Anzeige:
Sonntag, 22.04.2012 09:01

Dolby 3D: Neues HD-Format für 3D ohne Brille

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Kinofilme im 3D-Format geben dem Zuschauer die Illusion, mitten im Geschehen zu sein. Meist werden für das 3D-Vergnügen jedoch noch spezielle Brillen benötigt, die den dreidimensionalen Effekt erst sichtbar machen. Seit rund zwei Jahren gibt es aber Ansätze und erste Geräte, die 3D auch ohne Brille darstellen. Der niederländische Elektronik-Riese Philips und die Dolby Laboratories haben nun mit Dolby 3D eine eigene, neue 3D-Formatlösung und eine Sammlung von Technologien vorgestellt, mit der sich hochauflösende, dreidimensionale Inhalte auf jedem 3D-fähigen Gerät anzeigen lassen sollen. Dolby 3D wird auf der in dieser Woche stattfindenden "NAB Show" in Las Vegas demonstriert.

Anzeige

3D ohne Brille für Smartphones, Tablet & TVs

Beide Unternehmen wollen mit dem gemeinsamen Projekt das 3D-Erlebnis auf Bildschirmen aller Größen verbessern. Die neue 3D-Lösung soll sich mit Smartphones, Tablets PCs und TVs nutzen lassen. Dolby 3D basiert auf der brillenlosen 3D-Bildschirmtechnologie von Philips, an der die Niederländer bereits seit Jahren forschen. Dolby selbst bringt eigene Technologien mit ein.

Das 3D-Erlebnis soll mit Dolby 3D zur nächsten Stufe geführt werden. Das neue HD-Format soll sowohl mit heutigen brillenbasierten 3D-Geräten als auch mit zukünftigen Displays nutzbar sein. Mit den Herstellern von Bildschirmen und Unterhaltungsgeräten wollen beide Unternehmen zusammenarbeiten, um die 3D-Performance zu verbessern. Das Anschauen von 3D-Inhalten soll so komfortabel und ansprechend werden wie das Sehen von 2D-Inhalten auf aktuellen HD-Bildschirmen.

Tools zur Erstellung von 3D-Inhalten und zur 3D-Konvertierung in Echtzeit

Das Dolby 3D-Projekt zielt auf eine branchenweite Annahme von 3D, indem es an Standardisierung und Lizenzierung der Technologie arbeitet. Rechteinhaber und Anbieter, die die Inhalte ausstrahlen, könnten 3D-Titel in Dolby 3D kodieren. Damit würden Nutzern von Dolby 3D-fähigen Geräten die beste 3D-Qualität zur Verfügung stehen, gleichzeitig bleiben die Inhalte aber kompatibel mit bestehenden 3D-Geräten. Das vorgestellte System bietet neben dem 3D HD-Format auch Tools zur Erstellung von 3D-Inhalten und zur 3D-Konvertierung von Inhalten in Echtzeit.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 03.03.2015
"Forbes"-Liste der Reichen: Bill Gates ist weiter Spitzenreiter
Streit um Einspeiseentgelte: BGH fällt Urteil zum Kabelfernsehen im Juni
Tele Columbus: Hohe Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen
Kooperation von Watchever und o2: Kunden profitieren von Sonderkonditionen
Facebook-Chef Zuckerberg umwirbt Mobilfunk-Branche - und beisst auf Granit
 Vodafone-Chef: Mobilfunk-Preise sollten steigen
Crash-Tarife: Allnet-Flat, SMS-Flat und Internet-Flat im Telekom-Netz ab 14,99 Euro
 Google Loon: Internet-Ballone fliegen sechs Monate
DSL-Tarife im März: Sparangebote für DSL und VDSL im Überblick
 Huawei MediaPad T1: Neue Tablets in zwei Größen
 Google will Mobilfunk- mit WLAN-Netzen verbinden
Mobilcom-debitel: Neuer Premium-Tarif (fast) ohne Roamingkosten
Samsung Galaxy S6 und S6 Edge bei 1&1, Telekom und o2 vorbestellen
 HP zeigt Spectre x360: Dünnes Convertible-Notebook in der Premium-Klasse
Tele2: Neue mobile Internet-Flat-Tarife ab 6,95 Euro pro Monat
Weitere News
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs