Anzeige:
Dienstag, 15.05.2012 15:19

Simyo: Allnet-Flat ohne Laufzeit für 24,90 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

In den Markt der Allnet-Flats ist Bewegung gekommen. Mitte April startete die neue E-Plus-Marke yourfone.de mit einer Allnet-Flat für 19,90 Euro. Wettbewerber der Düsseldorfer antworteten mit ähnlichen Angeboten. Seit Anfang Mai bietet E-Plus zusätzlich auch über seine Discount-Marke simyo eine Allnet-Flat für unter 20 Euro an. Während der Tarif bislang nur mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten erhältlich war, können Neukunden das Angebot nun auch ohne Laufzeit buchen.

Anzeige

Allnet-Flat monatlich kündbar

Flexibel ohne Bindung ist die simyo Allnet-Flat ab sofort für Neukunden zum monatlichen Preis von 24,90 Euro erhältlich. Die Flatrate lässt sich jederzeit monatlich mit einer Frist von 28 Tagen zum Ende des Buchungsmonats kündigen. Simyo-Bestandskunden müssen sich allerdings noch bis zum 1. Juni gedulden, dann steht auch ihnen die Buchung der Allnet-Flat ohne Laufzeit offen.

Der Mobilfunk-Pauschaltarif ohne lange Vertragsbindung bietet die gleichen Leistungen wie das Angebot mit 24-monatiger Laufzeit. Inklusive sind Gespräche in das deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Zusätzlich mit an Bord ist eine Internet-Flat mit 500 Megabyte HSDPA-Volumen. Optional ist für 5 Euro Aufpreis im Monat ein Upgrade auf 1 Gigabyte Highspeed-Volumen zubuchbar. Der Versand einer SMS schlägt mit 9 Cent zu Buche, bei Bedarf lässt sich für 5 Euro im Monat optional eine SMS-Flat buchen.

Simyo Allnet-Flat ohne Laufzeit
Die Allnet-Flat von simyo ist für Neukunden nun auch ohne lange Vertragsbindung erhältlich. Grafik: simyo

Spartipp: Wer die simyo Allnet-Flat bis zum 31. Mai bucht, spart aktuell die einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 19,90 Euro.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.08.2015
Datenschützer fordert weltweiten Löschanspruch gegen Google
Bericht: Neue Version der Apple-TV-Box im September
Freitag, 31.07.2015
Bundesregierung distanziert sich von Ermittlungen gegen Politik-Blog Netzpolitik.org
Dell: Extremer Tablet-PC Latitude 12 Rugged ab sofort erhältlich
FRK fordert Analogabschaltung im Kabelfernsehen noch vor 2018
DeutschlandSIM: LTE-Tarif mit 500 MB Datenvolumen und Freieinheiten für 7,77 Euro
Windows 10: 14 Millionen Nutzer bereits umgestiegen - Probleme beim Upgrade
Landesverrat durch Blogger? - Kritik an Ermittlungen gegen Netzpolitik.org
Ärzte warnen vor Tablets, Smartphones und Co. für Kinder
Facebook stellt riesige Internet-Drohne "Aquila" vor - Spannweite einer Boeing 737
Donnerstag, 30.07.2015
Netzpolitik.org: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Journalisten wegen Landesverrats
NetCologne schaltet Vectoring frei: VDSL mit 100 Mbit/s für 200.000 Haushalte
Samsung bringt Smartphone-Bezahldienst nach Europa
Deutsche nutzen E-Government-Angebote nur in Maßen
Datenschützer Caspar: Jeder hat das Recht auf Pseudonym bei Facebook
Weitere News
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs