Anzeige:
Samstag, 22.10.2011 13:01

YouTube: Merchandising-Shop für Musik-Künstler

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Das Video-Portal YouTube will sich verstärkt als Vermarktungsplattform für Musiker positionieren. Die Google-Tochter bietet diesen in Kürze die Möglichkeit, Merchandising-Shops für den Direkt-Verkauf von Fan-Utensilien innerhalb des eigenen YouTube-Kanals zu eröffnen.

Anzeige

Verkauf über externe Dienstleister

Angeboten werden können dabei sowohl klassische Artikel wie T-Shirts oder Poster als auch Digital-Downloads, Konzertkarten oder etwa persönliche Fan-Treffen.

Die Verkaufsabwicklung übernehmen je nach Art der angebotenen Produkte verschiedene spezialisierte Unternehmen wie Topspin (Fan-Artikel, Tickets, Treffen), Songkick (Tickets), iTunes oder Amazon (Musik-Downloads).

Weltweit eingeführt werden soll das neue Feature The Merch Store sukzessive in den kommenden Wochen. Über mögliche Kosten und weitere Konditionen ist noch nichts bekannt.

YouTube Merch Store
Fan-Laden auf YouTube: das neue Feature "Merch Store" startet weltweit in Kürze. Bild: YouTube

Zum Start am Donnerstag veranstaltet YouTube in New York City ein Konzert mit Bands und Solokünstlern, die durch ihre YouTube-Videos bekannt geworden sind. Weitere Informationen dazu bietet das englischsprachige YouTube-Blog.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 08.07.2015
Ärger für myTaxi wegen Rabatten: Taxiverband beantragt einstweilige Verfügung
Dienstag, 07.07.2015
Springer und ProSiebenSat.1 sprechen über Fusion - Megadeal im zweiten Anlauf?
Rückkehr in die USA: Deal mit Snowden laut Ex-US-Justizminister Holder weiter möglich
Windows 10: Musikdienst Xbox Music wird zu Groove und Xbox Video zu Movies & TV
Samsungs Gewinn schrumpft weiter: Nachfrage nach Galaxy S6 Edge falsch eingeschätzt
Aldi Nord: Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy J1 ab 16. Juli für 89,99 Euro
BITKOM: Tablets werden überwiegend zu Hause genutzt
YouTube-Star LeFloid interviewt Merkel: Mit "der Angela ein wenig schnacken"
Der Hype um Seltene Erden ist vorbei: Letzter US-Förderer pleite
Montag, 06.07.2015
MyTaxi startet nächste Aktion mit 50 Prozent Rabatt - trotz Streit mit Taxi-Zentralen
Technische Probleme: NRW-Landtag kann keine E-Mails verschicken
Congstar: Allnet-Flat mit sechs Gratismonaten bei Kauf des Sony Xperia Z3
Vodafone: WLAN-Bridge Air4820 baut zusätzliches 5-GHz-Funknetz im Heimnetz auf
MasterCard: Online-Käufe per Gesichtserkennung oder Fingerabdrücke autorisieren
WLAN-Gesetz zur Störerhaftung verstößt laut Verbraucherschützern gegen Europarecht
Weitere News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs