Anzeige:
Sonntag, 20.05.2012 13:01

ThinkPad X1 Carbon: Ultrabook mit Intel Core vPro

aus dem Bereich Computer

Ende April stellte Intel die neuen Ivy-Bridge-Chips vor: Mit der dritten Generation wechseln die Core-i-Prozessoren die Strukturbreite von 32 auf 22 Nanometer. Auch die Core vPro-Prozessoren sind nun in dritter Generation erhältlich. Wie Intel jetzt bekanntgab, sind die CPUs mit verbesserten Sicherheitsfunktionen und Remote-Management für Unternehmen ab sofort verfügbar. Anders als bei Ivy Bridge für den Privatbereich, deren Ultrabook-Prozessoren noch ausstehen, kündigte der Chipriese direkt an, dass neben All-in-One-PCs und Desktops auch Ultrabooks auf Basis von Core vPro zu erwarten sind. Eines davon ist das ThinkPad X1 Carbon von Lenovo.

Anzeige

ThinkPads mit 3G- oder 4G-Support

Anlässlich des Channel Partner Forums, das derzeit in Las Vegas stattfindet, ließ Lenovo zeitlich mit den CPU-News ein neues, robustes Ultrabook aus dem Sack. Das ThinkPad X1 Carbon kleidet sich in ein Kohlefaser-Gehäuse und bringt trotz eines 14 Zoll großen Displays nur etwa 1,36 Kilogramm auf die Waage. Damit ist es dem Hersteller zufolge das dünnste und leichteste 14-Zoll-Ultrabook. Wie "Cnet" berichtet, liegt die Bildschirmauflösung bei 1.600x900 Pixeln. Lenovo zeigt sich mit technischen Details noch sparsam und macht lediglich Angaben zur Kommunikation und zum Akku. Demnach ist der neue ThinkPad-Laptop auch mit 3G-Mobilfunk-Modul für mobiles Internet zu haben und soll den Akku binnen 35 Minuten zu 80 Prozent aufladen können. Eine beleuchtete Tastatur gehört ebenfalls zum Repertoire. Den Produktbildern entsprechend liefert das Notebook zudem ein üppiges Touchpad, einen Trackpoint, Sondertasten und einen Fingerabdruckleser. LTE-Unterstützung erwähnt Lenovo nicht, diese soll jedoch das ThinkPad X230, ein 12,5-Zoll-Modell mit IPS-Bildschirm, aufweisen. Als ThinkPad X230t kommt der Laptop als Convertible mit Touchscreen.

Lenovo ThinkPad X1 Carbon
Das neue Ultrabook von Lenovo: ThinkPad X1 Carbon. Bilder: Lenovo

Start im Sommer

Letztere sind laut Lenovo ab dem 1. Juli zu Preisen ab 929 beziehungsweise 1.419 Euro zu haben, das ThinkPad X1 Carbon kommt derweil noch ohne Preisvorstellung aus. Starttermin ist der Sommer dieses Jahres.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Weitere News
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs