Freiminuten, SMS-Flat und Internet-Flat im Telekom-Netz ab 2,99 Euro
Apple Watch: Kauf nur mit Reservierung
WLAN im Nahverkehr erst in einigen Jahren
Amazon-Mitarbeiter streiken an fünf Standorten
Sonntag, 29.03.2015
Paketkasten für Mehrfamilienhäuser: DHL startet Pilotprojekt
Facebook testet erfolgreich solargetriebene Drohne
Lidl: Alle iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt
Weitere News
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs