Anzeige:

Donnerstag, 24.05.2012 17:46

Internet by Call: Germany by Call hebt die Preise an

aus dem Bereich ISDN/Analog

Die avivo Internet GmbH ändert ab Freitag, 25. Mai, gleich bei vier ihrer Internet by Call-Tarife die Konditionen. Durch die Bank wird das Surfen per Modem oder ISDN-Karte in bestimmten Zeitfenstern ausgewählter Tarife der Marke Germany by Call teurer.

Anzeige

Änderungen bei Germany by Call von avivo

  • Germany by Call Columbia (019193408):
    bis 24.5. Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,14 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 25.5: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 14,0 Cent/Min im Sekundentakt

  • Germany by Call Enterprise (019193407):
    bis 24.5: Montag bis Freitag 15 bis 17 Uhr 0,1 Cent/Min, ansonsten 14,90 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 25.5: Montag bis Freitag 15 bis 17 Uhr 1,0 Cent/Min, ansonsten 14,90 Cent/Min im Sekundentakt

  • Germany by Call Atlantis (019193409):
    bis 24.5.: Montag bis Freitag 19 bis 21 Uhr 0,1 Cent/Min, ansonsten 14,90 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 25.5.: Montag bis Freitag 19 bis 21 Uhr 1,0 Cent/Min, ansonsten 14,90 Cent/Min im Sekundentakt

  • Germany by Call Challenger (019193406):
    bis 24.5.: Montag bis Freitag 21 bis 23 Uhr 0,1 Cent/Min, ansonsten 14,90 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 25.5.: Montag bis Freitag 21 bis 23 Uhr 1,0 Cent/Min, ansonsten 14,90 Cent/Min im Sekundentakt

Eine Hilfe beim Auffinden von Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen bietet auch unser Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden zudem kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden. Zusätzlich sollten sich Nutzer aber vor jeder Einwahl auf der Website des Anbieters über den jeweils aktuellen Preis informieren.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 17.04.2014
Amazon-Mitarbeiter streiken wieder - in Bad Hersfeld und Leipzig
Kim Dotcom soll Vermögen zurückerhalten
Google: Fallende Werbepreise nagen am Gewinn
Google reicht Patent für Kamera-Kontaktlinse ein
Springer-Chef Döpfner: "Wir haben Angst vor Google"
Mittwoch, 16.04.2014
SBBS und Gilat: Sat-Internet mit bis zu 20 Mbit/s über Astra 2E
Türkei: Twitter & Co. sollen Büros eröffnen
Gewerkschaft der Polizei: Verzicht auf Vorratsdatenspeicherung wäre "Katastrophe"
"Heartbleed"-Lücke: BSI sieht Gefahr noch nicht gebannt
Oracle stopft kritische Sicherheitslücken in Java
BSI warnt vor Phishing-Mails mit BSI-Logo
Nach Undercover-Doku: Zalando verklagt RTL-Reporterin
simply: Neue EU-Tarife kontern Roaming-Kosten
1&1 All-Net-Flat Special: Neuer Smartphone-Tarif inklusive HTC One oder Galaxy S4
Telekom "Data Comfort": Neue LTE-Datentarife für Tablet und Notebook
Weitere News
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs