Anzeige:
Montag, 10.10.2011 00:01

Jeder achte Onliner ordert Lebensmittel im Netz

aus dem Bereich Sonstiges

Etwa jeder achte Internet-Nutzer in Deutschland hat schon einmal online Lebensmittel eingekauft. Seit Januar ist dieser Anteil von 9 auf 12 Prozent gestiegen, wie der Branchenverband BITKOM am Freitag anlässlich der Ernährungsmesse Anuga in Berlin mitteilte. Hochgerechnet entspricht das hierzulande einer Gruppe von sechs Millionen Nutzern.

Anzeige

Jüngere bestellen eher online

Weitere 18 Prozent der Teilnehmer einer Forsa-Umfrage könnten sich demnach vorstellen, künftig ebenfalls die Möglichkeiten der Online-Bestellung von Lebensmitteln zu nutzen. Insbesondere bei jüngeren Usern und Männern sei das Potenzial besonders groß, hieß es in einer BITKOM-Mitteilung. Gefragt seien vor allem Delikatessen, Tiefkühlkost und Weine. Die Lieferung von frischen Produkten wie Gemüse oder Eiern sei weitgehend auf Großstädte beschränkt.

Für die repräsentative Umfrage befragte Forsa 1.005 deutschsprachige Internetnutzer ab 14 Jahren.

Saskia Brintrup / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 01.03.2015
 Ikea will drahtlose Ladestationen in Möbel einbauen
Apple-Chef Cook: Schnüffelei im Netz fängt keine Terroristen
 Archos: Drei große Smartphones mit kleiner HD-Auflösung
Unbekannte greifen auf Daten von 50.000 Uber-Fahrern zu
Samstag, 28.02.2015
"Spiegel": Verfassungsschutz nutzt verstärkt Ortung per "stiller SMS"
Telekom arbeitet an umprogrammierbarer SIM-Karte
Google lockert Porno-Verbot bei Blogger
Glasfaserausbau: VATM-Präsident Witt kritisiert Vorgehen der Telekom
 MWC 2015: Neue Handys und Konflikte bei Mobilfunk-Messe in Barcelona
Google plant gigantisches neues Hauptquartier unter Glas
Trend zum Online-Banking: Werden Bankfilialen überflüssig?
Freitag, 27.02.2015
"Süddeutsche" wird auch im Internet kostenpflichtig
Huawei baut 5G-Testumgebung in Münchener Innenstadt
Stiftung Warentest gibt Video-Streamingdiensten keine guten Noten
Ericsson verklagt Apple wegen 41 Patenten
Weitere News
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs