Anzeige:
Samstag, 12.05.2012 16:16

Sony: Zwei neue Xperia LTE-Smartphones

aus dem Bereich Mobilfunk

Sony Mobile hat zwei neue LTE-Smartphones für den heimischen Markt angekündigt. Nach Angaben des "Xperia Blog" sollen das Highend-Modell Xperia GX sowie das Mittelklasse-Gerät Xperia SX in diesem Sommer in Japan erhältlich sein. Die Blogger gehen davon aus, dass zumindest das Xperia GX später auch international verfügbar sein wird. Die beiden neuen Xperia-Smartphones sind die ersten LTE-Handys für Japan und jeweils mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich als mobilem Betriebssystem ausgestattet. Die Mobiltelefone werden in schwarzem oder weißem Gehäuse erhältlich sein.

Anzeige

Xperia GX mit 13 Megapixel Kamera

Mit seiner gebogenen Bauform ähnelt das Xperia GX einem überarbeiteten Xperia arc und kommt mit einem 4,6 Zoll Display und einer Auflösung von 720 x 1.196 Pixeln daher. Im Inneren werkelt ein mit 1,5 Gigahertz (GHz) getakteter Dual-Core-Prozessor, laut "Xperia-Blog" handelt es sich dabei vermutlich um den MSM8960 S4 Snapdragon Chipsatz.

Das Xperia GX bringt 16 Gigabyte (GB) Flashspeicher mit, Details zu externen Speichermöglichkeiten wurden nicht genannt. Zur weiteren Ausstattung gehören neben LTE auch ein HDMI-Anschluss sowie eine 13 Megapixel Kamera inklusive Exmor-Sensor. Zudem ermöglicht das Smartphone Videoaufnahmen in HD. Das Gehäuse verfügt über eine matte Texturbeschichtung.

Sony Xperia GX SX
Die neuen Sony LTE-Smartphones Xperia GX (li.) und Xperia SX (re.) kommen im Sommer in Japan auf den Markt.
Bilder: Xperia Blog / Sony

Xperia SX: Weltweit leichtestes LTE-Smartphone

Das Xperia SX punktet unter anderem mit seinem Gewicht von lediglich 95 Gramm. Laut Sony soll es das weltweit leichteste LTE-Smartphone sein. Das Xperia SX wird ebenfalls von einem 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor angetrieben, das Display ist mit 3,7 Zoll und einer Auflösung von 540 x 960 Pixeln aber kleiner als das Xperia GX. Der interne Speicher bietet eine Kapazität von 8 GB. Die integrierte 8 Megapixel-Kamera hat einen Exmor R-Sensor an Bord und erlaubt HD-Aufnahmen. Zudem hat Sony dem Gerät einige japanspezifische Features wie mobiles TV und einen Infrarot-Port für den Datenaustausch spendiert.

Auf den neuen Xperia-Smartphones werden auch drei neue Medien-Anwendungen zur Verfügung stehen. Die WALKMAN-App bietet verschiedene Audio-Technologien wie clear stereo, clear bass, Surround-Sound und einen manuell einstellbaren Equalizer. Mit der Album-App können Xperia-Nutzer durch Foto- und Videosammlungen stöbern und diese kommentieren sowie über Facebook teilen. Zusatzinformationen zu gerade auf dem Smartphone laufenden Filmen oder Videos erhalten Anwender der Movie App, die entsprechende Daten in einer intelligenten Datenbank findet.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.10.2014
Rover soll Mondspaziergang mit Oculus Rift ermöglichen
"WSJ": Apple will Musik-App von Beats in iTunes integrieren
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Netflix und Co. treiben die Preise für Film- und Serienrechte in die Höhe
Sprung aus 41 Kilometern Höhe: Google-Manager knackt Rekord von Felix Baumgartner
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Weitere News
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs