Anzeige:
Samstag, 20.08.2011 19:00

Finnen dominieren beim Handy-Weitwurf-WM

aus dem Bereich Sonstiges

Die Finnen sind Weltmeister im Handy-Weitwurf. Sie siegten nach Angaben der Organisatoren bei der Handy-Weitwurf-Weltmeisterschaft im eigenen Land in den Sparten Männer, Frauen und als Mannschaft. 76 Meter weit warf der Finne Oskari Heinonen sein Handy und belegte damit den ersten Platz. Netta Karvinen gelang mit 48 Metern der längsten Wurf bei den Frauen.

Anzeige

Weitwurf-WM seit dem Jahr 2000

Die besten Mannschaftsleistung erzielte am Samstag ein Team aus der Region Ostrobothnia. Lediglich im Freestyle siegte eine Australierin: Elaine Jung gewann diesen Part, bei dem es auf "Stil und Ästhetik" ankam.

Am Samstag hatten sich etwa 50 Teilnehmer aus Australien, Finnland, Russland und der Ukraine bei dem südfinnischen Städtchen Savonlinna eingefunden. Wie es die Regeln vorschreiben, stellte der Organisator die "Wurfgeräte". 600 Zuschauer hätten den Wettbewerb verfolgt, sagte Christine Lund, die das Spektakel im Jahr 2000 gegründet hatte.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 natürlich Finnland (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von andimateur am 21.08.2011 um 22:17 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 31.03.2015
Vernetzte Geräte: IBM pusht Internet der Dinge mit drei Milliarden Dollar
Facebook: Fünf Android-Apps für den Messenger
Microsoft: "Halo 5" kommt Ende Oktober auf die Xbox One
Montag, 30.03.2015
Orbitcom sucht den "lahmsten Surfer Deutschlands"
"Big Brother" aus einer Hand: Norddeutsches Abhörzentrum soll 2020 starten
Panne: Persönliche Daten von Merkel, Obama, Putin & Co an falschen Empfänger gemailt
Rundfunkbeitrag sinkt: Daueraufträge umstellen
Spotify ab sofort auf Playstation 3 und 4 verfügbar
Häftling befreite sich mit E-Mail-Trick aus dem Gefängnis
HTC One E9 Plus (online) vorgestellt
Crash-Tarife: 100 Freiminuten, SMS-Flat und Internet-Flat im Telekom-Netz ab 2,99 Euro
Apple Watch: Kauf nur mit Reservierung
WLAN im Nahverkehr erst in einigen Jahren
Amazon-Mitarbeiter streiken an fünf Standorten
Sonntag, 29.03.2015
Paketkasten für Mehrfamilienhäuser: DHL startet Pilotprojekt
Weitere News
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs