Anzeige:

Mittwoch, 21.09.2011 14:46

Netgear: Neue Powerline Mini & Nano Adapter-Sets

aus den Bereichen Breitband, Computer

Auf der der diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA) Anfang September in Berlin hatte Netgear neue Powerline Adapter für die Heimvernetzung über das Stromnetz vorgestellt. Darunter auch das Powerline AV+ 200 Nano Dualport Adapter-Set XAVB2602, an das sich gleich zwei Geräte anschließen lassen. Nun erweitert der kalifornische Anbieter von Netzwerklösungen seine Powerline-Palette um gleich drei neue Adapter-Sets.

Anzeige

Neue Powerline-Produkte für Einsteiger

In der Powerline-Einsteigerklasse werden ab dem vierten Quartal dieses Jahres das Powerline AV+ 200 Nano Set XAVB1601 sowie das Powerline AV 200 Mini Set XAVB1301 erhältlich sein. Die neuen Adapter bieten jeweils eine maximale Datenübertragung von bis zu 200 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Der im kompakten Nano-Design mit Abmessungen von 105x58x41 Millimeter daherkommende Powerline Adapter XAVB1601 verfügt über eine zusätzliche Steckdose im Gehäuse als Ersatz für die durch das Gerät selbst genutzte Wandsteckdose.

Nach Angaben von Netgear eignet sich das aus zwei Powerline Adaptern bestehende Set für den Anschluss von Computer, HD-Fernsehern, Blu-Ray-Playern, Festplattenrekorder, Spielkonsolen oder Settop-Boxen. Aufgrund der zuverlässigen Datenübertragung können die Adapter beim Online Gaming, HD Videostreaming oder IPTV zum Einsatz kommen. Ist der Adapter nicht in Gebrauch, schalten sich LEDs und das Gerät selbst automatisch ab. Ohne integrierte zusätzliche Steckdose kommt das als einfachste Einstiegslösung konzipierte Powerline Adapterset XAVB1301 im Mini-Gehäuse aus.

Beide neuen Powerline-Sets sind HomePlug AV kompatibel. Die Installation erfolgt innerhalb weniger Minuten automatisch per Plug-and-Play. Eine Konfiguration oder die Installation von Software ist nicht erforderlich. Eine LED-Anzeige informiert mit "Pick-a-Plug" welche Steckdose am besten für eine optimale Leistung geeignet ist. Die Verschlüsselung der Verbindung erfolgt dank "Push-and-Secure" per Tastendruck.

Netgear Powerline Mini & Nano Sets
Netgear bringt im Oktober und November neue Powerline Mini und Nano Adapter auf den Markt: XAVB1301 (li.), XAVB1601 (re.). Bilder: Netgear

Das Powerline AV+ 200 Nano Adapter Kit XAVB1601 soll ab November für 99 Euro verfügbar sein. Bereits ab Oktober ist dagegen das Powerline AV 200 Mini Set XAVB1301 zum Preis von 79 Euro im Handel erhältlich.

Netgear Flaggschiff: Powerline AV+ 500 Nano Adapter Set XAVB5601

Für Anspruchsvolle bringt Netgear ab November zudem sein neues kompaktes Powerline Flaggschiff, das AV+ 500 Nano Adapter Set XAVB5601, auf den Markt. Der Nano Adapter mit integrierter Steckdose schafft einen Datendurchsatz von bis zu 500 Mbit/s, so dass sich auch 3D- und HD-Videos problemlos streamen lassen. Die Features wie schnelle Installation per Plug-and-Play entsprechen denen der anderen Powerline-Produkte. Das Powerline Nano Adapter Set XAVB5601 kostet 149 Euro.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 23.07.2014
Android-Trojaner Simplocker fordert jetzt schon 300 Dollar Lösegeld
Apple macht Milliarden-Gewinn: iPhone stark, iPad schwach
Microsoft leidet unter Nokia-Übernahme: Quartalsgewinn sinkt
Abos von Onlinegames im Sinkflug - weniger Nutzer, mehr Geld
Dienstag, 22.07.2014
Nvidia Shield Tablet: Spiele-Tablet mit Gamepad
Xiaomi: Mi4 angeblich schnellstes Smartphone der Welt - Fitnessband für knapp 10 Euro
Betrugsfälle an Geldautomaten: Weiterhin Millionenschaden durch Skimming
Microsofts Nokia-Deal: Finnland fühlt sich betrogen
Yahoo kauft Spezialisten für Smartphone-Werbung
Crash-Tarife: Smartphone-Flat "AllNet Starter" im Vodafone-Netz für 1,95 Euro
Google nur mit Schneckentempo im Telekom-Netz (Update: Stellungnahme der Telekom)
Facebook "Speichern": Texte, Lieder, Videos und Orte speichern und später aufrufen
Apple lässt 70-80 Millionen iPhone 6 produzieren - bis zu 5,5 Zoll großes Display
Medion Akoya E1232T: 10,1-Zoll-Notebook für 299 Euro bei Aldi Nord
Online-Videothek Netflix: Deutschlandstart im September
Weitere News
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs