Anzeige:

Freitag, 25.05.2012 07:55

Chrome 19: Update schließt zwei kritische Lücken

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Google hat erneut den Lappen herausgeholt und seinen Chrome-Browser ein wenig aufpoliert. Entfernt wurden dabei gleich 18 Kratzer, zwei davon mit "kritischer" Tiefe. Insgesamt zahlte Google 4.837 Dollar Finderlohn an externe Entwickler aus.

Anzeige

Update wird automatisch installiert

Die mit der höchsten Dringlichkeit bewerteten Schwachstellen betrafen einen unzulässigen Speicherzugriff bei Verwendung des Websocket-Protokolls über SSL sowie einen Use-after-free-Bug innerhalb des Browser-Caches, der seinem Entdecker 1.337 Dollar Prämie einbrachte.

Die Mehrheit der übrigen Sicherheitslücken erhielt die Klassifikation "Hoch", darunter weitere Use-After-free-Fehler sowie diverse Probleme bei der Verarbeitung von PDF-Dateien. Eines der aufgespürten Lecks betraf ausschließlich Linux-Umgebungen mit GTK-basierten Benutzeroberflächen wie etwa GNOME. Zwei weitere Schadstellen wurden auf der Gefahren-Skala lediglich als "Mittelgradig" eingestuft.

Die neue Chrome-Version 19.0.1084.52 für Windows, Mac OS X, Linux und Chrome Frame steht ab sofort zum Download bereit. Vorhandene Installationen werden nach Programmstart automatisch im Hintergrund aktualisiert.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 01.10.2014
Telefonica Deutschland schließt Übernahme von E-Plus ab
Microsoft gibt erste Ausblicke auf Windows 10: Die Neuerungen im Überblick
Dienstag, 30.09.2014
Windows 10: Microsoft kündigt nächste Windows-Version an
Premiere: Fortsetzung von "Tiger & Dragon" startet gleichzeitig im Kino und bei Netflix
Ministerpräsident Kretschmann fordert vom Bund mehr Geld für Breitbandausbau
Telekom startet Verkauf des Amazon Fire Phone - ab 1 Euro mit Vertrag
Deutschland nur Durchschnitt - beim Fernsehen
EU stuft Apples niedrige Steuern in Irland als Staatsbeihilfe ein
Zalando will mit Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen
Weiterer "iOS 8"-Bug: Zurücksetzen der Einstellungen löscht Dateien in iCloud
Ebay und PayPal gehen ab 2015 getrennte Wege
3D-Drucker sollen menschliche Organe produzieren
iPhone 2G für 15.100 Euro angeboten - eBay-Auktion endet ohne Käufer
Tele Columbus plant Börsengang
Gratis-WLAN auf dem Cola-Automaten
Weitere News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs