Anzeige:

Montag, 17.10.2011 08:01

Studie: Mobile Infos vor dem Einkauf sind im Trend

aus den Bereichen Mobilfunk, Sonstiges

Wer ein Smartphone oder Tablet besitzt, nutzt dieses Gerät häufig für Informationen vor dem Kauf eines Produkts. Knapp drei Viertel (74,1 Prozent) der Nutzer solcher mobilen Geräte hätten dies schon mindestens einmal getan, ergab die am Dienstag veröffentlichte Studie "Smart Shopping" der Online-Handelsplattform eBay und des Vereins Verbraucher Initiative.

Anzeige

Internetrecherche über PC dominiert noch

Bevorzugt würden Informationen über Computer, Unterhaltungselektronik und CDs oder DVDs abgerufen. Danach folgten Bücher, Kleidung und Reisen. Allerdings nutzen auch Smartphone- und Tablet-Besitzer mit 87,4 Prozent noch häufiger den PC zur Internet-Recherche vor einer Kaufentscheidung.

Vor allem die jüngere Generation informiert sich mobil. 81,7 Prozent der 14- bis 29-jährigen Smartphone- und Tablet-PC-Nutzer haben schon einmal mobil nach Produkten recherchiert.

Immerhin gut jeder zweite, der sich von einem mobilen Gerät aus über ein Produkt informiert, kauft anschließend auch mobil ein (51,1 Prozent). Zugleich gaben 65,1 Prozent der Besitzer eines Smartphones oder Tablet-Computers an, dass sie sich mobil informieren und anschließend online kaufen. Knapp 60 Prozent gehen danach auch in ein Ladengeschäft.

Für die Studie wurden im September 2011 in einer repräsentativen Online-Befragung 2.166 Besitzer von Smartphones und Tablet-PCs ab 14 Jahren von dem Marktforschungsinstitut Innofact befragt.

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 19.04.2014
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe
Kurs-Misere: Twitter-Gründer verkaufen vorerst keine Aktien
25 Jahre Game Boy: Startschuss für mobiles "Daddeln"
Globales Online-Shopping: Zoll stöhnt unter Paketflut
Studie: Kämme aus Licht beschleunigen Kommunikation auf 1,44 Tbit/s
Nach Undercover-Doku von RTL: Datenschützer wollen Zalando überprüfen
"Beratungsklau": Fachhandel klagt über Online-Schmarotzer
Donnerstag, 17.04.2014
Berliner Taxi-Fahrer und Chauffeur-Dienst Uber im Clinch
Denon stellt portablen Bluetooth-Lautsprecher Envaya vor
Weitere News
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs