Anzeige:

Dienstag, 29.05.2012 14:05

Telekom & Unitymedia an Primacom interessiert

aus dem Bereich Breitband

Der deutsche Kabelmarkt ist weiter in Bewegung. Nachdem im vergangenen Jahr Unitymedia-Eigner Liberty Global Kabel BW übernommen hatte, kam es in der vergangenen Woche zum nächsten großen Deal: Kabel Deutschland kauft Tele Columbus. Doch damit ist die Konsolidierung in der Branche noch nicht abgeschlossen, denn mit Primacom steht auch der fünftgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland zum Verkauf. Das Unternehmen ist vor allem in Ostdeutschland aktiv und versorgt rund eine Million Kabelhaushalte. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters drängen die Primacom-Eigner laut Banken- und Brancheninsidern auf einen möglichst raschen Verkauf.

Anzeige

Kabel Deutschland winkt bei Primacom ab

Die Verkaufsunterlagen seien bereits an eine kleine Gruppe potentieller Bieter verschickt worden. Noch vor den Sommerferien könnten demnach unverbindliche Kaufofferten eingehen. Zu den Interessenten sollen sowohl die Deutsche Telekom als auch Unitymedia gehören. Beide Unternehmen wollten sich zu den Spekulationen jedoch nicht äußern.

Zuvor waren sowohl die Telekom als auch Unitymedia an Tele Columbus interessiert gewesen, für knapp 620 Millionen Euro kam aber schließlich Kabel Deutschland zum Zug. Da das Bundeskartellamt diesen Kauf ohnehin erst noch genehmigen muss, winkte Kabel Deutschland-Chef Adrian von Hammerstein denn auch bei Primacom ab, um den Tele Columbus-Deal nicht zu gefährden.

Primacom erhofft sich Verkaufserlös von mindestens 400 Millionen Euro

Die Primacom-Eigner, zu denen die Investoren Alcentra, Avenue Capital Group, Tennenbaum Capital Partners und die niederländische Großbank ING gehören, wollen laut Reuters mit einem Verkauf mindestens 400 Millionen Euro erlösen, der Schuldenberg des Kabelnetzbetreibers erreicht derzeit eine Höhe von 350 Millionen Euro. Primacom erwirtschaftete 2010 einen Umsatz von 78 Millionen Euro, der operative Gewinn lag bei 28 Millionen Euro.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 02.10.2014
Neue TLD .bayern stark gefragt: Bei Strato bereits ab 1,49 Euro monatlich erhältlich
Jetzt vorbestellbar: ProSieben Entertainment Pad kommt Mitte Oktober
smartmobil.de und PremiumSIM: LTE-Flatrates ab 9,95 Euro
CHIP-Netztest: Telekom hat das beste Mobilfunknetz
Neue Smartphone-Tarife von GMX und web.de - bis zu 1,5 GB Highspeed-Daten
Maxdome Monatspaket zum Sparpreis für 1&1 DSL-Kunden
Amazon ruft Netzteile zurück - Brandgefahr
Rocket Internet enttäuscht mit schwachem Börsenstart - Zalando-Aktie fällt
Mobilcom-debitel: Neue Smart-Smartphone-Tarife mit mehr Highspeed-Datenvolumen
MyTaxi bietet Bezahlen mit Fingerabdruck an
Putin kündigt stärkere Internet-Überwachung an - "Aber keine totale Kontrolle"
Mittwoch, 01.10.2014
DSL-Tarife im Oktober: DSL und VDSL zum Sparpreis - Aktionen im Überblick
Streit mit Verlagen: Google News zeigt künftig nur noch Überschriften ohne Textvorschau
1&1 All-Net-Flat günstiger: Rotstift im Oktober für zwölf Monate
Computerspiel "Tetris" soll als Actionfilm auf die Kinoleinwand kommen
Weitere News
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs