Anzeige:
Freitag, 16.09.2011 16:31

LG Optimus Hub E510: Neuer Gingerbread-Androide

aus dem Bereich Mobilfunk

Der südkoreanische Elektronikhersteller LG Electronics setzt seine Modell-Offensive im Smartphone-Bereich fort und präsentiert mit dem Optimus Hub nun einen weiteren Androiden der Mittelklasse.

Anzeige

3,5 Zoll Display mit 480 x 320 Pixeln

Das Gerät verfügt über ein kapazitives Touch-Display der Größe 3,5 Zoll mit einer Auflösung von 480x320 Pixeln und wird von einer 800-Megahertz-CPU angetrieben. Ebenfalls verbaut wurden 4 Gigabyte (GB) SDRAM sowie 4 GB internem Flash-Speicher (NAND), wovon der Nutzer allerdings maximal 150 Megabyte frei befüllen kann. Per microSD-Chip lässt sich die Ablagefläche aber bei Bedarf um bis zu 32 GB vergrößern; eine Speicherkarte mit 2 GB ist bereits im Lieferumfang enthalten.

Die weitere Ausstattung umfasst Bluetooth 3.0, aGPS, FM-Radio, eine 3,5-Millimeter-Kopfhörerbuchse und USB 2.0. Ebenfalls mit an Bord ist eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, die aber ohne Blitzlicht auskommen muss. Ausflüge ins mobile Internet werden per UMTS/HSDPA mit bis zu 3,6 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) sowie über WLAN in den Standards 802.11 b/g/n unterstützt. Mit der vorinstallierten LG SmartShare-App kann das Optimus Hub zudem mit einem DLNA-fähigen Fernseher vernetzt werden und erlaubt so das direkte Abspielen von Fotos beziehungsweise Filmen auf dem TV-Bildschirm.

LG Optimus Hub E510
LG Optimus Hub E510: Neuer Gingerbread-Androide der Mittelklasse. Bilder: LG

Als Betriebssystem dient Android 2.3.4 (Gingerbread). Für lange Laufzeiten soll ein Akku mit 1.500 mAh sorgen. Das neue Optimus-Smartphone kommt ab Herbst 2011 in den deutschen Handel. Eine offizielle Preisempfehlung seitens LG liegt noch nicht vor. Bei der Erstvorstellung des Gerätes vor wenigen Tagen in Italien wurde allerdings ein Betrag von 199 Euro genannt.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 läuft flash? (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von BobKingsley am 17.09.2011 um 00:30 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 28.01.2015
Speedtests: Wie schnell ist mein Internet?
Neue Facebook-Bedingungen beschäftigen Bundestag
Datenschützer sehen Datenübermittlung in die USA kritisch
Vodafone: Marke Kabel Deutschland soll noch 2015 vom Markt verschwinden
Congstar: LTE-Verzicht der Preis für günstige Tarife
Weltrekord-Gewinn: Triumph für Apple-Chef Tim Cook
Telekom: 50 Prozent Rabatt auf Smartphones
Google ignoriert bereits zweite Sicherheitslücke in Android
Vodafone und Secusmart lassen verschlüsselt telefonieren: App fertiggestellt
Rekord-Quartal für Apple dank iPhone 6: Fast 75 Millionen verkaufte Smartphones
Dienstag, 27.01.2015
Vectoring: Die Technik hinter den schnellen VDSL2-Anschlüssen
Twitter: Mehr Austausch zwischen Nutzern - Videos direkt hochladen
Unitymedia KabelBW sichert sich Versorgung von über 60.000 Haushalten in Hessen
BITKOM: Frequenzauktion macht Weg frei für LTE-Advanced mit 1 Gbit/s
Selfie mit dem Leben bezahlt: Drei indische Studenten von Zug überrollt
Weitere News
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs