Anzeige:
Sonntag, 16.10.2011 09:01

Nintendo: Mario & Sonic düsen nach London

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Harte Zeiten auch für erfolgsverwöhnte Spielehersteller wie Nintendo: Die mobilen und billigen Smarthone-Apps machen ihnen zunehmend das Leben schwer.

Anzeige

Auf ins olympische London

Aber so einfach lassen sich die Japaner nicht die Butter vom Brot nehmen: Schließlich steht nicht nur Weihnachten, sondern auch Olympia 2012 vor der Tür. Und so bringt Nintendo neben zwei neuen Wii-Fit-Plus-Paketen ein weiteres Sportspiel auf den Markt. Am 18. November erscheint "Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012T". Der Clou: Mit im Bundle ist eine schicke Wii-Konsole im neuen, blauen Design.

Klempner Mario und Rennigel Sonic haben bereits 2010 die olympischen Winterspiele gemeinsam bestritten. Diesmal geht die Reise zusammen mit Freunden und der Jugend der Welt in die englische Hauptstadt. Vom Fußball bis zum Kanufahren ist alles dabei.

Wii Mario & Sonic Bundle
Fit für London mit blauer Konsole: Das neue Mario & Sonic-Spiel. Bild: Nintendo

Außerdem tauchen die Spieler in eine Fantasie-Sportwelt mit Traumdisziplinen ein und erkunden die Metropole auf spielerischem Weg: Für Spaß ist also gesorgt.

Die blaue Konsole ist horizontal ausgerichtet, kommt aber mit gleichen Maßen - 157x215,4x44 Millimeter - und technischen Daten wie der Vorgänger daher. Mit Nintendo GameCube-Titeln und -Zubehör ist sie allerdings nicht kompatibel. Preise gibt Nintendo derzeit noch nicht bekannt.

Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 05.03.2015
Google will angeblich Android-Uhren mit dem iPhone verbinden
FREAK: Verschlüsselung in vielen Browsern unsicher
 Qualcomm: Zeiten der Engpässe im Netz noch lange nicht vorbei
Genauere Nutzerprofile: Yahoo-Analysedienst Flurry soll Apps lukrativer machen
 Mobilfunk-Kooperation: Microsoft und Telekom ziehen an einem Strang
Mittwoch, 04.03.2015
RWE: Bis zu 50 Mbit/s für 84 Gemeinden im Hunsrück
Kickstarter-Rekord: Pebble Smartwatch startet durch
EU-Staaten wollen begrenzte Roaming-Gebühren weiter erlauben
WLAN im gesamten Fernverkehr der Deutschen Bahn
 SanDisk zeigt Micro-SD-Karte mit 200 Gigabyte
Kabel-Internet im März: Aktuelle Angebote von Kabel Deutschland, Unitymedia & Co.
Blackberry zeigt Z30-Nachfolger Leap und einen Slider mit Samsungs Edge-Display
o2 und E-Plus: Gemeinsame Nutzung beider Netze ab April
Lenovo Tab2: Zwei neue Android-Tablets mit LTE - ideapad mit Windows 8.1
Neues Ziel: Blackberry-Chef setzt auf Geschäft mit Software
Weitere News
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs