Anzeige:

Sonntag, 22.04.2012 11:01

Online-Festplatten: Gratis-Dienste im Vergleich

aus den Bereichen Computer, WebHosting

Im Umfeld steigender Bandbreiten und wachsender Speicherkapazitäten werden Online-Festplatten als zentrale Dateiablagen für mobile sowie stationäre Internetgeräte zusehens attraktiver. Während die Betreiber dabei den Komfort ihrer Angebote preisen, warnen Datenschützer vor den Gefahren allzu leichtfertiger Transfers von persönlichen Inhalten auf fremde Server und verweisen auf eine mangelnde Kontrolle der Provider.

Anzeige

16 Cloud-Speicherdienste im Überblick

Wer sich der möglichen Risiken bewusst ist, findet in den Cloud-Speichern jedoch passende Werkzeuge, um Bilder, Videos oder Dokumente zumindest vorübergehend zwischenzuparken – und das vielfach sogar gratis. Auch für das unkomplizierte Verteilen größerer Dateien an Freunde und Bekannte sind viele der kostenlosen Internet-Laufwerke durch eine Unterstützung von Freigabe-Links oder Gastzugängen hervorragend geeignet.

Zahlreiche Anbieter offerieren zudem diverse Extra-Features wie Apps für Tablets und Smartphones, umfangreiche Backup-Funktionen oder die automatische Synchronisation einzelner oder mehrerer Dateien und Ordner zwischen verschiedenen Geräten.

Um in der Fülle der vorhandenen Dienste etwas Orientierung zu bieten, haben wir daher das Web durchforstet und 16 Gratis-Dienste mit Speicherkapazitäten zwischen 2 und 50 Gigabyte (GB) anhand ihrer wichtigsten Merkmale in einer Übersicht zusammengefasst. Weitere Details offenbart unser neuer Hintergrundbereich zu kostenlosen Online-Festplatten.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Was bringt.... (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von trinity am 28.04.2012 um 10:03 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 02.09.2014
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Microsoft will US-Behörden weiter keine Daten aus Europa geben
Hacker stellt Nacktfotos von US-Promis ins Netz
 TP-Link Archer VR200v: Neuer Gigabit-Router unterstützt VDSL2 Vectoring
Easybell-Aktion: VDSL 50 ohne Aufpreis
Tele Columbus erhöht Surf-Speed auf 150 Mbit/s
Erster Desktop-Prozessor von Intel mit acht Kernen und 16 Threads
Neue Betrugsmasche: Telefonbetrüger rufen unter Nummer der Staatsanwaltschaft an
iPhone-Bezahldienst: Apple soll Deal mit Kreditkartenfirmen haben
Rabatte auf iTunes-Karten bei Netto, Müller und der Sparkasse
Sonntag, 31.08.2014
Online-TV-Dienst Netflix will deutschen Markt mit eigenen deutschen Serien erobern
Snowden-Unterstützer in Berlin: "Es wird weitere Skandale geben"
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs