Anzeige:

Montag, 30.04.2012 16:31

Internet by Call: Flashnet & EasySurf erhöhen Preise

aus dem Bereich ISDN/Analog

Internet-by-Call-Kunden, die die Tarife "Spring 1" und "Spring A" des Anbieters Flashnet beziehungsweise der zugehörigen Marke EasySurf nutzen, sollten die Preisänderung zu Dienstag, 1. Mai, beachten: Beide Zugänge boten mit einer Preisgarantie bis Montag, 30. April, rund um die Uhr einheitliche und günstige Minutenpreise, ab Dienstag steigen diese aber um mehr als das 50-fache an. Gleichzeitig startet der Provider einen neuen Zugang mit Preisgarantie.

Anzeige

Änderungen im Detail

  • Flashnet Spring 1 (019193267):
    bis 30.4.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,24 Cent/Min im Minutentakt
    ab 1.5.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Minutentakt
    Ablauf der Preisgarantie zum 30. April 2012

  • EasySurf Spring A (019193476):
    bis 30.4.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,26 Cent/Min im Minutentakt
    ab 1.5.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Minutentakt
    Ablauf der Preisgarantie zum 30. April 2012

  • NEU Flashnet Spring 3 (019193260, ehemaliger Alttarif):
    ab 1.5.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,24 Cent/Min im Minutentakt
    Benutzername und Kennwort: flashnet
    Preisgarantie bis zum 31. Mai 2012

Eine Hilfe beim Auffinden von Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen bietet auch unser Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden zudem kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden. Zusätzlich sollten sich Nutzer aber vor jeder Einwahl auf der Website des Anbieters über den jeweils aktuellen Preis informieren.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 23.07.2014
Electronic Arts verschiebt "Battlefield Hardline" auf 2015
WinSIM: Allnet-Flatrate mit 1 GB wieder für 14,95 Euro im Monat
Chinas Smartphone-Hersteller Xiaomi greift iPhone an - "Wir sind besser als Apple"
Paketdienst DPD verspricht: In diesen 30 Minuten liefern wir
Yourfone: Nokia Lumia 630 gratis zur Allnet-Flatrate
Kabel Deutschland: Bis zu 59,90 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Android-Trojaner Simplocker fordert jetzt schon 300 Dollar Lösegeld
Apple macht Milliarden-Gewinn: iPhone stark, iPad schwach
Microsoft leidet unter Nokia-Übernahme: Quartalsgewinn sinkt
Abos von Onlinegames im Sinkflug - weniger Nutzer, mehr Geld
Dienstag, 22.07.2014
Nvidia Shield Tablet: Spiele-Tablet mit Gamepad
Xiaomi: Mi4 angeblich schnellstes Smartphone der Welt - Fitnessband für knapp 10 Euro
Betrugsfälle an Geldautomaten: Weiterhin Millionenschaden durch Skimming
Microsofts Nokia-Deal: Finnland fühlt sich betrogen
Yahoo kauft Spezialisten für Smartphone-Werbung
Weitere News
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs