Anzeige:
Donnerstag, 16.02.2012 18:01

Internet by Call: Avivo und sbq4you tauschen Tarife

aus dem Bereich ISDN/Analog

Ab dem 16. Februar um 0 Uhr müssen Internet-by-Call-Kunden der Provider avivo und sbq4you neue Konditionen beachten. Beide Anbieter tauschen jeweils die Preise zweier Tarife gegeneinander aus. Sbq4you verlangt außerdem künftig eine Einwahlgebühr und zieht den Minutenpreis im Tarif "Sorglos" kräftig an, dessen Name daher ab Freitag wenig passend erscheint

Anzeige

Änderungen bei avivo

  • Germany by Call Columbia (019193408):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 21 bis 23 Uhr 0,10 Cent/Min, ansonsten 14,90 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,10 Cent/Min im Sekundentakt
  • Germany by Call Challenger (019193406):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 21 bis 23 Uhr 0,10 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 21 bis 23 Uhr 0,10 Cent/Min, ansonsten 14,90 Cent/Min im Sekundentakt

Änderungen bei sbq4you

  • sbq4you Shot (019193549):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 17 bis 19 Uhr 0,0 Cent/Min, ansonsten 0,30 Cent/Min im 60/30-Takt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 8 bis 9 Uhr 0,0 Cent/Min, ansonsten 14,99 Cent/Min im 60/30-Takt
    zuzüglich 4,99 Cent pro Einwahl
  • sbq4you Silver (019193548):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 16 bis 17 Uhr 0,0 Cent/Min, ansonsten 14,99 Cent/Min im 60/30-Takt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 17 bis 19 Uhr 0,0 Cent/Min, ansonsten 0,30 Cent/Min im 60/30-Takt
    zuzüglich 4,99 Cent pro Einwahl
  • sbq4you Sorglos Tarif (01926690144):
    bis 16.2.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,69 Cent/Min im Minutentakt
    ab 17.2.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Minutentakt
    zuzüglich 4,99 Cent pro Einwahl

Eine Hilfe beim Auffinden von Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen bietet auch unser Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden zudem kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden. Zusätzlich sollten sich Nutzer aber vor jeder Einwahl auf der Website des Anbieters über den jeweils aktuellen Preis informieren.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 01.03.2015
 Galaxy S6 und S6 Edge vorgestellt: Samsung setzt auf Alu statt Plastik
Madonna: Soziale Netzwerke können gefährlich sein
 Neues Top-Smartphone von Samsung erwartet - Vorstellung des S6 am Sonntagabend?
 Ikea will drahtlose Ladestationen in Möbel einbauen
Apple-Chef Cook: Schnüffelei im Netz fängt keine Terroristen
 Archos: Drei große Smartphones mit kleiner HD-Auflösung
Unbekannte greifen auf Daten von 50.000 Uber-Fahrern zu
Samstag, 28.02.2015
"Spiegel": Verfassungsschutz nutzt verstärkt Ortung per "stiller SMS"
Telekom arbeitet an umprogrammierbarer SIM-Karte
Google lockert Porno-Verbot bei Blogger
Glasfaserausbau: VATM-Präsident Witt kritisiert Vorgehen der Telekom
 MWC 2015: Neue Handys und Konflikte bei Mobilfunk-Messe in Barcelona
Google plant gigantisches neues Hauptquartier unter Glas
Trend zum Online-Banking: Werden Bankfilialen überflüssig?
Freitag, 27.02.2015
"Süddeutsche" wird auch im Internet kostenpflichtig
Weitere News
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs