Anzeige:
Montag, 30.04.2012 08:46

Patentkrieg zwischen Facebook und Yahoo

aus dem Bereich Sonstiges

Yahoo verschärft den Patentstreit mit Facebook. Der Internet-Pionier ergänzte seine Klage gegen das weltgrößte Online-Netzwerk um zwei weitere Patente. Damit wirft Yahoo Facebook jetzt die Verletzung von insgesamt zwölf Patenten vor. Facebook konterte Anfang des Monats mit einer eigenen Gegenklage, eines dieser Patente nennt Gründer Mark Zuckerberg als Haupterfinder.

Anzeige

Yahoo übt Kritik

Yahoo kritisierte in der am Wochenende veröffentlichten Klageerweiterung (PDF) zugleich die von Facebook gewählte Patentauswahl: Die meisten davon seien in den vergangenen Monaten zusammengekauft und nicht selbst entwickelt worden.

Für Facebook kam die Anfang März eingereichte Yahoo-Klage zur Unzeit: Das Unternehmen bereitet sich auf seinen Milliarden-Börsengang vor. Und eine ausgewachsene Patentschaft mit ungewissem Ausgang könnte Investoren verunsichern.

Facebook kauft Patente zusammen

Facebook hatte im Zuge der Abwehrvorbereitungen auch mehrere hundert Patente von IBM erworben - laut einem US-Medienbericht auch solche, auf die Yahoo Lizenzen hält. Zuletzt kaufte das Online-Netzwerk zudem für 550 Millionen Dollar Microsoft ein Paket von AOL-Patenten ab, die der Software-Riese seinerseits erst vor kurzem übernommen hatte.

Yahoo hatte auch schon kurz vor dem Google-Börsengang 2004 die Patentkeule herausgeholt. Damals bekam Yahoo bei der Einigung 2,7 Millionen Google-Aktien, die wenig später mehrere hundert Millionen Dollar wert waren.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 25.05.2015
Google I/O: Neuigkeiten zu Android M und Google Plus erwartet
Vom Blog ins Bücherregal: Verlage schnappen sich Online-Stars
Amazon zahlt jetzt deutsche Steuern für Gewinne in Deutschland
Dobrindt: Funklöcher sollen ab 2018 Geschichte sein
Sonntag, 24.05.2015
Instant Articles: Facebook will Bezahlsystem einrichten
Oettinger pocht auf völlige Abschaffung der Roaming-Gebühren in Europa
Putin ordnet Gründung eines russischen Internet-Segments an
Zahl der "Crowdworker" wächst: Arbeiten für ein Taschengeld
Kein Internet: Nordkoreaner schmuggeln Filme auf das Notel
Samstag, 23.05.2015
Hacker veröffentlichen Nutzerdaten von Sex-Kontaktbörse
ARD und ZDF bald jung, spritzig und nur im Internet
Speedport Neo: Neuer Telekom-Router für mehr Einfachheit
Jedes Roboter-Taxi soll neun Autos ersetzen
Freitag, 22.05.2015
Neue NSA-Spähliste - BND-Chef: Wir sind abhängig, nicht die USA
EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas
Weitere News
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs