Anzeige:

Freitag, 13.04.2012 15:00

Softwarebilliger.de wehrt sich gegen Plagiatsvorwurf

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Auf den Tag genau vor einem Monat warnte Microsoft vor dem angeblichen Verkauf von Software-Plagiaten über den Online-Shop softwarebilliger.de. Auch onlinekosten.de berichtete über den Fall und bemühte sich um eine Stellungnahme der Shop-Betreiber. Auf eine Anfrage unserer Redaktion reagierte softwarebilliger.de trotz gegenteiliger Zusagen allerdings nicht mit der versprochenen "Gegendarstellung", sondern hüllte sich in Schweigen. Hinter den Kulissen herrschte aber offenbar eifrige Betriebsamkeit, um den Imageschaden zu begrenzen – zumindest juristisch mit Erfolg. Seit Donnerstag darf Microsoft zentrale Punkte seiner Pressemitteilung nicht mehr öffentlich äußern. Dies entschied das Landgericht Hamburg in einer Einstweiligen Verfügung (Aktenzeichen: 327 O 141/12).

Anzeige

250.000 Euro Strafgeld bei Zuwiderhandlung

Darin wird Microsoft Deutschland unter Androhung eines Strafgeldes in Höhe von 250.000 Euro oder Ersatzweise Ordnungshaft des verantwortlichen Geschäftsführers untersagt, softwarebilliger.de weiterhin des Vertriebs von Produktfälschungen zu beschuldigen. Nicht mehr von Microsoft publiziert werden dürfen zudem Behauptungen, die den Eindruck erwecken, der Berliner Händler offeriere entgegen gerichtliche Anordnung und laufende Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gefälschte Datenträger.

Elmar Ewaldt, Geschäftsführer des hinter softwarebilliger.de stehenden Unternehmens TYR Holding GmbH, wirft Microsoft darüber hinaus gezielte Rufschädigung vor. Der Online-Händler wirbt unter anderem damit, "Marken-Programme" zu besonders fairen Preisen anbieten zu können und sieht sich daher als Opfer einer Kampagne. Seiner Auffassung nach setze der Redmonder Konzern alles daran, den Handel mit gebrauchter Original-Software unter Einsatz sämtlicher verfügbaren juristischen Mittel zu unterbinden. Kunden sollten auf diese Weise verunsichert und vom Kauf abgehalten werden, so Ewaldt.

Microsoft wollte die Entscheidung des Hamburger Landgerichts nicht weiter kommentieren und verwies lediglich darauf, dass diese - wie in der Praxis üblich - ohne mündliche Verhandlung ergangen sei. Gegenüber unserer Redaktion teilte Microsoft-Juristin Swantje Richters zudem mit, man habe bereits Widerspruch eingelegt und werde sich in der Zwischenzeit an das auferlegte Verbot halten.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 und ok.de muss sich nicht dran halten?? (8 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von gPetros am 13.04.2012 um 16:54 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 24.07.2014
Microsoft plant nur noch eine Windows-Version für Desktop und Smartphone
Amazon Wallet: Mit der Payment-App an die Ladenkasse
Trotz iPad-Schwäche: Apple-Chef Cook glaubt an Zukunft mit Tablets
Smartphone-Werbung macht Facebook reich - Nutzerzahl steigt auf 1,32 Milliarden
Mittwoch, 23.07.2014
Hamburg verbietet Mitfahrdienst Uber - 1.000 Euro Strafe für private Fahrer
Lumia 530: Microsoft-Handy unter 100 Euro
City-Domains: ".koeln" und ".cologne" lockt Vereine - und Lukas Podolski
Electronic Arts verschiebt "Battlefield Hardline" auf 2015
WinSIM: Allnet-Flatrate mit 1 GB wieder für 14,95 Euro im Monat
Chinas Smartphone-Hersteller Xiaomi greift iPhone an - "Wir sind besser als Apple"
Paketdienst DPD verspricht: In diesen 30 Minuten liefern wir
Yourfone: Nokia Lumia 630 gratis zur Allnet-Flatrate
Kabel Deutschland: Bis zu 59,90 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Android-Trojaner Simplocker fordert jetzt schon 300 Dollar Lösegeld
Apple macht Milliarden-Gewinn: iPhone stark, iPad schwach
Weitere News
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs