Anzeige:
Montag, 10.10.2011 00:01

Jeder achte Onliner ordert Lebensmittel im Netz

aus dem Bereich Sonstiges

Etwa jeder achte Internet-Nutzer in Deutschland hat schon einmal online Lebensmittel eingekauft. Seit Januar ist dieser Anteil von 9 auf 12 Prozent gestiegen, wie der Branchenverband BITKOM am Freitag anlässlich der Ernährungsmesse Anuga in Berlin mitteilte. Hochgerechnet entspricht das hierzulande einer Gruppe von sechs Millionen Nutzern.

Anzeige

Jüngere bestellen eher online

Weitere 18 Prozent der Teilnehmer einer Forsa-Umfrage könnten sich demnach vorstellen, künftig ebenfalls die Möglichkeiten der Online-Bestellung von Lebensmitteln zu nutzen. Insbesondere bei jüngeren Usern und Männern sei das Potenzial besonders groß, hieß es in einer BITKOM-Mitteilung. Gefragt seien vor allem Delikatessen, Tiefkühlkost und Weine. Die Lieferung von frischen Produkten wie Gemüse oder Eiern sei weitgehend auf Großstädte beschränkt.

Für die repräsentative Umfrage befragte Forsa 1.005 deutschsprachige Internetnutzer ab 14 Jahren.

Saskia Brintrup / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 05.05.2015
EU-Urteil: "Sky" und "Skype" zum Verwechseln ähnlich
Mobilfunker congstar lockt mit Tarif-Aktionen
Apple hetzt Plattenfirmen auf Spotify
Telefónica Deutschland: Starkes Mobilfunkgeschäft - Festnetzsparte weiter rückläufig
Googles Phishing-Schutz mehrfach ausgehebelt
Google übernimmt intelligente Kalender-App "Timeful"
"New York Times" peilt eine Million Digital-Abonnenten an
Simfy nicht mehr unabhängig: Kooperation mit Deezer
Montag, 04.05.2015
REWE: Für kurze Zeit bis zu 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten
Facebook: Indische Netzaktivisten gegen Zuckerbergs "Internet.org"
NetCologne: 100 Mbit/s für weitere 250.000 Haushalte geplant
Deutschland ist Playstation-Land: Auf eine Xbox One kommen 4,2 verkaufte PS 4
DSL-Tarife im Mai: DSL- und VDSL-Schnäppchen im Überblick
Endgültiges Aus: Windows 10 kommt ohne Media Center
MyTaxi halbiert den Fahrpreis bis zum 17. Mai
Weitere News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs