Anzeige:
Donnerstag, 20.10.2011 14:16

DSL-Verträge: Schmiergeld-Affäre bei Media Saturn

aus dem Bereich Sonstiges

Ein Top-Manager der Elektronikmarkt-Kette Media-Saturn ist wegen Korruptionsverdachts verhaftet worden. Auch seine Frau und drei weitere Beschuldigte seien in Untersuchungshaft, sagte der Augsburger Oberstaatsanwalt Thomas Weith am Donnerstag und bestätigte damit einen Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstag). Media-Saturn kündigte an, sich von dem Manager zu trennen und die Ermittlungen zu unterstützen.

Anzeige

Staatsanwalt: "Eine größere Aktion"

Am Mittwochmorgen fuhren Polizei und Staatsanwaltschaft nach monatelangen Ermittlungen zu den Beschuldigten und nahmen sie an ihren Wohnorten fest. Um das Vermögen zu sichern, beschlagnahmten die Fahnder auch Autos und andere Wertgegenstände. "Das war eine größere Aktion", sagte Weith.

Gegen die Beschuldigten wird wegen Bestechung und Bestechlichkeit ermittelt. Hintergrund sind dubiose Provisionszahlungen für Breitband-Internetanschlüsse. Anbieter von DSL-Verträgen sollen Verantwortliche von Media-Saturn mit insgesamt 3,5 Millionen Euro geschmiert haben, um ihre Produkte in den Märkten der Kette verkaufen zu dürfen. Da der verhaftete Top-Manager seinen Wohnsitz nach Angaben von Weith im Raum Augsburg hat, ist die dortige Staatsanwaltschaft für die Ermittlungen zuständig.

Media-Saturn mit Sitz in Ingolstadt betreibt rund 380 Geschäfte unter den Namen Media Markt und Saturn. Vor einiger Zeit hatte der Konzern bei einer internen Überprüfung Unregelmäßigkeiten festgestellt und die Justiz eingeschaltet. Im Juli durchsuchten Staatsanwaltschaft und Polizei mehrere Büros und Privatwohnungen, darunter auch die Zentrale des Unternehmens. Die Ermittler stellten zahlreiche Dokumente und Computerfestplatten sicher.

Media Saturn prüft Schadensersatzansprüche

Media-Markt sieht sich nach Angaben eines Sprechers als Opfer der im Raum stehenden Straftaten. "Neben der Unterstützung der Ermittlung der Staatsanwaltschaft prüfen wir daher zur Zeit die Grundlage für zivilrechtliche Schadensersatzansprüche, die im Falle gerichtlicher Verurteilungen geltend gemacht werden sollen." Mehrheitseigentümer der Media-Saturn-Holding ist der Düsseldorfer Handelsriese Metro. Dort wollte man die aktuellen Ereignisse nicht kommentieren.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 nicht normal? (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von xdjbx am 25.10.2011 um 07:52 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 22.10.2014
"No Piracy": BSA zahlt in Deutschland Prämie für Meldung unlizensierter Software
Dienstag, 21.10.2014
Späht die chinesische Regierung Daten von iCloud-Nutzern in China aus?
Tablet-Notebook-Kombi Medion S6214T ab 30. Oktober bei Aldi
Innenminister de Maizière: "Ein Nacktbild gehört einfach nicht in die Cloud"
IT-Gipfel: Bundesregierung kündigt Millionen für Internet-Dienstleistungen an
Crash-Tarife: iPad 4 und LTE-Internet-Flat mit 3 GB Highspeed-Volumen
D-Link DIR-818LW: WLAN Cloud Router mit 750 Mbit/s für 79,99 Euro
Bund und Länder wollen De-Mail pushen
Japaner wegen Herstellung von Waffen per 3D-Drucker zu Haftstrafe verurteilt
Jubiläum: Nachrichtenportal "Spiegel Online" 20 Jahre im Internet
Google Maps integriert Fernbusse in Routenplaner Google Transit
Datentarif o2 Go mit bis zu 40 Prozent Rabatt und mehr Highspeed-Datenvolumen
Microsoft zieht erneut Patch zurück - Deinstallation empfohlen
iOS 8.1 beseitigt Bugs und bringt iCloud Fotos
iPhone 6 beschert Apple starkes Quartal mit Milliardengewinnen
Weitere News
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs