Anzeige:

Montag, 19.03.2012 17:02

Internet by Call: ByCall24-Tarife tauschen

aus dem Bereich ISDN/Analog

Zu Dienstag, 20. März, wird der Internet-by-Call-Provider avivo bei seinen Schmalbandzugängen einige Preise ändern. Betroffen sind vier Tarife der Marke ByCall24, wobei jeweils die Konditionen zweier Tarife gegeneinander ausgetauscht werden.

Anzeige

Änderungen im Detail

  • ByCall24 Surf Pur (019193789):
    bis 19.3.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 11,90 Cent/Min im Minutentakt
    ab 20.3.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,09 Cent/Min im Sekundentakt
  • ByCall24 Surf Plus (019193703):
    bis 19.3.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,09 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 20.3.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 14,90 Cent/Min im Minutentakt
  • ByCall24 Surf 3 (019164273):
    bis 19.3.: Montag bis Freitag 21 bis 23 Uhr 0,01 Cent/Min, ansonsten 9,99 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 20.3.: Samstag bis Sonntag 21 bis 23 Uhr 0,01 Cent/Min, ansonsten 9,99 Cent/Min im Sekundentakt
  • ByCall24 Surf 4 (019164274):
    bis 19.3.: Montag bis Freitag 16 bis 18 Uhr 0,01 Cent/Min, ansonsten 9,99 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 20.3.: Samstag bis Sonntag 16 bis 18 Uhr 0,01 Cent/Min, ansonsten 9,99 Cent/Min im Sekundentakt

Eine Hilfe beim Auffinden von Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen bietet auch unser Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden zudem kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden. Zusätzlich sollten sich Nutzer aber vor jeder Einwahl auf der Website des Anbieters über den jeweils aktuellen Preis informieren.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 17.04.2014
Chrome Remote Desktop: Per Android auf einen Rechner zugreifen
Preview-Start: Zattoo-Konkurrent Magine lockt mit 65 Gratis-Sendern
Bericht: Yahoo will Google-Suche als iPhone-Standard ablösen
Amazon-Mitarbeiter streiken wieder - in Bad Hersfeld und Leipzig
Kim Dotcom soll Vermögen zurückerhalten
Google: Fallende Werbepreise nagen am Gewinn
Google reicht Patent für Kamera-Kontaktlinse ein
Springer-Chef Döpfner: "Wir haben Angst vor Google"
Mittwoch, 16.04.2014
SBBS und Gilat: Sat-Internet mit bis zu 20 Mbit/s über Astra 2E
Türkei: Twitter & Co. sollen Büros eröffnen
Gewerkschaft der Polizei: Verzicht auf Vorratsdatenspeicherung wäre "Katastrophe"
"Heartbleed"-Lücke: BSI sieht Gefahr noch nicht gebannt
Oracle stopft kritische Sicherheitslücken in Java
BSI warnt vor Phishing-Mails mit BSI-Logo
Nach Undercover-Doku: Zalando verklagt RTL-Reporterin
Weitere News
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs