Anzeige:

Mittwoch, 16.11.2011 15:19

HP Folio 13: Ultrabook mit längster Laufzeit

aus dem Bereich Computer

Nachdem Acer, Asus, Lenovo und Toshiba wochenlang die einzigen Hardware-Hersteller waren, die sich an Intels Ultrabook-Konzept beteiligen, kommt nun ein fünfter Mitspieler hinzu: Hewlett-Packard (HP). Die ersten Ultrabook-Anbieter haben sich größtenteils bereits ihre Nischen gesucht, um sich von den anderen abzugrenzen: Asus liefert mit dem Zenbook UX21 das leichteste Gerät, Acer bietet sein Aspire S3 auch mit herkömmlichen Festplatten an und Toshiba stattet sein Portégé Z830 mit einem entspiegelten Display aus. Das Folio 13 von HP soll die anderen nun mit einer längeren Akkulaufzeit ausstechen.

Anzeige

Mit Intel Core i5 und SSD

Statt bis zu fünf oder maximal acht Stunden, wie die übrigen Hersteller die Laufzeit ihrer Laptops angeben, verspricht HP bei seinem ersten Ultrabook bis zu neun Stunden. Mit einer Höhe von 18 Millimetern und einem Gewicht von etwa 1,5 Kilogramm ist es jedoch minimal dicker und schwerer als die bislang vorgestellten Mobilrechner. Angetrieben wird das Notebook mit 13,3-Zoll-Display laut "Engadget" von einem Intel Core i5-2467M mit 1,6 Gigahertz, dem 4 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Die übrigen Details verriet HP selbst, wie eine SSD mit einer Speicherkapazität von 128 GB, eine HD-Webcam, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Ergebnisse liefern soll, und eine beleuchtete Tastatur. An Schnittstellen hat HP die Basics, LAN, HDMI, zwei USB-Ports und einen SD-Kartenleser, verbaut. Einer der USB-Anschlüsse unterstützt bereits den Standard 3.0 und schickt Daten bis zu zehnmal schneller durch die Leitung – geeignete Peripherie vorausgesetzt.

HP Folio 13
US-Kunden können sich im Dezember auf mehr Auswahl an Ultrabooks freuen: Das HP Folio 13 startet am 7. Dezember.
Bilder: HP

Weitere Ports lassen sich über eine optional erhältliche Docking-Station nachrüsten. Auch ein verlängerter Garantiezeitraum und ein TPM-Chip für die Business-Kundschaft sind gegen einen Aufpreis zu haben. Angaben zur Verfügbarkeit und zum Preis machte HP bislang nur für die USA. Dort geht das Folio 13 inklusive Windows 7 am 7. Dezember zu Preisen ab 899,99 US-Dollar (etwa 670 Euro) in den Verkauf.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 01.09.2014
Rabatte auf iTunes-Karten bei Netto, Müller und der Sparkasse
Sonntag, 31.08.2014
Online-TV-Dienst Netflix will deutschen Markt mit eigenen deutschen Serien erobern
Snowden-Unterstützer in Berlin: "Es wird weitere Skandale geben"
Nach Übernahme durch Amazon: Streaming-Dienst Twitch erweitert inhaltliche Ausrichtung
Streit um "unislamisches" Highspeed-Internet im Iran
Europäische Städte TLDs: Deutschlands wichtigste Hafenstadt schärft ihr digitales Profil
Carsharing-Markt boomt trotz mehr verkaufter Autos
Maas will Handy-Daten besser schützen: Handy-Ortung nur noch mit Zustimmung
Freiheit statt Angst:: Tausende demonstrieren in Berlin gegen Überwachung
Samstag, 30.08.2014
Fit mit Internet: Das Geschäft der Online-Fitness-Anbieter
Drohnen, die Pakete ausliefern: Von der Zukunftsvision zur Realität
Konsequenz aus NSA-Affäre: Bundesländer fordern No-Spy-Garantie von IT-Firmen
Selfie in Auschwitz? Offenbar kein Einzellfall
Digitale Fankultur: Elf Millionen Fußball-Fans fiebern im Netz mit
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs