Anzeige:

Freitag, 07.10.2011 16:59

iPhone 4S: Preise bei der Telekom, Vodafone & o2

aus dem Bereich Mobilfunk

Das am Dienstag von Apple vorgestellte iPhone 4S ist ab sofort bei den Netzbetreibern Deutsche Telekom, Vodafone und o2 vorbestellbar. Auf dem deutschen Markt erhältlich sein wird es ab dem 14. Oktober. Im Apple Store selbst wird für das iPhone 4S mit 16 Gigabyte Speicher ein Preis von 629 Euro angesetzt. Die Version mit 32 GB ist für 739 Euro, die Ausführung mit 64 GB Speicher für 849 Euro vorbestellbar. Wir geben einen Überblick, zu welchen Konditionen ein iPhone 4S bei den einzelnen Netzbetreibern erhältlich ist.

Anzeige

Telekom: iPhone 4S ab 49,90 Euro plus Tarif

Die Deutsche Telekom, die das Apple iPhone lange Zeit exklusiv in Deutschland vermarkten konnte, hat nun Konkurrenz durch Vodafone und o2 erhalten. Der stärkere Wettbewerb ändert jedoch kaum etwas an dem vom Bonner Konzern festgelegten hohen Preisniveau für das iPhone. Ein iPhone 4S zum Preis von einem Euro sucht man vergebens. Das neueste Apple Smartphone gibt es ab 49,95 Euro, wenn es in Verbindung mit dem Tarif Complete Mobil XL bestellt wird.

Dafür fallen dann jedoch über die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten zusätzlich monatliche Kosten von regulär 99,95 Euro über eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten an. Bei Online-Buchung gewährt die Telekom zwölf Monate lang zehn Prozent Rabatt auf die Grundgebühr, die damit ein Jahr lang auf 89,96 Euro reduziert wird. Alternativ stehen auch Call&Surf Mobil-Tarife und speziell für junge Leute auch Complete Mobil Friends-Tarife bei Kauf eines iPhones 4S zur Wahl. Wir führen hier nur die Complete Mobil-Tarife an. Der einmalige Bereitstellungspreis liegt jeweils bei 24,95 Euro.

Wenigsurfer- und -telefonierer können auch zum günstigsten Tarif Complete Mobil S ab 35,96 Euro im Monat greifen. Für das iPhone 4S stellt die Telekom dann aber einmalig 459,95 Euro in Rechnung. Eine Bandbreitendrosselung tritt in diesem Tarif bereits bei mehr als 300 Megabyte monatlich genutztem Datenvolumen ein. Zu beachten ist, dass die Bonner das Apple Smartphone mit einem Netlock verkaufen, erst nach zwei Jahren kann das iPhone 4S auch mit anderen SIM-Karten genutzt werden.

Telekom iPhone 4S vorbestellen
Die Deutsche Telekom bietet das iPhone 4S unter anderem in Kombination mit den Complete Mobil-Tarifen ab 49,95 Euro an. Screenshot: onlinekosten.de

Telekom-Konditionen für das iPhone 4S (24 Monate Laufzeit)

iPhone 4S 16 GB

Tarif einmaliger Hardware-Preis monatl. Kosten
Complete Mobil XL 49,95 € 12 Monate 89,96 € statt 99,95 €
Complete Mobil L 119,95 € 12 Monate 53,96 € statt 59,95 €
Complete Mobil M 179,95 €
12 Monate 44,96 € statt 49,95 €
Complete Mobil S 239,95 €
12 Monate 35,96 € statt 39,95 €

iPhone 4S 32 GB

Tarif einmaliger Hardware-Preis monatl. Kosten
Complete Mobil XL 169,95 € 12 Monate 89,96 € statt 99,95 €
Complete Mobil L 229,95 € 12 Monate 53,96 € statt 59,95 €
Complete Mobil M 289,95 €
12 Monate 44,96 € statt 49,95 €
Complete Mobil S 349,95 € 12 Monate 35,96 € statt 39,95 €

iPhone 4S 64 GB

Tarif einmaliger Hardware-Preis monatl. Kosten
Complete Mobil XL 279,95 € 12 Monate 89,96 € statt 99,95 €
Complete Mobil L 349,95 € 12 Monate 53,96 € statt 59,95 €
Complete Mobil M 399,95 €
12 Monate 44,96 € statt 49,95 €
Complete Mobil S 459,95 € 12 Monate 35,96 € statt 39,95 €
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Viel zu teuer (10 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von CremeDeLaCreme am 24.10.2011 um 20:43 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 16.09.2014
Kurios: Extra-Gehweg für Handy-Nutzer eröffnet
Montag, 15.09.2014
RTL floppt mit App-Show "Rising Star" - Finale wird vorgezogen
Apple meldet neuen Rekord: Vier Millionen iPhone 6 in 24 Stunden vorbestellt
iTunes-Karten günstiger: Geld sparen bei REWE, Edeka und Marktkauf
Photokina in Köln: Bühne frei für Wearables, Actioncams und Co.
Chixx: Neue Smartphone-Flatrates für die Frau vor dem Fernseher
NetCologne gibt Entwarnung: Kein Zugriff von NSA oder GCHQ auf das Netz entdeckt
AVM: Fritz!Box 3490 ab sofort verfügbar
Tim Cook: Größere iPhones sollten bewusst so spät kommen
Kurz vor Deutschlandstart: Netxflix ab sofort in Frankreich verfügbar
Ebay-Störung behoben: US-Konzern entschuldigt sich
US-Gericht: NSA darf weiter Daten sammeln
Kaum Bewegung: Android bleibt fragmentiert
Umbruch auf dem Taximarkt: Sixt-Fahrdienst My Driver sieht große Chancen
Jugendliche als digitale Aussteiger: Zurück zum Analogen
Weitere News
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs