Anzeige:
Freitag, 21.10.2011 10:28

Samsung ChatON: Mobiler Chatservice gestartet

aus den Bereichen Computer, Mobilfunk

Ende August hat Samsung seinen neuen mobilen Kommunikationsdienst ChatON vorgestellt. Nun ist der Marktstart des Services erfolgt, der weltweit in bis zu 62 Sprachen und in über 120 Ländern verfügbar ist. ChatON soll einmal auf jedem internetfähigen Handy laufen, zum Start bietet Samsung allerdings nur eine Variante für Smartphones mit Android ab Version 2.2 an. Weitere Plattformen sollen später folgen. Der Samsung-Service ist eine Alternative zum bekannten Messenger-Dienst WhatsApp und zum neuen iMessage von Apple.

Anzeige

ChatON demnächst auch als Online-Version

Der neue mobile Dienst wird künftig auf Smartphones mit Samsungs mobilem Betriebssystem Bada 2.0 vorinstalliert sein. Ab Oktober findet sich ChatON auch auf ausgewählten Feature-Handys. Im Web steht demnächst zudem eine Online-Version für die Nutzung per PC oder Notebook zur Verfügung. Der Download von ChatON ist ab sofort kostenlos über die Plattformen Samsung Apps oder Android Market möglich.

Der multimedial aufgepeppte Dienst bringt Features wie einen Gruppen-Chat in einem Fenster mit zwei oder mehr Freunden. Die Funktion erlaubt auch das Senden von Mitteilungen an mehrere Freunde gleichzeitig. Eine kleine Zahl zeigt an, wieviel Freunde die verschickte Nachricht noch nicht gelesen haben.

Samsung ChatON
Der neue Messenger-Dienst ChatON erlaubt unter anderem einen Gruppenchat mit mehreren Freunden.
Montage: onlinekosten.de/Grafiken: Samsung

Videos, Audioclips & Kontakte mit Freunden teilen

Mit ChatON lassen sich außerdem animierte Nachrichten mit handgeschriebenem Text erstellen und Audioclips, Videos, Kontakte, Standorte sowie Kalenderereignisse mit Freunden und Familie teilen. Laufende Chats werden in einer Art Baumstamm dargestellt und erlauben einen Überblick über den Chatverlauf und geteilte Multimediainhalte. Ein Ranking-System zeigt zudem die Top 5 der Freunde an, mit denen in einer Woche am häufigsten gechattet wurde. Details zum neuen Dienst inklusive ChatON-Demovideos hat Samsung unter www.chaton.com bereitgestellt.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Immer wieder Spyware... (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Jens am 22.10.2011 um 17:12 Uhr
 Suche

  News
Montag, 25.05.2015
Google I/O: Neuigkeiten zu Android M und Google Plus erwartet
Vom Blog ins Bücherregal: Verlage schnappen sich Online-Stars
Amazon zahlt jetzt deutsche Steuern für Gewinne in Deutschland
Dobrindt: Funklöcher sollen ab 2018 Geschichte sein
Sonntag, 24.05.2015
Instant Articles: Facebook will Bezahlsystem einrichten
Oettinger pocht auf völlige Abschaffung der Roaming-Gebühren in Europa
Putin ordnet Gründung eines russischen Internet-Segments an
Zahl der "Crowdworker" wächst: Arbeiten für ein Taschengeld
Kein Internet: Nordkoreaner schmuggeln Filme auf das Notel
Samstag, 23.05.2015
Hacker veröffentlichen Nutzerdaten von Sex-Kontaktbörse
ARD und ZDF bald jung, spritzig und nur im Internet
Speedport Neo: Neuer Telekom-Router für mehr Einfachheit
Jedes Roboter-Taxi soll neun Autos ersetzen
Freitag, 22.05.2015
Neue NSA-Spähliste - BND-Chef: Wir sind abhängig, nicht die USA
EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs