Anzeige:
Donnerstag, 16.02.2012 18:01

Internet by Call: Avivo und sbq4you tauschen Tarife

aus dem Bereich ISDN/Analog

Ab dem 16. Februar um 0 Uhr müssen Internet-by-Call-Kunden der Provider avivo und sbq4you neue Konditionen beachten. Beide Anbieter tauschen jeweils die Preise zweier Tarife gegeneinander aus. Sbq4you verlangt außerdem künftig eine Einwahlgebühr und zieht den Minutenpreis im Tarif "Sorglos" kräftig an, dessen Name daher ab Freitag wenig passend erscheint

Anzeige

Änderungen bei avivo

  • Germany by Call Columbia (019193408):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 21 bis 23 Uhr 0,10 Cent/Min, ansonsten 14,90 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,10 Cent/Min im Sekundentakt
  • Germany by Call Challenger (019193406):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 21 bis 23 Uhr 0,10 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 21 bis 23 Uhr 0,10 Cent/Min, ansonsten 14,90 Cent/Min im Sekundentakt

Änderungen bei sbq4you

  • sbq4you Shot (019193549):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 17 bis 19 Uhr 0,0 Cent/Min, ansonsten 0,30 Cent/Min im 60/30-Takt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 8 bis 9 Uhr 0,0 Cent/Min, ansonsten 14,99 Cent/Min im 60/30-Takt
    zuzüglich 4,99 Cent pro Einwahl
  • sbq4you Silver (019193548):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 16 bis 17 Uhr 0,0 Cent/Min, ansonsten 14,99 Cent/Min im 60/30-Takt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 17 bis 19 Uhr 0,0 Cent/Min, ansonsten 0,30 Cent/Min im 60/30-Takt
    zuzüglich 4,99 Cent pro Einwahl
  • sbq4you Sorglos Tarif (01926690144):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,69 Cent/Min im Minutentakt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Minutentakt
    zuzüglich 4,99 Cent pro Einwahl

Eine Hilfe beim Auffinden von Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen bietet auch unser Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden zudem kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden. Zusätzlich sollten sich Nutzer aber vor jeder Einwahl auf der Website des Anbieters über den jeweils aktuellen Preis informieren.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.10.2014
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Netflix und Co. treiben die Preise für Film- und Serienrechte in die Höhe
Sprung aus 41 Kilometern Höhe: Google-Manager knackt Rekord von Felix Baumgartner
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Kann eine Zeitungs-Flatrate nach dem Modell Spotify die Printmedien retten?
helloMobil: LTE-Allnet-Flat mit 2 GB Highspeed-Volumen ab 14,95 Euro
Weitere News
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs