Anzeige:

Mittwoch, 09.05.2012 07:51

Microsoft startet umfangreichen Patchday

aus dem Bereich Computer

Bei Microsoft stehen ab sofort sieben Sicherheitsupdates zum Download bereit, von denen drei als kritisch und vier als wichtig eingestuft werden. Wie bereits am vergangenen Donnerstag angekündigt, werden mit den Software-Patches insgesamt 23 Sicherheitslücken geschlossen. Anlässlich des so genannten Patchday sind im Mai die aktuell unterstützten Windows-Versionen, Microsoft Office inklusive Office für den Mac, Silverlight und .NET Framework betroffen.

Anzeige

Wichtiges Kombi-Update

Besonders warnt Microsoft vor insgesamt zehn Schwachstellen, die über das kombinierte Update für Office, Windows, .NET Framework und Silverlight (MS12-034) beseitigt werden. Hacker haben die Möglichkeit, ungeschützte Rechner über eine speziell gestaltete Datei bzw. eine manipulierte Internetseite anzugreifen, zu infizieren und fernzusteuern. Dann ist auch die Einsicht in sensible Daten möglich, die auf dem entsprechenden PC gespeichert sind. Allerdings liegen Microsoft nach eigenen Angaben noch keine Informationen vor, wonach eine der geschlossenen Lücken aktiv von Angreifern ausgenutzt wird.

Die Sicherheitsupdates stehen ab sofort über die Homepage von Microsoft zum Download und in diesem Zusammenhang für eine manuelle Installation auf Windows-Rechnern zur Verfügung. Im Laufe der nächsten Stunden beginnt darüber hinaus die Verteilung über die Auto-Update-Funktion von Windows - vorausgesetzt, sie wurde in den Einstellungen des Betriebssystems nicht deaktiviert.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 24.07.2014
Smartphone-Werbung macht Facebook reich - Nutzerzahl steigt auf 1,32 Milliarden
Mittwoch, 23.07.2014
Hamburg verbietet Mitfahrdienst Uber - 1.000 Euro Strafe für private Fahrer
Lumia 530: Microsoft-Handy unter 100 Euro
City-Domains: ".koeln" und ".cologne" lockt Vereine - und Lukas Podolski
Electronic Arts verschiebt "Battlefield Hardline" auf 2015
WinSIM: Allnet-Flatrate mit 1 GB wieder für 14,95 Euro im Monat
Chinas Smartphone-Hersteller Xiaomi greift iPhone an - "Wir sind besser als Apple"
Paketdienst DPD verspricht: In diesen 30 Minuten liefern wir
Yourfone: Nokia Lumia 630 gratis zur Allnet-Flatrate
Kabel Deutschland: Bis zu 59,90 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Android-Trojaner Simplocker fordert jetzt schon 300 Dollar Lösegeld
Apple macht Milliarden-Gewinn: iPhone stark, iPad schwach
Microsoft leidet unter Nokia-Übernahme: Quartalsgewinn sinkt
Abos von Onlinegames im Sinkflug - weniger Nutzer, mehr Geld
Dienstag, 22.07.2014
Nvidia Shield Tablet: Spiele-Tablet mit Gamepad
Weitere News
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs