Anzeige:
Dienstag, 31.01.2012 10:30

Musikbranche hofft auf das Netz: Online-Musik boomt

aus dem Bereich Sonstiges

Zwei weitere deutsche Start-Ups sind Ondango und Pipe (beide Berlin) - gute Beispiele dafür, dass eine Anwendung im digitalen Bereich für viele Branchen nützlich sein kann. Mit Ondango können Firmen über Facebook Waren verkaufen - seien es nun Songs, Klamotten oder Lebensmittel; Pipe schafft eine Art Pipeline, über die Nutzer Dateien austauschen können, egal ob Musik, Fotos, Texte oder Grafiken.

Anzeige

Starauflauf auf der Midem

Die Firmen gehören zu mehr als 200 Unternehmen und Verbänden aus Deutschland, die bis Dienstag an der Midem teilnehmen. Auf Künstlerseite ist die Bundesrepublik mit Star-DJ Paul van Dyk vertreten, der erklären soll, wie sich Musiker eine langfristige Karriere aufbauen können. Britische Stars wie Joss Stone oder Amy-Winehouse-Produzent Mark Ronson geben ebenfalls Einblicke in ihr Schaffen.

Patricia Kaas hingegen nutzte die Midem am Sonntag ganz klassisch zur Vorstellung ihres ganz klassischen neuen Projektes: "Kaas chante Piaf" (Kaas singt Piaf) heißen ihr neues Album und ihre neue Tour, mit denen sie ab November der großen französischen Chansoneuse ein Denkmal setzen will - live in 35 Ländern.

Analog statt digital - sprich Live-Musik - war auch am Samstagabend angesagt: Bei den 13. NRJ Music Awards räumte das US-Electro-Duo LMFAO zwei Preise ab und riss die Fans im Palais des Festivals von den Stühlen. Mit ihrem Auftritt im silbernen Glitzer-Slip und Boxer-Shorts sorgten die Amerikaner auch für den Hingucker des Abends - neben der französischen Sängerin Shy'm, die im hautengen durchsichtigen Plastikkorsett tief blicken ließ.

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 03.08.2015
Windows 10 kostenlos: Vorsicht vor gefälschter Microsoft-Mail
Sonntag, 02.08.2015
Trampender Roboter "hitchBOT" auf Reise durch die USA zerstört
NetCologne gibt Einblick in das NMC: Überwachung von Störungen und Traffic im Netz
Facebook-Chef lockert eigene Privatsphäre-Einstellung: Geburt einer Tochter angekündigt
Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Verfassungsschutz-Chef Maaßen rechtfertigt sein Handeln
Media-Saturn baut Streaming-Dienst Juke aus: Download von Filmen, Software und E-Books
Samstag, 01.08.2015
Datenschützer fordert weltweiten Löschanspruch gegen Google
Bericht: Neue Version der Apple-TV-Box im September
Freitag, 31.07.2015
Bundesregierung distanziert sich von Ermittlungen gegen Politik-Blog Netzpolitik.org
Dell: Extremer Tablet-PC Latitude 12 Rugged ab sofort erhältlich
FRK fordert Analogabschaltung im Kabelfernsehen noch vor 2018
DeutschlandSIM: LTE-Tarif mit 500 MB Datenvolumen und Freieinheiten für 7,77 Euro
Windows 10: 14 Millionen Nutzer bereits umgestiegen - Probleme beim Upgrade
Landesverrat durch Blogger? - Kritik an Ermittlungen gegen Netzpolitik.org
Ärzte warnen vor Tablets, Smartphones und Co. für Kinder
Weitere News
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs