Anzeige:
Mittwoch, 14.03.2012 10:13

Samsung E1200: Einsteiger-Handy für 20 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Auch wenn Samsung mehr durch Ultrabooks, Tablets und schicke Smartphones im Licht der Öffentlichkeit steht, haben die Südkoreaner auch die Einsteigerklasse nicht vergessen. Der Beweis: das Samsung E1200. Der Hersteller betont dabei die einfache Bedienung beim Telefonieren und Schreiben von SMS. Weitere Extras: Kostenüberwachung und Sicherheitsfunktionen für den Fall des Diebstahls.

Anzeige

Akku hält 33 Tage

Das schwarze Dual-Band-Handy wiegt 65 Gramm und hat ein gerade einmal 1,52 Zoll kleines Display, das aber immerhin 65.536 Farben darstellt. Die Auflösung liegt aber bei nur 128 x 128 Pixeln. Der Akku hält im Gesprächsmodus knapp neun Stunden, im Stand-By laut Hersteller rund einen Monat durch. Neben diversen Organizer-Funktionen, einem Telefonbuch-Speicher von 200 Einträgen und Freisprechfunktion bringt das 108 x 45 x 13,6 Millimeter große Mobiltelefon zwei Besonderheiten mit: Gebührenkontrolle und Diebstahlschutz (uTrack).

Das E1200 schickt eine SMS an eine vordefinierte Nummer, sobald eine andere SIM Karte eingelegt wird. Dadurch verrät das Handy die Daten der neuen SIM Karte und erleichtert so das Auffinden des Gerätes. Die Gebührenkontrolle soll das Mobilfunkkonto des Nutzers schonen - sofern diese vom genutzten Netzbetreiber unterstützt wird.

Wenig Extras, aber günstiger Preis

Der SMS-Speicher bietet Platz für bis zu 100 Nachrichten, im Telefonbuch können bis zu 200 Einträge abgelegt werden. Eine klare Botschaft, dass das Gerät in erster Linie für Wenignutzer interessant sein soll. Interessante Extras wie eine integrierte Kamera liefert das Telefon hingegen nicht.

Samsung E1200
Einfach-Handy für gerade einmal rund 20 Euro: das Samsung E1200. Bilder: Samsung Mobile

Angeboten wird das Kompakthandy ab sofort zu einem Preis in Höhe von 69 Euro. Das zumindest ist die unverbindliche Preisempfehlung. Tatsächlich ist das E1200 im Online-Fachhandel für rund 20 Euro zu haben.

Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 29.07.2015
Keine Fusion: Springer und ProSiebenSat.1 planen gemeinsame Digital-Projekte
Motorola stellt neue Smartphones Moto X Style, Moto X Play und Moto G vor
BSI warnt: Sicherheitslücken bedrohen 950 Millionen Android-Handys
LG Electronics mit starkem Gewinneinbruch - weniger Smartphones verkauft
Sky steigert Abonnentenzahlen auf 4,3 Millionen - Pay-TV wirft noch keinen Gewinn ab
WhatsApp Gold: Vorsicht vor Phishing-Attacke und Abofallen
Amazon schlägt mehrspurige Luft-Autobahn für Drohnen in den USA vor
Telefónica gewinnt mehr Mobilfunkkunden - Rückgang bei Festnetzanschlüssen
Microsoft hat mit Auslieferung von Windows 10 begonnen
Dienstag, 28.07.2015
Twitter überrascht mit starkem Umsatzplus - Aktienkurs legt trotz roter Zahlen zu
Vorratsdatenspeicherung: Internetverband eco hofft auf Einschreiten der EU-Kommission
Nach Sperre: Facebook gibt Seite von hessischem Abgeordneten wieder frei
Medion: Zwei neue Multimode-Notebooks mit Windows 10 ab 29. Juli erhältlich
ze.tt: Zeit-Verlag startet Online-Angebot für junge Leser
Acht Smartphones im Vergleich: Ersatz für eine Kompaktkamera?
Weitere News
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs