Anzeige:
Samstag, 22.10.2011 00:01

PocketTouch: Schreiben durch die Hemdentasche

aus dem Bereich Mobilfunk

Das Handy klingelt wieder einmal im Kino oder beim ersten Date. Wie unangenehm, es jetzt herausholen und sich als Störenfried outen zu müssen. Wäre es nicht viel diskreter, den Quälgeist mit einem sanften Druck auf Jackett- oder Hosentasche abzustellen?

Anzeige

Sensor reagiert auch durch Fleece

Doch, das wäre es, dachten sich die Entwickler von Microsoft Research und montierten einen berührungsempfindlichen Sensor aufs Handy, der das Bedienen des Smartphones durch Stoff hindurch ermöglichen soll. Fertig ist der Prototyp von PocketTouch.

An- und Ausschalten ist dabei nur eine der Optionen, heißt es aus Redmond. Bald können Nutzer ihr Handy durch die Hemdentasche steuern und komplexe Handlungen ausführen, sogar Texte schreiben, wenn es nach den Entwicklern geht. "Wir hätten nicht gedacht, dass es auch durch kräftigen Fleece Stoff oder dicke Jackentaschen funktioniert", räumt das Forscherteam ein, "aber es hat tatsächlich geklappt."


Motorradjacken dürften den Sensor an seine Grenzen bringen. Auch die Frage der versehentlichen Aktivierung des Handys ist offenbar noch ungeklärt. Möglicher Weise wird ein Pendant zur Tastensperre erforderlich, damit das Handy sich nicht beim unbedachten Griff in die Hosentasche – beispielweise zum Taschentuch – verselbständigt.

Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Nette idee (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von citrus50 am 22.10.2011 um 20:39 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 25.10.2014
Rover soll Mondspaziergang mit Oculus Rift ermöglichen
"WSJ": Apple will Musik-App von Beats in iTunes integrieren
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Netflix und Co. treiben die Preise für Film- und Serienrechte in die Höhe
Sprung aus 41 Kilometern Höhe: Google-Manager knackt Rekord von Felix Baumgartner
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Weitere News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs