Anzeige:
Donnerstag, 16.02.2012 18:01

Internet by Call: Avivo und sbq4you tauschen Tarife

aus dem Bereich ISDN/Analog

Ab dem 16. Februar um 0 Uhr müssen Internet-by-Call-Kunden der Provider avivo und sbq4you neue Konditionen beachten. Beide Anbieter tauschen jeweils die Preise zweier Tarife gegeneinander aus. Sbq4you verlangt außerdem künftig eine Einwahlgebühr und zieht den Minutenpreis im Tarif "Sorglos" kräftig an, dessen Name daher ab Freitag wenig passend erscheint

Anzeige

Änderungen bei avivo

  • Germany by Call Columbia (019193408):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 21 bis 23 Uhr 0,10 Cent/Min, ansonsten 14,90 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,10 Cent/Min im Sekundentakt
  • Germany by Call Challenger (019193406):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 21 bis 23 Uhr 0,10 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 21 bis 23 Uhr 0,10 Cent/Min, ansonsten 14,90 Cent/Min im Sekundentakt

Änderungen bei sbq4you

  • sbq4you Shot (019193549):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 17 bis 19 Uhr 0,0 Cent/Min, ansonsten 0,30 Cent/Min im 60/30-Takt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 8 bis 9 Uhr 0,0 Cent/Min, ansonsten 14,99 Cent/Min im 60/30-Takt
    zuzüglich 4,99 Cent pro Einwahl
  • sbq4you Silver (019193548):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 16 bis 17 Uhr 0,0 Cent/Min, ansonsten 14,99 Cent/Min im 60/30-Takt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 17 bis 19 Uhr 0,0 Cent/Min, ansonsten 0,30 Cent/Min im 60/30-Takt
    zuzüglich 4,99 Cent pro Einwahl
  • sbq4you Sorglos Tarif (01926690144):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,69 Cent/Min im Minutentakt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Minutentakt
    zuzüglich 4,99 Cent pro Einwahl

Eine Hilfe beim Auffinden von Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen bietet auch unser Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden zudem kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden. Zusätzlich sollten sich Nutzer aber vor jeder Einwahl auf der Website des Anbieters über den jeweils aktuellen Preis informieren.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 26.05.2015
EU-Kommission setzt Prüfung gegen Amazon wegen Steuervorteilen fort
Telekom: Gratis-Tablet zum Samsung Galaxy S5 LTE+
Live-Streaming-App "Periscope" kommt auf Android-Geräte
Sony Xperia Z3+: Neues Smartphone-Flaggschiff ab Juli in Deutschland erhältlich
Google stellt 2015 angeblich zwei neue Nexus-Smartphones vor
Aldi Nord: Microsoft Lumia 535 mit Windows 8.1 für 89,99 Euro
Kickstarter ohne Profitgier: Mitgründer schließt Verkauf oder Börsengang aus
BKA-Präsident will vernetzten Kampf gegen Cyber-Kriminalität
Amazon: Fire TV Stick derzeit noch für 29 Euro erhältlich
Montag, 25.05.2015
Google I/O: Neuigkeiten zu Android M und Google Plus erwartet
Vom Blog ins Bücherregal: Verlage schnappen sich Online-Stars
Amazon zahlt jetzt deutsche Steuern für Gewinne in Deutschland
Dobrindt: Funklöcher sollen ab 2018 Geschichte sein
Sonntag, 24.05.2015
Instant Articles: Facebook will Bezahlsystem einrichten
Oettinger pocht auf völlige Abschaffung der Roaming-Gebühren in Europa
Weitere News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs