Anzeige:

Montag, 17.10.2011 18:31

Avira: Kostenlose Antivirus-Software in neuer Version

aus dem Bereich Computer

Anfang Oktober kündigte Avira die neue Generation seiner Antiviren-Software-Lösungen an. "Die Version 2012 unserer Sicherheitssoftware folgt dem Motto 'weniger ist mehr'", fasste der Anbieter die Neuerungen zu dem Zeitpunkt zusammen. So soll Nutzern die Bedienung durch einen Verzicht auf komplexe Einstellungen im Menü vereinfacht werden. Zudem hat Avira an der Geschwindigkeit gefeilt. Neben der kostenpflichtigen Antivirus-Software steht auch die Gratis-Version im neuen Gewand bereit.

Anzeige

Spielemodus minimiert Störungen

Vorweg: Der Umstieg auf die 2012-Version geht mit neuen Produktbezeichnungen einher. Aus den AntiVir-Programmen werden die Lösungen Avira Antivirus Premium 2012 für 19,95 Euro, Avira Internet Security 2012 für 39,95 Euro, Avira Server Security für 269 Euro und Avira Professional Security für Firmenkunden zum Preis von 26,30 zuzüglich Mehrwertsteuer. Der Gratis-Virenstopper heißt nun Avira Free Antivirus und nicht mehr Avira AntiVir Personal und hebt sich auf Version 12.

Eine Übersicht über die Änderungen in der neuen Software-Edition stellt Avira in einem PDF-Dokument zusammen. Dort erwähnt der Anbieter unter anderem eine schnellere Installation mit lediglich zwei Klicks, die das System zudem auf möglicherweise inkompatible Software überprüft, und einen Spielmodus: Filmfans und Computerspieler, die bislang während des Spielens oder der Filmwiedergabe von Pop-Ups des Antiviren-Tools genervt wurden, können das Programm jetzt so einstellen, dass keine Benachrichtigungen über Updates oder Scan-Vorgänge mehr erscheinen. Konfigurieren lässt sich der Modus jedoch nur in der Premium-Version, Nutzer der Gratis-Edition können hingegen gar nicht auf den Spielmodus zurückgreifen. Auch ein Schutz vor Drive-by-Downloads, Phishing und verseuchte E-Mail-Anhänge findet sich nur in der kostenpflichtigen Software.

Avira Free Antivirus steht auf der Hersteller-Website zum kostenlosen Download zur Verfügung. Wer den Vorgänger bereits installiert hatte, erhält automatisch eine Update-Benachrichtigung. Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows 7, Vista und XP; Windows 2000 fällt mit der neuen Version weg.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 20.04.2014
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe
Kurs-Misere: Twitter-Gründer verkaufen vorerst keine Aktien
25 Jahre Game Boy: Startschuss für mobiles "Daddeln"
Globales Online-Shopping: Zoll stöhnt unter Paketflut
Studie: Kämme aus Licht beschleunigen Kommunikation auf 1,44 Tbit/s
Nach Undercover-Doku von RTL: Datenschützer wollen Zalando überprüfen
Weitere News
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs