Anzeige:
Sonntag, 29.04.2012 16:16

TrekStor "SmartTV Station": Web-Box für TV-Geräte

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Fernseher mit Internetanschluss – sogenannte Smart TVs – erweitern das klassische lineare TV-Programm um zusätzliche Online-Inhalte. Wer jedoch ein Modell älterer Bauart besitzt, muss auf derlei Annehmlichkeiten verzichten – oder auf externe Geräte zurückgreifen. Eines davon hat nun das deutsche Elektronikunternehmen TrekStor vorgestellt: die "SmartTV Station".

Anzeige

TV-Gerät in das Heimnetzwerk integrieren

Die schwarze Multimedia-Box wird per HDMI-Buchse an den Fernseher angeschlossen sowie per Ethernetkabel mit Modem oder Router verbunden. Alternativ ist auch die Nutzung eines WLAN-Netzwerkes möglich, allerdings bedingt dies den Kauf eines optional erhältlichen Drahtlos-Adapters. Anschließend steht der volle Umfang an internetbasierten Diensten und Applikationen zur Verfügung, geordnet nach verschiedenen Kategorien. So lassen sich etwa Filme und Serien abrufen, Radiostreams abspielen oder einfach beliebige Websites anzeigen.

Wird die "SmartTV Station" mit einer externen Festplatte gekoppelt, können zudem gespeicherte Fotos, Musikdateien oder Videos in allen gängigen Formaten beziehungsweise Auflösungen von bis zu 1080p wiedergegeben werden. Unterstützt werden die Dateisysteme FAT32, NTFS, HFS und ext3. Darüber hinaus ist es möglich, Inhalte per NAS-Funktion via SMB/Samba und UpnP von Computer, Tablet-PC oder Smartphone auf den Bildschirm zu streamen. Entsprechende Apps sind laut TrekStor sowohl für Android als auch iOS vorhanden.

TrekStor SmartTV Station
Bringt Online-Inhalte auf klassische TV-Geräte: die "SmartTV Station" von TrekStor. Bild: TrekStor

An Schnittstellen bietet die ab Anfang Mai für eine unverbindliche Preisempfehlung von 99 Euro offerierte TrekStor-Box neben drei USB-2.0-Ports, HDMI-1.3-Eingang und einer 10/100-Megabit-Ethernetbuchse, Cinch- und Composite- sowie einen optische S/PDIF-Anschluss. Neben einem AV-Kabel ist auch eine Infrarot-Fernbedienung im Lieferumfang enthalten. Weitere Informationen bietet die TrekStor-Homepage.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 23.05.2015
ARD und ZDF bald jung, spritzig und nur im Internet
Speedport Neo: Neuer Telekom-Router für mehr Einfachheit
Jedes Roboter-Taxi soll neun Autos ersetzen
Freitag, 22.05.2015
Neue NSA-Spähliste - BND-Chef: Wir sind abhängig, nicht die USA
EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas
Vodafone: Anbieter startet Roaming-Offensive zur Urlaubszeit
Taxi- und Mietwagenverband geht weiter gerichtlich gegen myTaxi vor
Smartmobil: 1-GB-Smartphone-Tarif für 6,99 Euro im Monat
Internetadressen per Beep-Sequenz übertragen
#ProgrammiertJetzt: Coden lernen für Jugendliche
Verbraucherschützer klagen wegen Like-Buttons von Facebook
Wunderlist: Microsoft will 6Wunderkinder übernehmen
Unterhaltungselektronik mit positivem Start ins Jahr
Donnerstag, 21.05.2015
vzbv: "Roaming-Gebühren sind mit einem Europa ohne Grenzen nicht vereinbar"
Regierung will IT-Systeme zusammenführen, "Bundescloud" geplant
Weitere News
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs