Anzeige:
Freitag, 23.09.2011 18:31

Online-Werbung weiter auf Wachstumskurs

aus dem Bereich Sonstiges

Die Online-Werbung in Deutschland legt weiter zu. Insgesamt 6,23 Milliarden Euro werden in diesem Jahr in Werbung im Internet investiert, teilte der Branchenverband BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft) am Mittwoch mit. Damit wächst der Markt wie erwartet im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent. Am Gesamtwerbemarkt hat das Internet inzwischen einen Anteil von 21,8 Prozent und rangiert erneut als zweitstärkstes Medium hinter dem Fernseher (37,9 Prozent) und noch vor der Zeitung (17,8 Prozent).

Anzeige

Starkes Wachstum bei Videowerbung

"Der Internet-Anteil von inzwischen einem Fünftel der gesamten Bruttowerbeinvestition in Deutschland unterstreicht die hohe Relevanz von Online-Werbung in der Markenkommunikation", sagte Paul Mudter, Vorsitzender des OVK (Online-Vermarkterkreis) im BVDW. Der OVK hatte die Zahlen auf Basis der Bruttowerbeinvestitionen ermittelt.

Am stärksten wächst dabei die Werbung mit Bewegtbildern. Hier ermittelte der Verband ein Wachstum um satte 115 Prozent auf ein Brutto-Investitionsvolumen bis zu 184,2 Millionen Euro. Die höchsten Bruttoinvestitionen entfallen den Angaben zufolge mit einem Zuwachs von 20 Prozent weiter auf klassische Online-Werbung. Hier werden in diesem Jahr voraussichtlich 3,8 Milliarden Euro investiert.

Saskia Brintrup / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.04.2015
Carsharing außerhalb der Metropolen bleibt schwierig
Google Maps: Androide uriniert auf Apple-Logo
RTL Samstag Nacht: Stars feiern Wiedersehen im Internet
Selfies und Lifelogging: Kunst für die "Generation Kopf unten"
Expertenkommission möchte Netzneutralität kippen
Schwacher Start für Jay Z's Streaming-Dienst Tidal
Freitag, 24.04.2015
"Spiegel": Bundestrojaner des BKA ist im Herbst einsatzbereit
Hacker-Attacken: Intel-Manager schlägt Sicherheitsbranche gemeinsamen Schutzwall vor
Comcast sagt Fusion mit Time Warner ab
Nur jede vierte Firma in Deutschland nutzt Highspeed-Internet mit mindestens 30 Mbit/s
"WSJ": EU könnte neuen Regulierer für mächtige Internetkonzerne schaffen
DeutschlandSIM: LTE-Allnet-Flats ab 12,99 Euro - bis zu 10 GB LTE-Datenvolumen
Apple Watch wird ausgeliefert: Lange Schlangen vor den Läden bleiben aus
Google steigert Gewinn - Schwung durch mobile Werbung
Microsoft: Weniger Umsatz mit Windows - Cloud-Geschäft boomt
Weitere News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs