Anzeige:

Freitag, 27.01.2012 13:08

Bing: Beta-Phase in Deutschland beendet

aus dem Bereich Computer

Microsoft hat die deutsche Version seiner Suchmaschine Bing am Freitag in den Regelbetrieb geschickt. Nach einer fast zweieinhalbjährigen Testphase startete am Freitag nun auch offiziell die deutsche Fassung des Google-Herausforderers.

Anzeige

10 Millionen Bing-Nutzer monatlich

Microsoft habe in den vergangenen Monaten stark in die Suchtechnologie investiert, intensiv getestet und zahlreiche neue Funktionen und Partnerinhalte integriert, sagte Microsoft-Managerin Dorothee Ritz. Bing-Technologie stecke mittlerweile zudem in zahlreichen Microsoft Cloud-Diensten wie Hotmail, SkyDrive und Office 365. Nach Angaben des Unternehmens werde die Suchmaschine inzwischen jeden Monat von knapp 10 Millionen Deutschen verwendet. Dies entspreche 20 Prozent der hierzulande aktiven Internetnutzer.

Microsoft hatte seine bisheriges Suchangebot Live Search im Juni 2009 durch Bing ersetzt, die begleitet von einer hundert Millionen Dollar schweren Werbekampagne freigeschaltet wurde. Das deutsche Angebot verblieb allerdings bis heute in der Testphase.

Google unangefochtener Marktführer weltweit

Microsoft will mit verbesserten Suchtechnologien seinem Rivalen Google Marktanteile am Online-Werbemarkt streitig machen. Mit Yahoo hat das Unternehmen einen Verbündeten gewonnen - der Portalbetreiber gab inzwischen die Entwicklung eigener Suchtechnologien auf und nutzt nun ebenfalls Bing.

In den USA zog Microsoft dem Marktforschungsunternehmen ComScore zufolge im Dezember 2011 insgesamt 15,1 Prozent der Suchanfragen auf seine Seite. Yahoo kommt auf rund 14,5 Prozent und verlor damit als einziger Anbieter im Vergleich zum Vormonat um 0,6 Prozentpunkte. Google ist mit einem Anteil von zuletzt fast 66 Prozent weltweit weiterhin absoluter Marktführer. In Deutschland liegt Google noch viel deutlicher in Front.

Christian Wolf / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 24.04.2014
Patentstreit mit Apple: Samsung kann auf Google-Schützenhilfe hoffen
Mittwoch, 23.04.2014
Street View wird zur Zeitmaschine: Orte per Zeitleiste erkunden
"Wir, der Feind": Osnabrücker Kunstfestival zur digitalen Überwachung
Live-TV bei Couchfunk : Deutsche Konkurrenz für Zattoo und Magine startet Testphase
Dein Freund und Prügler: Umstrittene Twitter-Kampagne der New Yorker Polizei
OnePlus One: Smartphone mit Android-Ableger CyanogenMod für 270 Euro
Eine halbe Milliarde Menschen nutzt regelmäßig WhatsApp
Easybell bietet DSL-Anschlüsse ohne Schufa-Bonitätsprüfung
Gefälschte Android-App "Virus Shield": Google zahlt Entschädigung
Apple: Sicherheitsupdates für iOS und Mac OS X veröffentlicht
Trotz Hacker-Attacken: Deutsche bleiben Passwort-Schluderer
Yezz Andy A6M: Dual-SIM-Phablet für 299 Euro
Der digitale Hass: Pöbeleien und Rassismus in sozialen Netzwerken
Dienstag, 22.04.2014
Google-Manager wird neuer Chef von Twitter Deutschland
Server4You: vServer wahlweise mit SSDs ohne Aufpreis buchbar
Weitere News
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs