Anzeige:

Dienstag, 24.04.2012 16:31

Google lockt Werbekunden auf YouTube

aus dem Bereich Sonstiges

Am Anfang war der Mundgeruch. Und ein probates Gegenmittel: der Zungenreiniger "Orabrush". Die Erfindung des US-Amerikaners Dr. Bob Wagstaff sollte der schlechten Nahkampfluft effizient zu Leibe rücken – und die Kasse zum klingeln bringen.

Anzeige

Filmchen kassierte 16 Millionen Views

Aber so richtig anlaufen wollte das Geschäft dann doch nicht. Bis Wagstaff dem Rat eines Studenten folgte und eine Kampagne auf YouTube ins Leben rief. Mit einem 500-Dollar-Budget (knapp 379 Euro) produzierte er ein Video für die Online-Plattform. Und prompt schoss das schlichte Filmchen auf 16 Millionen Views.

Eine amerikanische Erfolgsgeschichte mit Köder-Effekt: YouTube wirbt jetzt um Werbekunden, die mit Hilfe einer neuen Funktion Videokampagnen buchen können. Wie Google in einem Firmenblog mitteilt, steht "AdWords für Videos" nach einer Testphase von mehreren Monaten jetzt allen zur Verfügung.

Damit wurde das Tool "AdWords" erweitert, mit dem Kunden bereits Anzeigen in der Suchmaschine von Google schalten konnten. Mit der neuen Option können Kunden ihre Werbung auf YouTube mit der auf der Google Such-Webseite verbinden.

20 Prozent mehr Klicks auf der Homepage

Mit "AdWord für Videos" lassen sich Video-Clips veröffentlichen, Nutzerstatistiken verfolgen und "Fans" ihres Produktes geografisch und demografisch einkreisen. Gezahlt wird nur, wenn Nutzer die Clips anklicken und mindestens 30 Sekunden ansehen. Wiederholungsnutzer werden nicht mitgezählt, so Google.

Das Budget der Kampagne können die Werbekunden selbst festlegen. Dabei stehen verschiedene Formate zur Auswahl, vom Trailer für andere Videos bis zum hohen Ranking bei Eingabe produkt-naher Schlüsselwörter ins Youtube-Suchfeld wie "Sport" oder "Musik". Mit der "Call to Action" Funktion können Sonderaktionen oder spezielle Angebote leicht im Video ergänzt werden, so die Blog-Betreiber.

Angeblich steigen die Zugriffsraten auf die Firmenwebseite durchschnittlich um 20 Prozent dank Werbeschubs per Youtube. Dem US-Erfinder soll es geholfen haben: Er habe den Zungenschrubber mit diversen Film-Episoden weiter beworben und inzwischen in diversen Supermärkten platziert. Das Startup "Orabrush" sei inzwischen in 40 Ländern erhältlich, verkündet Google.

Dorothee Monreal / Mit Material der dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 20.04.2014
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe
Kurs-Misere: Twitter-Gründer verkaufen vorerst keine Aktien
25 Jahre Game Boy: Startschuss für mobiles "Daddeln"
Globales Online-Shopping: Zoll stöhnt unter Paketflut
Studie: Kämme aus Licht beschleunigen Kommunikation auf 1,44 Tbit/s
Nach Undercover-Doku von RTL: Datenschützer wollen Zalando überprüfen
Weitere News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs