Anzeige:

Freitag, 27.01.2012 18:28

Neue congstar Surf Flats - Tethering erlaubt

aus dem Bereich Mobilfunk

Ab dem 31. Januar wird es in der Mobilfunksparte von congstar unter anderem neue Vertragskundentarife geben, die mit einer Laufzeit von einem Monat und zwei Jahren angeboten werden. Dazu zählen auch drei so genannte Surf Flats, die mit einer Handy Internet Flat und einem HSDPA-Volumen von 500, 1.000 und 3.000 Megabyte zu einem Monatspreis von knapp 10, 13 und 20 Euro zu haben sind. Erfreulicherweise ist auch Tethering, also die Verbindung des Smartphones mit einem Notebook oder PC, erlaubt.

Anzeige

VoIP-Verbindungen nicht gestattet

Tethering sei sowohl mit den neuen Postpaid- als auch in Verbindung mit den neuen Prepaid-Tarifen von congstar immer möglich, sagte ein congstar-Sprecher auf Anfrage unserer Redaktion. Nicht Gegendstand des Vertrags sei hingegen die Nutzung von VoIP-Verbindungen und Instant Messaging. Das schließt eine Nutzung von Skype, ICQ und Whatsapp zwar nicht grundsätzlich aus, gestattet der Telekom-Tochter aber, den Vertrag im Zweifel zu kündigen.

Congstar hatte am Donnerstag eine neue Tarifoffensive angekündigt. Mobile Datenverbindungen sind in Zukunft auf einem Smartphone mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde im Downstream möglich. Wer sich hingegen für den UMTS-Stick von der Telekom-Billigmarke entscheidet, muss bis auf Weiteres noch mit einer Höchstgeschwindigkeit von 1,8 Mbit/s zufrieden sein. Im Laufe der kommenden Monate könne aber auch hier mit Geschwindigkeitssteigerungen gerechnet werden, kündigte congstar-Geschäftsführer Martin Knauer unter der Woche in einer Telefonkonferenz an.

Bestellungen der neuen congstar-Tarife sind ab dem 31. Januar unter www.congstar.de möglich.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 kein icq? (5 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Ehemalige Benutzer am 01.02.2012 um 13:47 Uhr
 Suche

  News
Montag, 21.04.2014
Nach Druck der DFL: Jugendliche twittern keine Bundesliga-Videos mehr
Verkaufshit Game Boy: Low-Tech als Erfolgsrezept
Hardware-Geschäft macht IBM weiter Kummer: Gewinn fällt um 21 Prozent
Sonntag, 20.04.2014
Öffentliche Banken: Bitcoin bedarf internationaler Regeln
Cashback-Aktion: Bis zu 15 Euro Rabatt für Samsung Galaxy S5 mit Speicherkarte
SAP bemüht sich verstärkt um den Mittelstand
Microsoft: Nur noch ein Preis für Universal Windows Apps
Bürgerrechtler fordern mehr Export-Kontrollen für Überwachungssoftware
Getinternet: Neue tooway-Tarife mit bis zu 22 Mbit/s zum Sparpreis
"Museum-Digital": Kultur online für Ausgeh-Muffel
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Weitere News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs