Anzeige:
Mittwoch, 14.03.2012 10:13

Samsung E1200: Einsteiger-Handy für 20 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Auch wenn Samsung mehr durch Ultrabooks, Tablets und schicke Smartphones im Licht der Öffentlichkeit steht, haben die Südkoreaner auch die Einsteigerklasse nicht vergessen. Der Beweis: das Samsung E1200. Der Hersteller betont dabei die einfache Bedienung beim Telefonieren und Schreiben von SMS. Weitere Extras: Kostenüberwachung und Sicherheitsfunktionen für den Fall des Diebstahls.

Anzeige

Akku hält 33 Tage

Das schwarze Dual-Band-Handy wiegt 65 Gramm und hat ein gerade einmal 1,52 Zoll kleines Display, das aber immerhin 65.536 Farben darstellt. Die Auflösung liegt aber bei nur 128 x 128 Pixeln. Der Akku hält im Gesprächsmodus knapp neun Stunden, im Stand-By laut Hersteller rund einen Monat durch. Neben diversen Organizer-Funktionen, einem Telefonbuch-Speicher von 200 Einträgen und Freisprechfunktion bringt das 108 x 45 x 13,6 Millimeter große Mobiltelefon zwei Besonderheiten mit: Gebührenkontrolle und Diebstahlschutz (uTrack).

Das E1200 schickt eine SMS an eine vordefinierte Nummer, sobald eine andere SIM Karte eingelegt wird. Dadurch verrät das Handy die Daten der neuen SIM Karte und erleichtert so das Auffinden des Gerätes. Die Gebührenkontrolle soll das Mobilfunkkonto des Nutzers schonen - sofern diese vom genutzten Netzbetreiber unterstützt wird.

Wenig Extras, aber günstiger Preis

Der SMS-Speicher bietet Platz für bis zu 100 Nachrichten, im Telefonbuch können bis zu 200 Einträge abgelegt werden. Eine klare Botschaft, dass das Gerät in erster Linie für Wenignutzer interessant sein soll. Interessante Extras wie eine integrierte Kamera liefert das Telefon hingegen nicht.

Samsung E1200
Einfach-Handy für gerade einmal rund 20 Euro: das Samsung E1200. Bilder: Samsung Mobile

Angeboten wird das Kompakthandy ab sofort zu einem Preis in Höhe von 69 Euro. Das zumindest ist die unverbindliche Preisempfehlung. Tatsächlich ist das E1200 im Online-Fachhandel für rund 20 Euro zu haben.

Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 28.03.2015
Diskriminierung von Frauen in Tech-Betrieben: Klage in den USA erfolglos
HTC One M9 ab sofort in Deutschland erhältlich
Auf dem Weg zur Legalität: Uber bezahlt Fahrern Personenbeförderungsschein
Microsoft: Windows Phone soll Android Apps unterstützen
Telekom: E-Mail-Software 6.0 wird eingestellt
Online-Fitnessstudios auf dem Vormarsch: Schwitzen vorm Smart TV
Freitag, 27.03.2015
Chromecast: 60 Euro Bonus für Musik und Filme
Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter
Rabatt bei winSIM und PremiumSIM: Allnet-Flats bis zu 28 Prozent günstiger
Windows-Update verzögert Spielbeginn: Paderborner Basketballer vor Abstieg
Telekom: MagentaZuhause Sparaktion für ausgewählte Städte
Intel und Micron: Neue 3D-Speicherkarte fasst mehr als zehn Terabyte Daten
Simply: 250 Frei-Minuten, 250 Frei-SMS und 1-GB-Internet-Flat für 9,95 Euro
Apple-Chef Tim Cook will sein gesamtes Vermögen spenden
Koalition für bessere Computer-Bildung - Appell an die Länder
Weitere News
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs