Anzeige:
Mittwoch, 14.03.2012 10:13

Samsung E1200: Einsteiger-Handy für 20 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Auch wenn Samsung mehr durch Ultrabooks, Tablets und schicke Smartphones im Licht der Öffentlichkeit steht, haben die Südkoreaner auch die Einsteigerklasse nicht vergessen. Der Beweis: das Samsung E1200. Der Hersteller betont dabei die einfache Bedienung beim Telefonieren und Schreiben von SMS. Weitere Extras: Kostenüberwachung und Sicherheitsfunktionen für den Fall des Diebstahls.

Anzeige

Akku hält 33 Tage

Das schwarze Dual-Band-Handy wiegt 65 Gramm und hat ein gerade einmal 1,52 Zoll kleines Display, das aber immerhin 65.536 Farben darstellt. Die Auflösung liegt aber bei nur 128 x 128 Pixeln. Der Akku hält im Gesprächsmodus knapp neun Stunden, im Stand-By laut Hersteller rund einen Monat durch. Neben diversen Organizer-Funktionen, einem Telefonbuch-Speicher von 200 Einträgen und Freisprechfunktion bringt das 108 x 45 x 13,6 Millimeter große Mobiltelefon zwei Besonderheiten mit: Gebührenkontrolle und Diebstahlschutz (uTrack).

Das E1200 schickt eine SMS an eine vordefinierte Nummer, sobald eine andere SIM Karte eingelegt wird. Dadurch verrät das Handy die Daten der neuen SIM Karte und erleichtert so das Auffinden des Gerätes. Die Gebührenkontrolle soll das Mobilfunkkonto des Nutzers schonen - sofern diese vom genutzten Netzbetreiber unterstützt wird.

Wenig Extras, aber günstiger Preis

Der SMS-Speicher bietet Platz für bis zu 100 Nachrichten, im Telefonbuch können bis zu 200 Einträge abgelegt werden. Eine klare Botschaft, dass das Gerät in erster Linie für Wenignutzer interessant sein soll. Interessante Extras wie eine integrierte Kamera liefert das Telefon hingegen nicht.

Samsung E1200
Einfach-Handy für gerade einmal rund 20 Euro: das Samsung E1200. Bilder: Samsung Mobile

Angeboten wird das Kompakthandy ab sofort zu einem Preis in Höhe von 69 Euro. Das zumindest ist die unverbindliche Preisempfehlung. Tatsächlich ist das E1200 im Online-Fachhandel für rund 20 Euro zu haben.

Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 24.05.2015
Instant Articles: Facebook will Bezahlsystem einrichten
Oettinger pocht auf völlige Abschaffung der Roaming-Gebühren in Europa
Putin ordnet Gründung eines russischen Internet-Segments an
Zahl der "Crowdworker" wächst: Arbeiten für ein Taschengeld
Kein Internet: Nordkoreaner schmuggeln Filme auf das Notel
Samstag, 23.05.2015
Hacker veröffentlichen Nutzerdaten von Sex-Kontaktbörse
ARD und ZDF bald jung, spritzig und nur im Internet
Speedport Neo: Neuer Telekom-Router für mehr Einfachheit
Jedes Roboter-Taxi soll neun Autos ersetzen
Freitag, 22.05.2015
Neue NSA-Spähliste - BND-Chef: Wir sind abhängig, nicht die USA
EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas
Vodafone: Anbieter startet Roaming-Offensive zur Urlaubszeit
Taxi- und Mietwagenverband geht weiter gerichtlich gegen myTaxi vor
Smartmobil: 1-GB-Smartphone-Tarif für 6,99 Euro im Monat
Internetadressen per Beep-Sequenz übertragen
Weitere News
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs