Anzeige:
Mittwoch, 01.02.2012 20:16

DSL-Tarife im Februar: DSL-Preise eiskalt reduziert

aus dem Bereich Breitband

Deutschland Anfang Februar: Der angesichts des bisher eher milden Winters schon nahe geglaubte Frühling ist in weite Ferne gerückt. Auch der Höhepunkt des Karnevals fällt in diesen Monat. Eiskalt reduzierte Preise und "jecke" Sparaktionen halten die DSL-Provider in diesem Monat für Neukunden bereit. Unsere Redaktion hat die aktuellen DSL-Tarife und Sparmöglichkeiten zusammengefasst.

Anzeige

Telekom: Entertain 24 Monate lang günstiger

t-home-logo.gif

Die Deutsche Telekom wartet im Februar wieder mit etliche Tarifaktionen für Neukunden und Wechsler auf, die allerdings bereits aus den Vormonaten bekannt sind. Zwei Jahre lang sind beispielsweise die Entertain-Pakete, das TV-Angebot der Telekom, jeweils 5 Euro monatlich günstiger erhältlich.

Entertain Comfort kostet bei Buchung im Februar in den ersten 24 Monaten 39,95 Euro statt 44,95 Euro. Mit an Bord sind neben einer bis zu 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) schnellen Internet-Flat sowie einer Festnetz-Flat bis zu 140 TV-Kanäle. Wer noch mehr Bandbreite zum Surfen und für Downloads benötigt, kann im Februar VDSL 25 oder VDSL 50 für jeweils 10 Euro monatlichen Aufpreis hinzubuchen. Das Paket Entertain Premium mit zusätzlichem Film-Paket steht Neukunden aktuell 24 Monate lang zum reduzierten Preis von 44,95 Euro statt 49,95 Euro zur Wahl. Zusätzlich gewährt der Provider bei Buchung per Internet zwölf Monate lang einen Online-Rabatt in Höhe von 10 Prozent auf die monatliche Grundgebühr. Zur Nutzung von Entertain bietet die Telekom den Festplattenrekorder MR 303 mit 500 Gigabyte Festplatte im Rahmen des Endgeräte-Servicepaktes für monatlich 4,95 Euro an.

Call & Surf Comfort VDSL: 50 Mbit/s weiterhin ohne Aufpreis

Deutsche Telekom Februar 2012
Die Telekom lockt im Februar mit Entertain zum Sparpreis und gewährt ein Jahr lang 10 Prozent Online-Rabatt.
Screenshot: onlinekosten.de

Nicht nur bei den IPTV-Paketen lässt sich in diesem Monat sparen. Auch die DSL-Komplettpakete sind derzeit vergleichsweise günstig erhältlich. Bei Online-Buchung einer Call&Surf Doppel-Flat winkt wie bei Entertain ein Jahr lang ein monatlicher Online-Bonus in Höhe von 10 Prozent. Die Doppel-Flat Call & Surf Comfort mit DSL 16.000 ist im Februar beispielsweise für 34,95 Euro monatlich verfügbar. Nach Abzug des Online-Rabatts zahlen Neukunden in den ersten zwölf Monaten rechnerisch nur 31,46 Euro pro Monat.

Bei Buchung in diesem Monat schaltet die Telekom VDSL 50 ohne Aufpreis zum Tarif Call & Surf Comfort VDSL dazu. Für die bis zu 50 Mbit/s schnelle Doppel-Flat berechnet der DSL-Marktführer monatlich 44,95 Euro. Ob am eigenen Wohnort mit bis zu 50 Mbit/s gesurft werden kann, lässt sich mit dem VDSL Verfügbarkeitscheck der Telekom überprüfen. Den Wechsel von einem anderen DSL-Provider zur Telekom vergütet der Bonner Konzern mit einer zusätzlichen Gutschrift in Höhe von 120 Euro.

Weiter auf Seite 2: DSL-Tarifaktionen von 1&1 und Vodafone
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 easybell (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von ednax am 02.02.2012 um 10:58 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Kann eine Zeitungs-Flatrate nach dem Modell Spotify die Printmedien retten?
helloMobil: LTE-Allnet-Flat mit 2 GB Highspeed-Volumen ab 14,95 Euro
Neue Internetsteuer: Ungarn will 48 Cent pro Gigabyte kassieren
Microsoft steigert Umsatz um ein Viertel
Amazon eröffnet Rechenzentrum in Deutschland
Amazon auf Crashkurs: Riesenverlust von 437 Millionen Dollar
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs