Anzeige:

Donnerstag, 10.05.2012 17:46

IbC: Preissprünge bei 1-2-Online und Surf2Go

aus dem Bereich ISDN/Analog

Der Internet-by-Call-Anbieter avivo ändert zu Freitag, 11. Mai, die Preise seiner Marken "1-2-Online" und "Surf2GO". Teilweise werden die Tarife drastisch verteuert. Einige Angebote wie der Surf2Go-Tarif "Free X" werden aber auch günstiger.

Bei den Einwahltarifen von "1-2-Online" ändern sich teilweise die Zeitfenster bzw. bislang rund um die Uhr zu einem Einheitspreis nutzbare Tarife splitten sich in günstige und teure Zeitfenster auf. Die drei Tarife "Spar", "Tag" und "Nacht" werden ab dem 11. Mai rund um die Uhr für teure 19,90 Cent/Minute im Minutentakt abgerechnet.

Anzeige

Änderungen bei "Surf2Go"

  • Free X – vormals Surf2Go "Pro" (01919 3579):
    bis 10.5.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr , 11,90 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 11.5.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr, 0,15 Cent/Min im Sekundentakt

Änderungen bei "1-2-Online"

  • 1-2-Online Prima (01919 3786):
    bis 10.5.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr, 11,90 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 11.5.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr, 0,25 Cent/Min im Sekundentakt
  • 1-2-Online Speed (01919 3562):
    bis 10.5.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr, 11,90 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 11.5.: Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr 0,19 Cent/Min; ansonsten 19,90 Cent/Min im Sekundentakt
  • 1-2-Online Sprint (01919 3563):
    bis 10.5.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr, 11,90 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 11.5.: Montag bis Freitag 18 bis 8 Uhr 0,19 Cent/Min; ansonsten 19,90 Cent/Min im Sekundentakt
  • 1-2-Online Spar (01919 3701):
    bis 10.5.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr, 0,25 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 11.5.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 19,90 Cent/Min im Minutentakt
  • 1-2-Online Tag (01919 3708):
    bis 10.5.: Montag bis Freitag 0 bis 8 Uhr, 9,99 Cent/Min; 8 bis 18 Uhr 0,19 Cent/Min; 18 bis 24 Uhr 9,99 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 11.5.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 19,90 Cent/Min im Minutentakt
  • 1-2-Online Nacht (01919 3706):
    bis 10.5.: Montag bis Freitag 0 bis 8 Uhr, 0,19 Cent/Min; 8 bis 18 Uhr 9,99 Cent/Min; 18 bis 24 Uhr 0,19 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 11.5.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 19,90 Cent/Min im Minutentakt

Eine Hilfe beim Auffinden von Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen bietet auch unser Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden zudem kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden. Zusätzlich sollten sich Nutzer aber vor jeder Einwahl auf der Website des Anbieters über den jeweils aktuellen Preis informieren.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 17.09.2014
Speicherung von Surfprotokollen: Klarheit erst vom EuGH?
Netflix-Chef Hastings im Interview: Klassisches Fernsehen wird aussterben
Luxusuhren-Macher über Apple Watch: "Als hätte sie ein Designstudent entworfen"
Dienstag, 16.09.2014
Taxi-Konkurrent Uber erzielt Etappensieg: Einstweilige Verfügung aufgehoben
Ein Tisch für zwei, bitte: Portal "Yelp" bietet Reservierung an
Windows Treshold: Enterprise Preview am 30. September
"Allnet-Starter": Vodafone-Tarif günstig auf crash-tarife.de
Google: Günstig-Smartphones zuerst in Indien
Gehackte Provider einig: Kein Zugriff durch Geheimdienste - Begründungen höchst unterschiedlich
Leistungsschutzrecht: Suchmaschinen WEB.DE, GMX und T-Online blocken BILD.de
E-Plus: Telefonate über LTE bald möglich
Uber droht Niederlage: Richter hält einstweilige Verfügung für gerechtfertigt
Netflix in Deutschland gestartet - sogar mit House of Cards
Apple erleichtert Löschen von geschenktem U2-Album
Snowden warnt Neuseeländer vor Überwachung durch NSA
Weitere News
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs