Anzeige:
Sonntag, 03.06.2012 15:01

Sony Xperia acro S - Outdoor-Handy mit Android 4.0

aus dem Bereich Mobilfunk

Neben dem Xperia go wird Sony im Laufe der kommenden Wochen mit dem Xperia acro S ein weiteres Smartphone in den Handel bringen, das auch für den Outdoor-Einsatz entwickelt wurde. Es ist nach Herstellerangaben nicht nur gegen das Eindringen von Staub geschützt, sondern kann auch kurzzeitig unter Wasser gehalten werden, ohne Schaden zu nehmen.

Anzeige

Großes Display verbaut

Sony Xperia acro S
Sony Xperia acro S. Bild: Sony

Basierend auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich kann das Xperia acro S von sich behaupten, eines der ersten Outdoor-Smartphones zu sein, das höhere Ansprüche von Mobilfunkkunden bedienen kann. Denn es ist zum Beispiel mit einem großen Display ausgestattet, das in der diagonalen Abmessung 4,3 Zoll misst. Mehr noch: es kann auch mit einer beeindruckenden Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln überzeugen und unter dem kratzfesten Mineralglas-Display 16,8 Millionen Farben darstellen. Eine Bedienung soll auch mit feuchten Fingern möglich sein.

Der Antrieb wird über einen 1,5 Gigahertz schnellen Dual Core-Prozessor gewährleistet, dem 1 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher zur Seite gestellt werden. Der interne Speicher ist auf 16 Gigabyte begrenzt, lässt sich über eine MicroSD-Karte aber um 32 Gigabyte erweitern. Mobile Internet-Verbindungen sind nicht nur mit HSPA+ möglich, sondern auch über die integrierte WLAN-Schnittstelle.

Mit Full-HD-Unterstützung

Dass das Xperia acro S sich nicht mit Einsteiger-Funktionen zufrieden geben will, wird auch deutlich, wenn ein Blick auf die integrierte Kamera geworfen wird. Sie löst nicht nur mit bis zu 12,1 Megapixeln auf, sondern ist auch mit einem 16-fachen Digitalzoom, Autofokus und Full-HD-Video-Funktion (1.080p) ausgestattet. Ferner steht auf der Vorderseite eine zusätzliche Kamera für Videotelefonate bereit, die mit bis zu 1,3 Megapixeln Auflösung daherkommt.

Das 126 x 66 x 12 Millimeter kleine und 147 Gramm schwere Telefon soll im Laufe des dritten Quartals in den Handel kommen. Einen Preis hat Sony noch nicht verraten, aber zumindest angekündigt, dass es in den Farben Weiß, Schwarz und Pink angeboten werden soll. Mit an Bord wird auch ein NFC-Chip sein.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 30.05.2015
Telefónica Deutschland vereinheitlicht Shopauftritt: Läden nur noch unter Marke o2
Google-Drohne bei Testflug abgestürzt
Sparda-Banken setzen auf Online-Bezahlsystem von Mastercard
Jugendangebot von ARD und ZDF kommt - WM-Übertragungen sicher
Rewe: Online-Geschäft wird weiter ausgebaut
Freitag, 29.05.2015
Hacker haben bei Cyberattacke auf Bundestag Daten abgezogen
Aldi Süd: Medion Lifetab S10346 ab 3. Juni erneut erhältlich
Chef von PC Fritz: Über sechs Jahre für Haft für gefälschte Windows-Produkte
Fonic Classic: 25 Freiminuten und ein Monat gratis Surfen
Android M: Mehr Datenschutz, Android Pay und monatliche Updates
Raubkatzen-Roboter springt jetzt über Hürden
Apple kauft Münchener Software-Startup Metaio
Google Maps geht offline - Navigation ohne Internetverbindung angekündigt
Lenovo ThinkPad 10: Ein Tablet für das Unternehmen
Neues von Google: Details zu Android M, schlaue Foto-App und helfende Smartphones
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs