Anzeige:
Montag, 19.03.2012 17:02

Internet by Call: ByCall24-Tarife tauschen

aus dem Bereich ISDN/Analog

Zu Dienstag, 20. März, wird der Internet-by-Call-Provider avivo bei seinen Schmalbandzugängen einige Preise ändern. Betroffen sind vier Tarife der Marke ByCall24, wobei jeweils die Konditionen zweier Tarife gegeneinander ausgetauscht werden.

Anzeige

Änderungen im Detail

  • ByCall24 Surf Pur (019193789):
    bis 19.3.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 11,90 Cent/Min im Minutentakt
    ab 20.3.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,09 Cent/Min im Sekundentakt
  • ByCall24 Surf Plus (019193703):
    bis 19.3.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,09 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 20.3.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 14,90 Cent/Min im Minutentakt
  • ByCall24 Surf 3 (019164273):
    bis 19.3.: Montag bis Freitag 21 bis 23 Uhr 0,01 Cent/Min, ansonsten 9,99 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 20.3.: Samstag bis Sonntag 21 bis 23 Uhr 0,01 Cent/Min, ansonsten 9,99 Cent/Min im Sekundentakt
  • ByCall24 Surf 4 (019164274):
    bis 19.3.: Montag bis Freitag 16 bis 18 Uhr 0,01 Cent/Min, ansonsten 9,99 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 20.3.: Samstag bis Sonntag 16 bis 18 Uhr 0,01 Cent/Min, ansonsten 9,99 Cent/Min im Sekundentakt

Eine Hilfe beim Auffinden von Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen bietet auch unser Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden zudem kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden. Zusätzlich sollten sich Nutzer aber vor jeder Einwahl auf der Website des Anbieters über den jeweils aktuellen Preis informieren.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 03.05.2015
Arbeit der Zukunft: Der Roboter wird zum Kollegen
Re:publica vor dem Start: Zwischen Idealismus und Big Business
EU-Pläne für den Digitalmarkt: Neue Regeln für Geoblocking, Urheberrecht & Co
Samstag, 02.05.2015
Webhosting im Mai: Viele günstige Angebote für Hosting und Server
"Spiegel": BND wollte mit NSA und GCHQ Telekom-Datenleitung anzapfen
Der Klick zum Glück? Geschäft mit Online-Singlebörsen ist umkämpft
US-Kongress will Daten-Sammelwut der NSA einschränken
Freitag, 01.05.2015
Videodays in Berlin: YouTuber treffen ihre Fans
YouTube hat mehr mobile Zuschauer als TV-Sender
Dienstbeginn für "Burgenbloggerin" auf Burg Sooneck
Bundesnetzagentur legt Entwurf zur Regulierung von Bitstromzugängen vor
Massive Kursverluste für Internet-Firmen LinkedIn, Yelp und Twitter
N-Joy: Letzte Tage des Zweiten Weltkriegs als WhatsApp-Nachrichtenticker
Continental ruft Software-Zeitalter aus: Keine Toten mehr im Straßenverkehr als Ziel
YouTube eröffnet Studio für Online-Videomacher in Berlin
Weitere News
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs