Anzeige:

Donnerstag, 01.12.2011 17:31

Internet by Call: avivo ändert 12 Online und Surf2Go

aus dem Bereich ISDN/Analog

Zum 1. Dezember haben diverse Internet-by-Call-Anbieter Tarifänderungen vorgenommen; darunter auch avivo, der zwei Zugänge der Marke yooline vertauschte. Zu Freitag, 2. Dezember, gehen die Änderungen weiter: Betroffen sind Einwahlnummern von Surf2Go und 12 Online.

Anzeige

avivo: Änderungen im Detail

  • Surf2Go Free (019164230):
    bis 1.12.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,80 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 2.12.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 8,0 Cent/Min im Sekundentakt
  • 1-2-Online Premium (019193720):
    bis 1.12.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 11,90 Cent/Min im Minutentakt
    ab 2.12.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,25 Cent/Min im Sekundentakt
  • 1-2-Online Tag (019193708):
    bis 1.12.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 11,90 Cent/Min im Minutentakt
    ab 2.12.: Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr 0,19 Cent/Min, ansonsten 9,99 Cent/Min im Sekundentakt
  • 1-2-Online Nacht (019193706):
    bis 1.12.: Surf2Go Extra, Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 9,99 Cent/Min im Minutentakt
    ab 2.12.: Montag bis Freitag 18 bis 8 Uhr 0,19 Cent/Min, ansonsten 9,99 Cent/Min im Sekundentakt
  • 1-2-Online Space (019193591):
    bis 1.12.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,25 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 2.12.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 14,90 Cent/Min Minutentakt
  • 1-2-Online Sonne (019164231):
    bis 1.12.: Montag bis Sonntag 8 bis 18 Uhr 0,19 Cent/Min, ansonsten 9,99 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 2.12.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 9,99 Cent/Min Minutentakt
  • 1-2-Online Mond (019164232):
    bis 1.12.: Montag bis Sonntag 18 bis 8 Uhr 0,19 Cent/Min, ansonsten 9,99 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 2.12.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 9,99 Cent/Min Minutentakt

Eine Hilfe beim Auffinden von Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen bietet auch unser Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden zudem kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden. Zusätzlich sollten sich Nutzer aber vor jeder Einwahl auf der Website des Anbieters über den jeweils aktuellen Preis informieren.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 18.12.2014
McSIM: Allnet-Flat und All-in-Tarif zum Sparpreis
Samsung plant eigenen Bezahldienst - Apple Pay bekommt weitere Konkurrenz
Flaggschiff-Smartphone Honor 6 Plus vorgestellt - Will Huawei Apple ärgern?
Kabel Deutschland: Fernsehen auf Smartphone und Tablet jetzt möglich
Online-Videorekorder Save.tv jetzt mit HD-Auflösung
Blackberry Classic: Die besten Ansätze in einem Smartphone vereint
Uber will französisches Anti-Uber-Gesetz kippen
Kabel Deutschland schaltet 100 Mbit/s in Bitterfeld sowie südlich von Berlin
Uber lässt Baidu einsteigen - spät dran in China
Quotenmessung: TV-Nutzung auf Smartphones soll besser erfasst werden
Sim.de: Neue Mobilfunkmarke mit LTE-Allnet-Flats ab 14,95 Euro
Mittwoch, 17.12.2014
"Gestures Beta"-App für Lumia: Windows Phones per Bewegung steuern
Host Europe übernimmt Webhoster Intergenia
25 Jahre "Navi": Smartphones bedrängen TomTom & Co
Kabel Deutschland: Bis zu knapp 60 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Weitere News
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs