Anzeige:

Donnerstag, 06.10.2011 08:03

Microsoft: EU-Zustimmung für Skype-Übernahme?

aus dem Bereich VoIP

Microsoft kann einem Pressebericht zufolge mit der Zustimmung der europäischen Wettbewerbsbehörden zur Übernahme von Skype rechnen. Der Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia dürfte am Freitag dem 8,5 Milliarden US-Dollar schweren Zukauf des Internettelefonie-Dienstes ohne Auflagen zustimmen, berichtet die "Financial Times" (Donnerstagausgabe) ohne Angabe von Quellen.

Anzeige

Kehrtwende in der Konzerngeschichte

Es wäre ein weiteres Anzeichen einer Kehrtwende in der bisherigen Geschichte des Konzerns mit den europäischen Wettbewerbsbehörden. Microsoft stand zuvor jahrelang im Fokus der Kartellhüter, nicht zuletzt Mitte des vergangenen Jahrzehnts, als es in mehreren Verfahren um die dominierende Stellung des Windows Betriebssystems ging. Microsoft wurde in mehreren Fällen zur Zahlung von hohen Bußgeldern verdonnert. Im März hatte Microsoft seinerseits über die Benachteiligung seiner Suchmaschine Bing durch den Platzhirschen Google bei der EU geklagt.

Dem im Mai angekündigten Kauf von Skype durch Microsoft hatten die US-Behörden bereits im Juni zugestimmt. Das Votum der Wettbewerbshüter in Russland, der Ukraine, Serbien und Taiwan steht noch aus

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 EU soll sich nicht einmischen! (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Fred-We am 06.10.2011 um 15:32 Uhr
 Suche

  News
Montag, 22.12.2014
Wegen Hacker-Affäre: Nordkorea droht USA mit Krieg
Sonntag, 21.12.2014
TV-Jahr 2014: Tatort boomt, Fernseh-Show stirbt
Netzwelt-Menschen 2014: Cook, Snowden, Bezos & Co
Selbstfahrendes Auto: Google sucht Partner in Autobranche
Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab und droht den USA
Bundesregierung will Firmen zu mehr Sicherheit im Netz verpflichten
Crowdfunding in der Landwirtschaft: Der Bauer mit den dicksten Kartoffeln
Streikpause bei Amazon am Sonntag - Ausstand soll Montag weitergehen
Samstag, 20.12.2014
Trendforscher Horx warnt vor ständigem Online-Sein
Weißrussland erleichtert Verbote regimekritischer Onlineforen
Abzockvorwürfe: Millionenstrafe für T-Mobile US
Instagram löscht Millionen von Spam-Konten - Justin Bieber & Co verlieren Follower
Telekom Adventsaktion: 24 Monate 10 Prozent Online-Rabatt auf MagentaMobil
Rekordstreik bei Amazon bis Heiligabend - Verdi klagt gegen Sonntagsarbeit
Telekom plant Verkauf von T-Online an Axel Springer
Weitere News
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs