Anzeige:
Montag, 15.08.2011 14:04

Paukenschlag: Google kauft Motorola Mobility

aus dem Bereich Mobilfunk

Wer viel Geld hat, kann sich etwas leisten. Frei nach diesem Motto ist Google auf Einkaufstour gegangen und hat die Absicht erklärt, die Mobilfunk-Sparte des US-Konzerns Motorola zu übernehmen. Google-Chef Larry Page gab den überraschenden Kauf am Montag im Google Blog bekannt. Kaufpreis: 12,5 Milliarden US-Dollar. Anlässlich der jüngsten Quartalszahlen hatte Google bekannt gegeben, auf Geldreserven in Höhe von 39,1 Milliarden Dollar zu sitzen.

Anzeige

Neue Nexus-Smartphones von Motorola?

Motorola hatte in den zurückliegenden Monaten auf dem Mobilfunkmarkt konsequent Marktanteile verloren und zuletzt bei neuen Smartphone-Modellen und dem Tablet PC Xoom auf Googles Betriebssystem Android gesetzt. Der Marktanteil pendelte sich nach Berechnungen der Marktforscher von Gartner bei 2,4 Prozent ein. Mit der Übernahme sichert sich Google unter anderem reichlich Know-How für kommende Nexus-Smartphones, die bisher von HTC und Samsung gefertigt wurden.

Endgültig in trockenen Tüchern ist der Deal allerdings noch nicht. Er muss noch von den Wettbewerbshütern in den USA, Europa und anderen Regionen genehmigt werden und soll zum Jahreswechsel, spätestens aber Anfang 2012 abgeschlossen werden. Auch die Aktionäre von Motorola müssen der Übernahme noch zustimmen. Eine Zustimmung der Aufsichtsräte von Google und Motorola sei hingegen bereits sicher, heißt es.

Patente sollen Android stärken

Für Google ist die Übernahme auch mit Blick auf die breite Patent-Sammlung von Motorola sehr interessant. Motorola verfügt über eines der umfangreichsten Patent-Arsenale in der Branche. "Die Übernahme wird es uns ermöglichen, Android besser vor wettbewerbsfeindlichen Bedrohungen von Microsoft, Apple und anderen Unternehmen zu schützen", betonte Page.

Motorola Mobility soll als eigenständiger Geschäftsbereich im Google-Konzern fortbestehen. Auch in Zukunft soll es Android-Handys von anderen Herstellern geben.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Google kauft Apple... (20 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Flitz Piepe am 19.08.2011 um 07:14 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 26.10.2014
Saarland-TDL: Live-Phase startet am 30. Oktober
Samstag, 25.10.2014
Rover soll Mondspaziergang mit Oculus Rift ermöglichen
"WSJ": Apple will Musik-App von Beats in iTunes integrieren
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Netflix und Co. treiben die Preise für Film- und Serienrechte in die Höhe
Sprung aus 41 Kilometern Höhe: Google-Manager knackt Rekord von Felix Baumgartner
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Weitere News
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs