Anzeige:
Donnerstag, 12.04.2012 15:46

Nokia: Microsoft Office Apps für Belle-Smartphones

aus dem Bereich Mobilfunk

Im Februar hat Nokia damit begonnen, Symbian-Smartphones mit der neuesten OS-Version Belle auszurüsten. Nun ist erneut eine Software-Aktualisierung für diverse Mobiltelefone mit dem Nokia-Betriebssystem erschienen, das die Office Mobile Apps Word mobile, PowerPoint mobile und Excel mobile per Update-Funktion auf die Geräte bringt.

Anzeige

Ab Mai im Nokia Store verfügbar

Dieses ergänzt die bereits seit Februar erhältlichen Microsoft Business Apps OneNote mobile, Document Connection, Lync 2010 mobile und PowerPoint Broadcast. Laut Nokia profitieren davon zunächst die Modelle Nokia 701, 700, 603, E7, X7, C7, Oro sowie das C6-01. Ab Mai sollen die Apps zudem im Nokia Store verfügbar sein.

Für Nokia N8, E6 und 500 sowie das ab dem zweiten Quartal in Deutschland ausgelieferte Nokia 808 PureView wollen die Finnen die vollständige Microsoft Productivity Suite darüber hinaus zu einem nicht genannten, späteren Zeitpunkt zur Verfügung stellen. Weitere Informationen sind über die Nokia-Homepage abrufbar.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 20.10.2014
Zalando: Foto-Kleidersuche bald auch per Android
Microsoft will noch 2014 eigenes Fitness-Armband in die Läden bringen
Deutsche Ausgabe von "Wired" geht an den Start
Computerspielbranche drängt auf schnelleren Breitbandausbau
Ebay testet in Deutschland Lieferung am gleichen Tag
G Data: Alle 8,6 Sekunden wird ein neuer Computerschädling entdeckt
SPD-Vize kritisiert: "Im Breitbandausbau sind wir immer noch Zwerge"
DGB sagt digitalen Billigjobs den Kampf an
Fernmeldeunion strebt Internetzugänge für alle an
Google: Bundeskartellamt soll Streit mit Verlagen klären
Vodafone: 50 Euro Wechsler-Bonus für DSL Zuhause M oder L mit VDSL
IBM trennt sich von verlustbringender Chip-Herstellung
Apple Pay: Sparkassen "sehr interessiert" an Apples iPhone-Bezahldienst
Künftiger Interpol-Chef: Cyberkriminalität hat größere Ausmaße als bekannt
Airbnb gerät in New York stärker unter Druck: Zwei Drittel der Angebote illegal?
Weitere News
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs