Anzeige:
Sonntag, 29.04.2012 16:16

TrekStor "SmartTV Station": Web-Box für TV-Geräte

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Fernseher mit Internetanschluss – sogenannte Smart TVs – erweitern das klassische lineare TV-Programm um zusätzliche Online-Inhalte. Wer jedoch ein Modell älterer Bauart besitzt, muss auf derlei Annehmlichkeiten verzichten – oder auf externe Geräte zurückgreifen. Eines davon hat nun das deutsche Elektronikunternehmen TrekStor vorgestellt: die "SmartTV Station".

Anzeige

TV-Gerät in das Heimnetzwerk integrieren

Die schwarze Multimedia-Box wird per HDMI-Buchse an den Fernseher angeschlossen sowie per Ethernetkabel mit Modem oder Router verbunden. Alternativ ist auch die Nutzung eines WLAN-Netzwerkes möglich, allerdings bedingt dies den Kauf eines optional erhältlichen Drahtlos-Adapters. Anschließend steht der volle Umfang an internetbasierten Diensten und Applikationen zur Verfügung, geordnet nach verschiedenen Kategorien. So lassen sich etwa Filme und Serien abrufen, Radiostreams abspielen oder einfach beliebige Websites anzeigen.

Wird die "SmartTV Station" mit einer externen Festplatte gekoppelt, können zudem gespeicherte Fotos, Musikdateien oder Videos in allen gängigen Formaten beziehungsweise Auflösungen von bis zu 1080p wiedergegeben werden. Unterstützt werden die Dateisysteme FAT32, NTFS, HFS und ext3. Darüber hinaus ist es möglich, Inhalte per NAS-Funktion via SMB/Samba und UpnP von Computer, Tablet-PC oder Smartphone auf den Bildschirm zu streamen. Entsprechende Apps sind laut TrekStor sowohl für Android als auch iOS vorhanden.

TrekStor SmartTV Station
Bringt Online-Inhalte auf klassische TV-Geräte: die "SmartTV Station" von TrekStor. Bild: TrekStor

An Schnittstellen bietet die ab Anfang Mai für eine unverbindliche Preisempfehlung von 99 Euro offerierte TrekStor-Box neben drei USB-2.0-Ports, HDMI-1.3-Eingang und einer 10/100-Megabit-Ethernetbuchse, Cinch- und Composite- sowie einen optische S/PDIF-Anschluss. Neben einem AV-Kabel ist auch eine Infrarot-Fernbedienung im Lieferumfang enthalten. Weitere Informationen bietet die TrekStor-Homepage.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 29.03.2015
Paketkasten für Mehrfamilienhäuser: DHL startet Pilotprojekt
Facebook testet erfolgreich solargetriebene Drohne
Lidl: Alle iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt
Kein Ende in der E-Mail-Affäre um Hillary Clinton: Mail-Korrespondenz gelöscht
Fotos mit Geotags: Warum wir der Welt zeigen, wo wir sind
Festo entwickelt Cyborg-Ameisen und bionische Schmetterlinge
Samstag, 28.03.2015
Diskriminierung von Frauen in Tech-Betrieben: Klage in den USA erfolglos
HTC One M9 ab sofort in Deutschland erhältlich
Auf dem Weg zur Legalität: Uber bezahlt Fahrern Personenbeförderungsschein
Microsoft: Windows Phone soll Android Apps unterstützen
Telekom: E-Mail-Software 6.0 wird eingestellt
Online-Fitnessstudios auf dem Vormarsch: Schwitzen vorm Smart TV
Freitag, 27.03.2015
Chromecast: 60 Euro Bonus für Musik und Filme
Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter
Rabatt bei winSIM und PremiumSIM: Allnet-Flats bis zu 28 Prozent günstiger
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs