Anzeige:
Freitag, 21.10.2011 14:13

Tele 5 startet bei HD+

aus dem Bereich Sonstiges

Die HD-Plattform von Astra, HD+, bekommt Zuwachs. Ab sofort ist es auch möglich, Tele 5 im hochauflösenden Fernsehformat zu schauen. Der Spielfilm- und Serien-Sender ist bereits das zwölfte Programm, das in High Definition per Satellit zu empfangen ist.

Anzeige

Jahrespauschale in Höhe von 50 Euro bleibt

Unverändert bleibt der Preis, der für HD+ nach einer einjährigen Gratis-Phase fällig wird. Zuschauer zahlen ab dem 13. Nutzungsmonat eine Servicepauschale in Höhe von 50 Euro pro Jahr - also pro Monat 4,17 Euro. Allerdings nur dann, wenn sie dies auch ausdrücklich wünschen. Andernfalls läuft das HD+-Schnupperabo einfach aus. Mit der jährlichen Pauschale sollen nach Angaben der Plattformbetreiber die zusätzlichen Verbreitungskosten gedeckt werden, die durch die Ausstrahlung der Programme in HD entstehen.

Die folgenden Sender sind inzwischen über HD+ zu empfangen:

  • Comedy Central HD
  • Kabel Eins HD
  • N24 HD
  • Nickelodeon HD
  • ProSieben HD
  • RTL HD
  • RTL II HD
  • Sat.1 HD
  • Sixx HD
  • Sport 1 HD
  • Tele 5 HD
  • Vox HD

Darüber hinaus sind mit jedem HD+-Receiver alle unverschlüsselt ausgestrahlten HD-Sender nutzbar; zum Beispiel Das Erste HD und ZDF HD. Für den Empfang ist ein HD-tauglicher Flachbild-Fernseher notwendig.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Mogelpackung + Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern (26 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von merkur am 25.10.2011 um 14:33 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 03.07.2015
Kabel-Internet im Juli: Highspeed per Kabel zum Sparpreis
Blau: Allnet-Flat mit 500 MB Datenvolumen ab 14,90 Euro
WinSIM und maXXim: 1 GB LTE-Volumen und SMS-Flatrate ab 4,99 Euro
Vodafone: LTE künftig auch für Zweit-SIM-Karten
Archos 50d Helium: Günstiges LTE-Smartphone mit Android 5.1
Windows 10 Release am 29. Juli: Microsoft nennt weitere Details
Frankreich lehnt Aufnahme von Wikileaks-Gründer Assange ab
DeutschlandSIM: Allnet-Flat "LTE 1500" mit 1,5 GB LTE-Datenvolumen für 16,99 Euro
Digitales EU-Mahnverfahren: Online-Shopper und Falschparker werden zur Kasse gebeten
Nach Hackerangriff: Computersystem des Bundestags wird tagelang abgeschaltet
Donnerstag, 02.07.2015
DSL-Tarife im Juli: VDSL mit Gratis-Tablet oder zum Schnäppchenpreis
"Connect": DSL- und Kabel-Anbieter im Test - 1&1 siegt vor Telekom
35 Grad: Hitze macht auch Notebooks, Tablets und Smartphones zu schaffen
Smartmobil verdoppelt Datenvolumen für "LTE 1500" im "Summer Special"
Geplante Rücknahmepflicht für Elektromüll: Neue Regeln "zu kompliziert"?
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs