Anzeige:

Montag, 26.03.2012 16:46

"wir mobil": Neue 1 GB Internet-Flat für 9,95 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Das Angebot an Handy-Discounttarifen wächst. Immer mehr Anbieter wollen auf dem Mobilfunkmarkt mitmischen. Bereits im Oktober 2009 startete die WAZ Mediengruppe mit "wir mobil" eine eigene Mobilfunkmarke, zusammen mit dem Partner E-Plus. Ab sofort können Kunden zu den Sprachtarifen "Prepaid 3" und "Prepaid 9" eine neue Internet-Flatrate zum Surfen im mobilen Internet hinzubuchen.

Anzeige

Drosselung erst ab 1 GB

Bislang bot "wir mobil" mit der "Internetflat Start" für 4,95 Euro lediglich eine Option für Wenigsurfer an. Wer innerhalb von 30 Tagen mehr als 50 Megabyte Datenvolumen mit seinem Smartphone nutzt, wird auf maximal 56 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) gedrosselt.

Nun haben Kunden zusätzlich die Wahl und können stattdessen auch zur neuen "Internetflat Premium" greifen. "Wir mobil" berechnet für einen Zeitraum von jeweils 30 Tagen 9,95 Euro. Die Drosselung setzt erst ab einem genutzten Datenvolumen von mehr als 1 Gigabyte (GB) ein. Beide Handy-Surf-Flats bieten HSDPA-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Neben dem neuen Surf-Tarif wurde im "wir mobil"-Online-Shop auch die Auswahl an Smartphones erweitert.

Wir mobil Prepaid-Tarife Internet-Flat
"Wir mobil"-Kunden können nun zu ihren Prepaid-Tarifen eine weitere Handy-Surf-Flat hinzubuchen. Screenshot: onlinekosten.de

Per Prepaid-Tarif ab 3 Cent pro Minute telefonieren

Der Tarif "Prepaid 3" erlaubt Gespräche vom Handy ins deutsche Festnetz für 3 Cent pro Minute, das Starterpaket ist für 7,95 Euro inklusive 5 Euro Startguthaben erhältlich. Kunden mit "Prepaid 9"-Tarif telefonieren für 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze. Das Starterpaket kostet 4,95 Euro, 3 Euro Startguthaben sind inklusive. Beide Prepaid-Tarife kommen ohne Vertragsbindung, Grundgebühr und Mindestumsatz aus.

Neben den Handy-Surf-Flatrates lassen sich zu den Sprachtarifen bei Bedarf auch eine Community-Flatrate, ein SMS-Paket oder zwei Roaming-Optionen hinzubuchen. Die "wir mobil"-Starterpakete sind sowohl online unter www.wirmobil.de als auch in den Geschäftsstellen und Leserläden der WAZ Mediengruppe, in den E-Plus Shops sowie in ausgewählten Pressefachgeschäften erhältlich.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 02.10.2014
Putin kündigt stärkere Internet-Überwachung an - "Aber keine totale Kontrolle"
Mittwoch, 01.10.2014
DSL-Tarife im Oktober: DSL und VDSL zum Sparpreis - Aktionen im Überblick
Streit mit Verlagen: Google News zeigt künftig nur noch Überschriften ohne Textvorschau
1&1 All-Net-Flat günstiger: Rotstift im Oktober für zwölf Monate
Computerspiel "Tetris" soll als Actionfilm auf die Kinoleinwand kommen
Glanzloses Börsendebüt von Zalando: Statt fetter Kursgewinne Models und Konfetti
Aldi Süd verkauft Multimode-Notebook für 399 Euro
Neues Mittelklasse-Smartphone LG F60: Solide, aber unspektakulär
Tele2: Zwölf Monate 10 Prozent Rabatt auf Allnet-Flat
Bundesnetzagentur äußert sich zu Routerzwang
Nokia 130 kommt für 29 Euro in den Handel
Telefonica Deutschland schließt Übernahme von E-Plus ab
Microsoft gibt erste Ausblicke auf Windows 10: Die Neuerungen im Überblick
Dienstag, 30.09.2014
Windows 10: Microsoft kündigt nächste Windows-Version an
Premiere: Fortsetzung von "Tiger & Dragon" startet gleichzeitig im Kino und bei Netflix
Weitere News
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs