Anzeige:
Montag, 15.08.2011 14:04

Paukenschlag: Google kauft Motorola Mobility

aus dem Bereich Mobilfunk

Wer viel Geld hat, kann sich etwas leisten. Frei nach diesem Motto ist Google auf Einkaufstour gegangen und hat die Absicht erklärt, die Mobilfunk-Sparte des US-Konzerns Motorola zu übernehmen. Google-Chef Larry Page gab den überraschenden Kauf am Montag im Google Blog bekannt. Kaufpreis: 12,5 Milliarden US-Dollar. Anlässlich der jüngsten Quartalszahlen hatte Google bekannt gegeben, auf Geldreserven in Höhe von 39,1 Milliarden Dollar zu sitzen.

Anzeige

Neue Nexus-Smartphones von Motorola?

Motorola hatte in den zurückliegenden Monaten auf dem Mobilfunkmarkt konsequent Marktanteile verloren und zuletzt bei neuen Smartphone-Modellen und dem Tablet PC Xoom auf Googles Betriebssystem Android gesetzt. Der Marktanteil pendelte sich nach Berechnungen der Marktforscher von Gartner bei 2,4 Prozent ein. Mit der Übernahme sichert sich Google unter anderem reichlich Know-How für kommende Nexus-Smartphones, die bisher von HTC und Samsung gefertigt wurden.

Endgültig in trockenen Tüchern ist der Deal allerdings noch nicht. Er muss noch von den Wettbewerbshütern in den USA, Europa und anderen Regionen genehmigt werden und soll zum Jahreswechsel, spätestens aber Anfang 2012 abgeschlossen werden. Auch die Aktionäre von Motorola müssen der Übernahme noch zustimmen. Eine Zustimmung der Aufsichtsräte von Google und Motorola sei hingegen bereits sicher, heißt es.

Patente sollen Android stärken

Für Google ist die Übernahme auch mit Blick auf die breite Patent-Sammlung von Motorola sehr interessant. Motorola verfügt über eines der umfangreichsten Patent-Arsenale in der Branche. "Die Übernahme wird es uns ermöglichen, Android besser vor wettbewerbsfeindlichen Bedrohungen von Microsoft, Apple und anderen Unternehmen zu schützen", betonte Page.

Motorola Mobility soll als eigenständiger Geschäftsbereich im Google-Konzern fortbestehen. Auch in Zukunft soll es Android-Handys von anderen Herstellern geben.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Google kauft Apple... (20 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Flitz Piepe am 19.08.2011 um 07:14 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 27.03.2015
Vom Netz auf die Straße - Online-Händler öffnen reale Läden
Donnerstag, 26.03.2015
Osterurlaub geplant? Verbraucherzentrale warnt vor Roaming-Kosten
YouTube plant Streaming von eSports und Live-Gaming
Neue "Marktwächter" für Finanzen und Internet-Angebote starten
"Periscope": Twitter startet eigene Live-Streaming-App
BITKOM: 44 Millionen Smartphone-Nutzer in Deutschland
Android unsicher: Trojaner bei App-Installation untergejubelt
Putzhilfe gesucht? Helpling schaltet mehr Telefone frei - mit 43 Millionen Euro
Überraschender Chefwechsel bei Sky Deutschland
Amazon unzufrieden mit US-Erlaubnis für Drohnen-Tests
Medizin-Apps auf dem Prüfstand: Experten sehen auch Risiken
Facebook-Nutzer reisen mit "On This Day" ins Gestern
Mittwoch, 25.03.2015
Neue Funktionen: Facebook baut Kurzmitteilungsdienst Messenger aus
Watchever Kids jetzt für Android - Offline-Modus für iOS
Digitaler Binnenmarkt: EU-Kommission will Geoblocking im Internet weitgehend abschaffen
Weitere News
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs