Anzeige:
Freitag, 27.01.2012 13:08

Bing: Beta-Phase in Deutschland beendet

aus dem Bereich Computer

Microsoft hat die deutsche Version seiner Suchmaschine Bing am Freitag in den Regelbetrieb geschickt. Nach einer fast zweieinhalbjährigen Testphase startete am Freitag nun auch offiziell die deutsche Fassung des Google-Herausforderers.

Anzeige

10 Millionen Bing-Nutzer monatlich

Microsoft habe in den vergangenen Monaten stark in die Suchtechnologie investiert, intensiv getestet und zahlreiche neue Funktionen und Partnerinhalte integriert, sagte Microsoft-Managerin Dorothee Ritz. Bing-Technologie stecke mittlerweile zudem in zahlreichen Microsoft Cloud-Diensten wie Hotmail, SkyDrive und Office 365. Nach Angaben des Unternehmens werde die Suchmaschine inzwischen jeden Monat von knapp 10 Millionen Deutschen verwendet. Dies entspreche 20 Prozent der hierzulande aktiven Internetnutzer.

Microsoft hatte seine bisheriges Suchangebot Live Search im Juni 2009 durch Bing ersetzt, die begleitet von einer hundert Millionen Dollar schweren Werbekampagne freigeschaltet wurde. Das deutsche Angebot verblieb allerdings bis heute in der Testphase.

Google unangefochtener Marktführer weltweit

Microsoft will mit verbesserten Suchtechnologien seinem Rivalen Google Marktanteile am Online-Werbemarkt streitig machen. Mit Yahoo hat das Unternehmen einen Verbündeten gewonnen - der Portalbetreiber gab inzwischen die Entwicklung eigener Suchtechnologien auf und nutzt nun ebenfalls Bing.

In den USA zog Microsoft dem Marktforschungsunternehmen ComScore zufolge im Dezember 2011 insgesamt 15,1 Prozent der Suchanfragen auf seine Seite. Yahoo kommt auf rund 14,5 Prozent und verlor damit als einziger Anbieter im Vergleich zum Vormonat um 0,6 Prozentpunkte. Google ist mit einem Anteil von zuletzt fast 66 Prozent weltweit weiterhin absoluter Marktführer. In Deutschland liegt Google noch viel deutlicher in Front.

Christian Wolf / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 22.10.2014
"No Piracy": BSA zahlt in Deutschland Prämie für Meldung unlizensierter Software
Dienstag, 21.10.2014
Späht die chinesische Regierung Daten von iCloud-Nutzern in China aus?
Tablet-Notebook-Kombi Medion S6214T ab 30. Oktober bei Aldi
Innenminister de Maizière: "Ein Nacktbild gehört einfach nicht in die Cloud"
IT-Gipfel: Bundesregierung kündigt Millionen für Internet-Dienstleistungen an
Crash-Tarife: iPad 4 und LTE-Internet-Flat mit 3 GB Highspeed-Volumen
D-Link DIR-818LW: WLAN Cloud Router mit 750 Mbit/s für 79,99 Euro
Bund und Länder wollen De-Mail pushen
Japaner wegen Herstellung von Waffen per 3D-Drucker zu Haftstrafe verurteilt
Jubiläum: Nachrichtenportal "Spiegel Online" 20 Jahre im Internet
Google Maps integriert Fernbusse in Routenplaner Google Transit
Datentarif o2 Go mit bis zu 40 Prozent Rabatt und mehr Highspeed-Datenvolumen
Microsoft zieht erneut Patch zurück - Deinstallation empfohlen
iOS 8.1 beseitigt Bugs und bringt iCloud Fotos
iPhone 6 beschert Apple starkes Quartal mit Milliardengewinnen
Weitere News
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs