Anzeige:
Freitag, 21.10.2011 10:28

Samsung ChatON: Mobiler Chatservice gestartet

aus den Bereichen Computer, Mobilfunk

Ende August hat Samsung seinen neuen mobilen Kommunikationsdienst ChatON vorgestellt. Nun ist der Marktstart des Services erfolgt, der weltweit in bis zu 62 Sprachen und in über 120 Ländern verfügbar ist. ChatON soll einmal auf jedem internetfähigen Handy laufen, zum Start bietet Samsung allerdings nur eine Variante für Smartphones mit Android ab Version 2.2 an. Weitere Plattformen sollen später folgen. Der Samsung-Service ist eine Alternative zum bekannten Messenger-Dienst WhatsApp und zum neuen iMessage von Apple.

Anzeige

ChatON demnächst auch als Online-Version

Der neue mobile Dienst wird künftig auf Smartphones mit Samsungs mobilem Betriebssystem Bada 2.0 vorinstalliert sein. Ab Oktober findet sich ChatON auch auf ausgewählten Feature-Handys. Im Web steht demnächst zudem eine Online-Version für die Nutzung per PC oder Notebook zur Verfügung. Der Download von ChatON ist ab sofort kostenlos über die Plattformen Samsung Apps oder Android Market möglich.

Der multimedial aufgepeppte Dienst bringt Features wie einen Gruppen-Chat in einem Fenster mit zwei oder mehr Freunden. Die Funktion erlaubt auch das Senden von Mitteilungen an mehrere Freunde gleichzeitig. Eine kleine Zahl zeigt an, wieviel Freunde die verschickte Nachricht noch nicht gelesen haben.

Samsung ChatON
Der neue Messenger-Dienst ChatON erlaubt unter anderem einen Gruppenchat mit mehreren Freunden.
Montage: onlinekosten.de/Grafiken: Samsung

Videos, Audioclips & Kontakte mit Freunden teilen

Mit ChatON lassen sich außerdem animierte Nachrichten mit handgeschriebenem Text erstellen und Audioclips, Videos, Kontakte, Standorte sowie Kalenderereignisse mit Freunden und Familie teilen. Laufende Chats werden in einer Art Baumstamm dargestellt und erlauben einen Überblick über den Chatverlauf und geteilte Multimediainhalte. Ein Ranking-System zeigt zudem die Top 5 der Freunde an, mit denen in einer Woche am häufigsten gechattet wurde. Details zum neuen Dienst inklusive ChatON-Demovideos hat Samsung unter www.chaton.com bereitgestellt.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Immer wieder Spyware... (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Jens am 22.10.2011 um 17:12 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
Nokia mit deutlichem Umsatzplus
Google Inbox: Die E-Mails werden jetzt zum News-Feed
Kabel BW: Horizon ab 3. November bestellbar - 3play-Pakete mit bis zu 200 Mbit/s
Unitymedia KabelBW beschleunigt ab 3. November auf 200 Mbit/s - Highspeed-Pakete im Überblick
Medientage München: Das Internet verdrängt nicht das Fernsehen
Lufthansa: Rechenzentren gehen an IBM
CSU-Chef Seehofer: "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google"
Mittwoch, 22.10.2014
Presseverlage knicken ein: Google kann Inhalte gratis nutzen
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Fitness First kauft Online-Fitnessanbieter NewMoove
Telekom-Chef warnt: Internet-Monopole saugen Wirtschaft aus
Nur jeder Vierte schützt seine Online-Passwörter
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
E-Book-Streit: Amazon einigt sich auch mit Bonnier
Größtes deutsches WLAN-Netz: Kabel Deutschland betreibt 500.000 Hotspots
Weitere News
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs