Anzeige:

Mittwoch, 21.09.2011 14:46

Netgear: Neue Powerline Mini & Nano Adapter-Sets

aus den Bereichen Breitband, Computer

Auf der der diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA) Anfang September in Berlin hatte Netgear neue Powerline Adapter für die Heimvernetzung über das Stromnetz vorgestellt. Darunter auch das Powerline AV+ 200 Nano Dualport Adapter-Set XAVB2602, an das sich gleich zwei Geräte anschließen lassen. Nun erweitert der kalifornische Anbieter von Netzwerklösungen seine Powerline-Palette um gleich drei neue Adapter-Sets.

Anzeige

Neue Powerline-Produkte für Einsteiger

In der Powerline-Einsteigerklasse werden ab dem vierten Quartal dieses Jahres das Powerline AV+ 200 Nano Set XAVB1601 sowie das Powerline AV 200 Mini Set XAVB1301 erhältlich sein. Die neuen Adapter bieten jeweils eine maximale Datenübertragung von bis zu 200 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Der im kompakten Nano-Design mit Abmessungen von 105x58x41 Millimeter daherkommende Powerline Adapter XAVB1601 verfügt über eine zusätzliche Steckdose im Gehäuse als Ersatz für die durch das Gerät selbst genutzte Wandsteckdose.

Nach Angaben von Netgear eignet sich das aus zwei Powerline Adaptern bestehende Set für den Anschluss von Computer, HD-Fernsehern, Blu-Ray-Playern, Festplattenrekorder, Spielkonsolen oder Settop-Boxen. Aufgrund der zuverlässigen Datenübertragung können die Adapter beim Online Gaming, HD Videostreaming oder IPTV zum Einsatz kommen. Ist der Adapter nicht in Gebrauch, schalten sich LEDs und das Gerät selbst automatisch ab. Ohne integrierte zusätzliche Steckdose kommt das als einfachste Einstiegslösung konzipierte Powerline Adapterset XAVB1301 im Mini-Gehäuse aus.

Beide neuen Powerline-Sets sind HomePlug AV kompatibel. Die Installation erfolgt innerhalb weniger Minuten automatisch per Plug-and-Play. Eine Konfiguration oder die Installation von Software ist nicht erforderlich. Eine LED-Anzeige informiert mit "Pick-a-Plug" welche Steckdose am besten für eine optimale Leistung geeignet ist. Die Verschlüsselung der Verbindung erfolgt dank "Push-and-Secure" per Tastendruck.

Netgear Powerline Mini & Nano Sets
Netgear bringt im Oktober und November neue Powerline Mini und Nano Adapter auf den Markt: XAVB1301 (li.), XAVB1601 (re.). Bilder: Netgear

Das Powerline AV+ 200 Nano Adapter Kit XAVB1601 soll ab November für 99 Euro verfügbar sein. Bereits ab Oktober ist dagegen das Powerline AV 200 Mini Set XAVB1301 zum Preis von 79 Euro im Handel erhältlich.

Netgear Flaggschiff: Powerline AV+ 500 Nano Adapter Set XAVB5601

Für Anspruchsvolle bringt Netgear ab November zudem sein neues kompaktes Powerline Flaggschiff, das AV+ 500 Nano Adapter Set XAVB5601, auf den Markt. Der Nano Adapter mit integrierter Steckdose schafft einen Datendurchsatz von bis zu 500 Mbit/s, so dass sich auch 3D- und HD-Videos problemlos streamen lassen. Die Features wie schnelle Installation per Plug-and-Play entsprechen denen der anderen Powerline-Produkte. Das Powerline Nano Adapter Set XAVB5601 kostet 149 Euro.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 18.09.2014
BGH: Kinder dürfen im Computerspiel nicht zum Kauf animiert werden
"Alt gegen Neu" - Branche debattiert hitzig um Fahrdienst Uber
Neues Amazon-Tablet Fire HDX 8.9 ab 379 Euro
Großes Interesse an Zalando-Aktien (Update)
Apple: Datenschutz-Offensive soll Vertrauen der Nutzer zurückgewinnen
Neues Amazon-Tablet Fire HD in zwei kompakten Größen
ADAC verlängert Vorteilsaktion für Prepaid-Nutzer
iOS 8 steht jetzt zum Download bereit
Apple stellt die neuen iPads im Oktober vor
iPhone 6 oder 6 Plus - Welche Größe brauchen Sie?
Netflix braucht den gläsernen Zuschauer
Israel rüstet sich für Kriege in der Cyberwelt
Mittwoch, 17.09.2014
Nachfrage-Boom: iPhone 6-Produzent Foxconn am Limit
NFC auf iPhone 6: PayPal verspottet Apple Pay
Apple: Zwei Stufen-Bestätigung auch für iCloud Nutzer
Weitere News
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs