Anzeige:

Mittwoch, 15.02.2012 18:31

Internet by Call: Preiserhöhungen und neue Tarife

aus dem Bereich ISDN/Analog

Der Internet-by-Call-Tarif "A3" der Flashnet-Marke alster24 steigt kräftig im Preis: Ab Donnerstag, 16. Februar, werden ein deutlich höherer Minutenpreis und eine saftige Einwahlgebühr fällig. Darüber hinaus ergeben sich bei Foxnet und EasySurf Änderungen.

Anzeige

Änderungen bei alster24.net

  • alster24.net A3 (019193343):
    bis 15.2.: Montag bis Sonntag 19 bis 21 Uhr 0,0 Cent/Min, ansonsten 0,01 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 16.2.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im 4-Minuten-Takt (240/240) zuzüglich 14,99 Cent pro Einwahl

Änderungen bei Foxnet

  • Foxnet Fox-A (019193748):
    ab 16.2.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 9,99 Cent/Min im Minutentakt
  • NEU: Foxnet Fox-F (019193743, ehemals Fox 4):
    ab sofort: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,46 Cent/Min im Minutentakt
    Benutzername und Kennwort: foxnet
    Preisgarantie bis zum 26.03.2012

Änderungen bei EasySurf

  • NEU: EasySurf Save 1 (019193473, ehemals Foxnet Fox 4):
    ab 16.2: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,31 Cent/Min im Minutentakt
    Benutzername und Kennwort: easysurf
    Preisgarantie bis zum 14.04.2012

Eine Hilfe beim Auffinden von Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen bietet auch unser Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden zudem kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden. Zusätzlich sollten sich Nutzer aber vor jeder Einwahl auf der Website des Anbieters über den jeweils aktuellen Preis informieren.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 28.08.2014
Bericht: Apple will mit iPhones auch tragbares Gerät vorstellen
Mittwoch, 27.08.2014
BKA: Internetkriminalität nimmt weiter zu - geringe Aufklärungsquote
Samsung: Multi-Charger lädt drei Geräte auf einen Streich
Telekom und Canyon Bicycles entwickeln "Fahrrad 2.0" mit integriertem Notrufsystem
Krieg der Fahrdienste: Uber wirbt Fahrer von Rivalen ab
Städte-Domain .hamburg gestartet - große Nachfrage
Trotz Prüfung der EU: Telefónica Deutschland rechnet mit Abschluss von E-Plus-Übernahme
 Sonys IFA-Geheimnisse: Xperia Z3, ein 8-Zoll-Tablet und eine neue Smartwatch
Fusion von o2 und E-Plus droht zu platzen - neue EU-Ermittlungen
HTC Desire 510: Günstiges LTE-Smartphone für Jedermann
 LTE-Hotspot TP-Link M7350 versorgt bis zu 15 Geräte mit Internet
Instagram startet Zeitraffer-App Hyperlapse
Bloomberg schürt Gerüchte über deutlich größeres iPad
Dienstag, 26.08.2014
Nest: Google bekommt keinen bevorzugten Zugang zu Nutzerdaten
HTC Desire 820: IFA-Premiere mit Snapdragon 64-bit Octacore
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs