Anzeige:

Mittwoch, 19.10.2011 18:46

Alice: DSL-Störungen nach Wartungsarbeiten

aus dem Bereich Breitband

Seit Mittwochmorgen kam es bei zahlreichen Alice-Kunden immer wieder zu Problemen beim Internetzugriff über den DSL-Anschluss. Auch Leser von onlinekosten.de berichteten über Ausfälle sowie deutliche Geschwindigkeitseinbußen bei Downloads oder dem Aufruf von Websites. Wir haben bei Telefónica Germany nachgehakt.

Anzeige

Alice-Kunden deutschlandweit betroffen

Eine Unternehmenssprecherin bestätigte gegenüber unserer Redaktion, dass es seit der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bei einigen Alice-Nutzern deutschlandweit zu DSL-Störungen kommen könne. An einer Lösung werde bereits "mit Hochdruck" gearbeitet. Eine Prognose darüber, wann die Schwierigkeiten endgültig behoben sind, sei derzeit aber nicht möglich.

Als Ursache nannte die Telefónica-Sprecherin ein fehlgeschlagenes Software-Update im Rahmen regulärer Wartungsarbeiten. Zur genauen Anzahl betroffener Kunden machte sie keine Angaben. Medienberichte, denen zufolge zeitweise bis zu 1,2 Millionen Alice-Nutzer mit Problemen zu kämpfen hatten, wurden allerdings zurückgewiesen. Die tatsächliche Menge sei "deutlich niedriger".

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 gut das ich nen deluxe qsc resale von alice hab (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von mikrogigant am 20.10.2011 um 09:03 Uhr
 Hier läuft alles primstens (6 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von mikrogigant am 20.10.2011 um 00:36 Uhr
 Bei DSL (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Christian Wolf am 19.10.2011 um 23:58 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 02.09.2014
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Microsoft will US-Behörden weiter keine Daten aus Europa geben
Hacker stellt Nacktfotos von US-Promis ins Netz
 TP-Link Archer VR200v: Neuer Gigabit-Router unterstützt VDSL2 Vectoring
Easybell-Aktion: VDSL 50 ohne Aufpreis
Tele Columbus erhöht Surf-Speed auf 150 Mbit/s
Erster Desktop-Prozessor von Intel mit acht Kernen und 16 Threads
Neue Betrugsmasche: Telefonbetrüger rufen unter Nummer der Staatsanwaltschaft an
iPhone-Bezahldienst: Apple soll Deal mit Kreditkartenfirmen haben
Rabatte auf iTunes-Karten bei Netto, Müller und der Sparkasse
Sonntag, 31.08.2014
Online-TV-Dienst Netflix will deutschen Markt mit eigenen deutschen Serien erobern
Weitere News
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs