Anzeige:
Samstag, 22.10.2011 13:01

YouTube: Merchandising-Shop für Musik-Künstler

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Das Video-Portal YouTube will sich verstärkt als Vermarktungsplattform für Musiker positionieren. Die Google-Tochter bietet diesen in Kürze die Möglichkeit, Merchandising-Shops für den Direkt-Verkauf von Fan-Utensilien innerhalb des eigenen YouTube-Kanals zu eröffnen.

Anzeige

Verkauf über externe Dienstleister

Angeboten werden können dabei sowohl klassische Artikel wie T-Shirts oder Poster als auch Digital-Downloads, Konzertkarten oder etwa persönliche Fan-Treffen.

Die Verkaufsabwicklung übernehmen je nach Art der angebotenen Produkte verschiedene spezialisierte Unternehmen wie Topspin (Fan-Artikel, Tickets, Treffen), Songkick (Tickets), iTunes oder Amazon (Musik-Downloads).

Weltweit eingeführt werden soll das neue Feature The Merch Store sukzessive in den kommenden Wochen. Über mögliche Kosten und weitere Konditionen ist noch nichts bekannt.

YouTube Merch Store
Fan-Laden auf YouTube: das neue Feature "Merch Store" startet weltweit in Kürze. Bild: YouTube

Zum Start am Donnerstag veranstaltet YouTube in New York City ein Konzert mit Bands und Solokünstlern, die durch ihre YouTube-Videos bekannt geworden sind. Weitere Informationen dazu bietet das englischsprachige YouTube-Blog.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 01.04.2015
Musik-Dienst "Tidal": Neustart mit Superstars und neuem Konzept
Dienstag, 31.03.2015
Microsoft stellt Surface 3 vor: Ab 7. Mai ab 599 Euro erhältlich
Huawei: 33 Prozent mehr Gewinn - Deutschland beliebter Partner
Dialog statt Randale: Samsung und LG wollen Rechtsstreit beenden
Facebook zieht in neue Zentrale ein: Größter offener Büroraum der Welt
Kabel Deutschland erweitert WLAN-Netz: Über 750.000 Hotspots
Apple recycelt Android-Handys - iPhone dadurch günstiger
WhatsApp: Telefon-Funktion für alle Android-Nutzer freigeschaltet
Pebble Time: 20 Millionen Dollar eingesammelt - Gravuren als Dankeschön
o2 und E-Plus: National Roaming vorzeitig gestartet
Vernetzte Geräte: IBM pusht Internet der Dinge mit drei Milliarden Dollar
Facebook: Fünf Android-Apps für den Messenger
Microsoft: "Halo 5" kommt Ende Oktober auf die Xbox One
Montag, 30.03.2015
Orbitcom sucht den "lahmsten Surfer Deutschlands"
"Big Brother" aus einer Hand: Norddeutsches Abhörzentrum soll 2020 starten
Weitere News
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs